Newsticker

China Open 2011

"Chris Melling (GBR) gewinnt China Open 2011 im Finale gegen Hsu Kai Lun (TPE) mit 11-3 und sichert sich die Siegerscheck über 40.000$. Bei den Damen gewann Fu Xiao Fang (CHN) im Finale gegen die Titelverteidigerin Chen Siming (CHN) mit 9-3!!!" Vom 6. - 12. Juni 2011 finden in Shanghai die China Open 2011 statt. Das nächste WPA Topevent an dem die gesamte Weltspitze der Damen und Herren teilnimmt. Eines der höchstdotierten Turniere (275.000$) des Jahres wird im 9 Ball (Wechselbreak) ausgetragen. Titelverteidigerin bei den Damen ist Chen Siming aus China und bei den Herren Zhang Yulong aus Taiwan. Deutsche Teilnehmer sind Ralf Souquet, Oliver Ortmann, Thomas Engert und Thorsten Hohmann (Champion 2009). Bei diesem Event sind auch wieder Efren Reyes und Francisco Bustamante am Start, die beim letzten großen Event schmerzlich vermisst worden sind. Aufgrund dessen kann man das Turnier als das Bestbesetzte der letzten Jahre bezeichnen, die Teilnehmerliste ist voll mit allen Topstars aus der ganzen Welt! Ob es sowas wie einen Livestream geben wird ist leider noch nicht zu sagen. Einen Liveticker wird es auf der Seite der World Pool Billiard Association sicher geben. Das Turnier fließt natürlich in die Wertung der WPA Weltrangliste ein. Viel wichtiger ist die Wertung für das Mosconi Cup Ranking 2011, zumindest für alle Teilnehmer aus Europa und den USA. Sobald es weitere Info's gibt werde ich die hier veröffentlichen, das Bracket und einige Links werden hier auch zu finden sein! Preisgeldverteilung Herren: Sieger 40.000$, Runner-Up 20.000$, Platz 3-4 10.000$, Platz 5-8 5.500$, Platz 9-16 2.400$, Platz 17-32 1.200$ Preisgeldverteilung Damen: Sieger 30.000$, Runner-Up 15.000$, Platz 3-4 7.500$, Platz 5-8 4.000$, Platz 9-16 1.800$, Platz 17-32 900$ Homepage Veranstalter (www.my147.com) Homepage World Pool Billiard Association

Nach den Qualifikationsrunden geht nun das Mainevent los. Gespielt wird in 8 Gruppen, mit 8 Spielern, bevor es in die KO Runde der letzten 32 geht.

Gruppe A: Dennis Orcullo (PHI), Chao FongPang (TPE), Chan Keng Kwang (SIN), Mark Gray (GBR), Kenichi Uchigaki (JAP), Corey Deuel (USA), Dai Yong (CHN), Niels Feijen (NED)

Gruppe B: Antonio Lining (PHI), Fu Zhewei (TPE), Daryl Peach (GBR), Jalal Youseff (VEN), Ahmad Taufiq Bin Murni (BRU), Cerri Worts (NZL), Lo Liwen (JPN), Fu Jianbo (CHN)

Gruppe C: Chang JungLin (TPE), Liu Haitao (CHN), Oliver Ortmann (GER), Mika Immonen (FIN), John Salazar (PHI), David Rothall (AUS), Toh LianHan (SIN), Chris Melling (GBR)

Gruppe D: Huidji See (NED), Vu Trong Khai (VIE), Scott Higgins (GBR), Wang Ming (CHN), Thomas Engert (GER), Efren Reyes (PHI), Ke Bingzhong (TPE), Yukio Akakariyama (JAP)

Gruppe E: Kuo Po-Cheng (TPE), Li Hewen (CHN), Jundel Mazon (PHI), Nguen Phuc Long (VIE), Hanni Al Howri (UAE), Kwok Chiho (HKG), Nien RongChin (TPE), Shane Van Boening (USA)

Gruppe F: Lee Van Corteza (PHI), Wang Can (CHN), Alok Kumar (IND), Karl Boyes (GBR), Wu Hao (CHN), Zhu Xihe (CHN), Ko Pin Yi (TPE), Thorsten Hohmann (GER)

Gruppe G: Ronnie Alcano (PHI), Siauw Wieto (INA), Hsu Kailun (TPE), Charlie Williams (USA), Luong ChiDung (VIE), Han HaoXiang (CHN), Lee Gun Jae (KOR), Darren Appleton (GBR)

Gruppe H: Francisco Bustamante (PHI), Johnny Archer (USA), Huang Yong (KOR), Zhang Yulong (TPE), Liu Wei (CHN), Ralf Souquet (GER), Jason Klatt (CAN)

Die Finalrunde der letzten 32 ist komplett und startet am 11.06.2011. Von den deutschen Teilnehmer sind Ralf Souquet und Thorsten Hohmann weiterhin im Rennen! Offizielles Bracket

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*