Newsticker

Treviso Women Open 2014

BHR Treviso Hotel, Via Postumia Castellana 2, 31055, Quinto di Treviso, Italy

et_treviso_women_open_2014_600pxJasmin Ouschan (AUT) gewinnt Treviso Women Open 2014 im Finale gegen Ina Kaplan (GER) mit 7-2. Den 3. Platz belegen Oliwia Czuprynska (POL) und Katarzyna Wesolowska (POL).

Zeitgleich mit den Treviso Open 2014, dem letzten Euro-Tour Stop der Herren, findet ebenfalls der letzte Tour Stop der Damen in Treviso statt. Vom 13. – 14. Dezember 2014 werden im schönen BHR Hotel auch die besten Damen Europas, um einen der letzten großen Titel im Jahr 2014 spielen. Es sind mittlerweile mehr als 40 europäische Topspielerinnen für die Treviso Women Open 2014 gemeldet. Die letzte Euro-Tour Station der Damen liegt bereits einige Monate zurück, im August gewann Jasmin Ouschan aus Österreich die Slovenian Women Open 2014 im Finale gegen Monika Margeta (SWE) mit 6-0. Jasmin Ouschan führt im Euro-Tour Damen Ranking ziemlich deutlich vor der deutschen Top-Spielerin Kristina Schagan, Caroline Roos aus Schweden und Ana Mazhirina aus Russland. Zu den Favoriten der Treviso Women Open 2014 zählen neben Jasmin Ouschan u.a.: Sandra Baumgartner (AUT), Martine Christiansen (NOR), Oliwia Czuprynska (POL), Ine Helvik (NOR), Ann-Sofie Lofgren (SWE), Monika Margeta (SWE), Ana Mazhirina (RUS), Marika Poikkijoki (FIN), Caroline Roos (SWE), Nathalia Serosthan (RUS) und Katarzyna Wesolowska (POL). Natürlich haben auch die deutschen Teilnehmerinnen bei dieser mit 3.000 Euro dotierten Veranstaltung mehr als nur Außenseiterchancen. Es gehen in Treviso u.a.: Ina Kaplan, Christine Wiechert, Kristina Schagan, Jennifer Vietz und Melanie Süßenguth an den Start. Die Treviso Women Open 2014 werden selbstverständlich auch von Kozoom an allen Tagen via Livestream in Top-Qualität begleitet. Neben dem Livestream gibt es natürlich auch ein Livescoring und den kompletten Spielplan auf der Website der Women’s Euro-Tour.

EPBF, Women’s Euro-Tour, Kozoom (Livestream), BHR Hotel Treviso (Austragungsort)