Newsticker

US Open 9 Ball Championships 2012

Shane Van Boening (USA) gewinnt US Open 9 Ball Championships 2012 im Finale gegen Dennis Orcollo (PHI) mit 13-7. Den 3. Platz belegt Alex Pagulayan (CAN) und den 4. Platz Efren Reyes (PHI)!“

Eines der traditionsreichsten Turniere der Welt findet dieses Jahr vom 21. – 27. Oktober statt. Für viele ist es die Mutter aller Pool Billard Turniere und der Titel bei der 37. Ausgabe der US Open 9 Ball Championships ist fast genau soviel Wert wie der einer Weltmeisterschaft. 1976 wurden die US Open 9 Ball das erste mal ausgetragen und der Sieger hieß Mike Sigel (USA). Der erfolgreichste Spieler bei den „Open“ bislang ist Earl Strickland (USA) mit 5 Turniersiegen! Auch dieses Jahr wird das Teilnehmerfeld ziemlich stark besetzt sein. Neben dem Titelverteidiger Darren Appleton, der die Möglichkeit hat die US Open 9 Ball zum dritten mal in Folge zu gewinnen, gehen viele internationale Topstars an den Start. Z.B.: Yukio Akagariyama (JAP – 9 Ball World Champion 2011), David Alcaide (SPA), Ronnie Alcano (PHI – 2x World Champion), Johnny Archer (USA – US Open 9 Ball Champion 1999), Carlo Biado (PHI), Karl Boyes (GBR – 8 Ball World Champion 2008), Francisco Bustamante (PHI – 9 Ball World Champion 2010), Corey Deuel (USA –  US Open 9 Ball Champion 2001), Ralph G. Eckert (GER), Nikos Ekonomopoulos (GRE), Niels Feijen (NED – 14/1 World Champion 2008), Mark Gray (GBR), Mario He (AUT), Thorsten Hohmann (GER – 9 Ball World Champion 2003), Warren Kiamco (PHI – Johnny Archer Classic 2012 Champion), Petri Makkonen (FIN – World Cup of Pool 2012 Champion), Chris Melling (GBR – China Open 2011 Champion), John Morra (CAN), Rodney Morris (USA – US Open 9 Ball Champion 1996), Dennis Orcollo (PHI – 8 Ball World Champion 2011), Oliver Ortmann (GER – 14/1 World Champion 2010), Albin Ouschan (AUT), Alex Pagulayan (CAN – US Open 9 Ball Champion 2005), Daryl Peach (GBR – 9 Ball World Champion 2007), Efren Reyes (PHI – 2x World Champion), Tommy Kennedy (USA – US Open 9 Ball Champion 1992), Huidji See (NED – 10 Ball World Champion 2011), Ralf Souquet (GER – 6x World Pool Masters Champion), Earl Strickland (USA – 5x US Open 9 Ball Champion), Kenichi Uchigaki (JAP), Shane Van Boening (USA – US Open 9 Ball Champion 2007), Mike Davis (USA), Brandon Shuff (USA) und Nick van den Berg (NED). Das Preisgeld beträgt 200.000$ wovon 40.000$ an den Champion gehen. Gespielt wird natürlich 9 Ball (Race 11) im Doppel KO Modus. Finale Race 13. Gebreakt (Winnerbreak) wird aus der Break Box mit mindestens 3 Bällen im Kopffeld nach dem Break! Die US Open 9 Ball Championship 2012 sind außerdem das letzte Turnier das in die Wertung der Mosconi Cup Teams für die USA und Europa einfließt, demnach die letzte Chance für viele Spieler eines der Team Tickets für den im Dezember stattfindenden Kontinentalvergleich zu bekommen. Der Livestream kommt auch in diesem Jahr erneut von Accu-Stats.com. Das Tagesticket kostet knapp 10 Dollar. Die Auslosung (Spielplan/Bracket) und ein Livescoring gibt es bei den Freunden von AzBilliards, derzeit sind dort noch die Spielpläne von 2011 zu finden. Wird aber in den nächsten Tagen aktualisiert.

Offizielle Homepage (US Open 9 Ball), US Open 9 Ball Facebook, Accu-Stats.com (Livestream), AzBilliards (Spielplan/Brackets) & Livescoring

1 Kommentar zu US Open 9 Ball Championships 2012

  1. Komisch das Tony Drago nicht mitspielt, weiss jemand was mit dem ist, Eurotour hat er auch nicht gespielt…?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*