Newsticker

Treviso Open 2014

BHR Treviso Hotel, Via Postumia Castellana 2, 31055, Quinto di Treviso, Italy

et_treviso_open_2014_600pxNick van den Berg (NED) gewinnt Treviso Open 2014 im Finale gegen Niels Feijen (NED) mit 9-3. Den 3. Platz belegen Francisco Sanchez-Ruiz (ESP) und Kevin Becker (GER).

Der letzte Euro-Tour Stop des Jahres findet in dieser Woche vom 11. – 13. Dezember 2014 statt. Das BHR Hotel in Treviso war in den letzten 12 Monaten öfters Austragungsort einer Euro-Tour. Die letzte Auflage der Treviso Open im Jahre 2013 gewann Nick van den Berg (NED) im Finale gegen Phil Burford (GBR) mit 8-5. Auch bei den Treviso Open 2014 zählt der im Euro-Tour Ranking führende Nick van den Berg zu den ganz heißen Favoriten auf den Sieg in der nähe von Venedig. Bei den Treviso Open 2014 sind bislang mehr als 140 Teilnehmer aus ganz Europa gemeldet. Während in den letzten Wochen die Matchroom Events die Turnierszene dominiert haben und das World Pool Masters sowie der Mosconi Cup im Mittelpunkt standen, konnten viele der besten europäischen Spieler ihre Kräfte sparen und sich auf dieses 9 Ball Turnier vorbereiten. Zu den Favoriten gehören neben den erfolgreichen Mosconi Cup Teilnehmern Nikos Ekonomopoulos (GRE), Mark Gray (GBR) und Niels Feijen (NED) u.a. David Alcaide (SPA), Radoslaw Babica (POL), Marc Bijsterbosch (NED), Marcus Chamat (SWE), Ruslan Chinakhov (RUS), Daniele Corrieri (ITA), Tony Drago (MLT), Andreas Gerwen (SWE), Denis Grabe (EST), Mario He (AUT), Roman Hybler (CZE), Alexander Kazakis (GRE), Imran Majid (GBR), Daryl Peach (GBR), Mateusz Sniegocki (POL), Karol Skowerski (POL), Konstantin Stepanov (RUS), Marco Teutscher (NED) und der 9 Ball Vize-Weltmeister Albin Ouschan (AUT). Auch viele der deutschen Teilnehmer haben in Treviso gute Chancen auf den Sieg, alle voran Ralf Souquet. Ralf Souquet liegt derzeit im Euro-Tour Ranking auf Platz 4. Weitere deutsche Starter sind Oliver Ortmann, Kevin Becker, Tobias Bongers, Can Salim, Valery Kuloyants und Ralph Eckert. Alle Pool Billard Fans können sich kurz vor Weihnachten auf ein Turnier der Extraklasse freuen. Das gesamte Event wird wie gewohnt von Kozoom via PPV Livestream angeboten. Über die erstklassige Qualität des Livestreams braucht man eigentlich kaum noch Worte zu verlieren, von etlichen Tischen wird es laufende Bilder aus Italien geben. Auf den folgenden Links findet man alles weitere. Natürlich wird auf der Website der EPBF der komplette Spielplan und ein Livescoring angeboten.

Euro-Tour Treviso Open 2014, EPBF, Kozoom (Livestream), BHR Hotel Treviso (Austragungsort)