Newsticker

Women’s International Pool Championship 2014

womens_international_pool_championship_2014_500px

Ga Young Kim (KOR) gewinnt Women’s International Pool Championship 2014 im Finale gegen Vivian Villarreal (USA) mit 17-10. Den 3. Platz belegen Jennifer Barretta (USA) und Denise Wilkinson (NZ).

Vom 16. – 21. Dezember 2014 finden in New York die Women’s International Pool Championship 2014 statt. Dieses 10 Ball Damen Turnier wird gemeinsam von der WPBA und Dragon Promotions organisiert und seit mehreren Wochen intensiv im Internet beworben. Die Women’s International Pool Championship 2014 werden im sehr bekannten Steinway Billiards in New York City stattfinden und es gilt als Ersatz für die jährlich ausgetragene Damen 10 Ball Weltmeisterschaft. Dieses Turnier wurde zuerst nicht von der WPA sanktioniert, weil die WPA es nicht erlaubte dieses Event als Weltmeisterschaft zu bewerben. Es gab die Befürchtung, dass einige Spielerinnen durch Ihre Teilnahme mit Strafen belegt werden könnten. Dieser Umstand hat sich zum guten gewendet und es wird seitens der WPA zu keinen einwenden kommen. Somit ist das Turnier nicht als WM anzusehen und es wird auch keine Punkte für das WPA World Ranking geben. Die Women’s International Pool Championship 2014 sind aber weit mehr als nur ein Ersatz, Dragon Promotions und die WPBA haben sehr viel Aufwand betrieben, um ein erstklassiges Starterfeld in New York präsentieren zu können. Neben vielen Spielerinnen aus den USA werden auch sehr viele Top-Spielerinnen aus Asien und Europa im Steinway Billiards über fünf Tage um diesen Titel kämpfen. Gespielt wird in acht Gruppen mit je acht Spielerinnen im Round Robin System (jeder gegen jeden). Die besten Vier einer jeden Gruppe qualifizieren sich für die KO-Runde der letzten 32 Spielerinnen. Zu den Favoriten in New York zählen u.a.: Ga Young Kim (KOR), Jennifer Barretta (USA), Akiko Kitayama (JAP), Denise Belanger (CAN), Li Jia (CHN), Brittany Bryant (CAN), Emily Duddy (USA), Helena Thornfeldt (SWE), Jocelyn Liu (CHN), Dawn Hopkins (USA), Nathalie Seichter (NED), Vivian Villareal (USA), Jennifer Chen (TPE), Denise Wilkinson (NZ), Ana Mazhirina (RUS) und Ewa Mataya-Laurance (USA). Insgesamt gibt es mehr als 20.000$ added Money bei diesem 10 Ball Event und das gesamte Geschehen kann via PPV Livestream in sehr guter Qualität verfolgt werden. Auf der Website von Dragon Promotions kann man den Livestream buchen, ein Tagesticket kostet 10$ und der Preis für die komplette Veranstaltung beträgt 50$. Alles Weitere gibt es wie immer auf den folgenden Links.

Dragon Promotions (Veranstalter & Livestream), WPBA, Women’s International Pool Championship 2014 (Facebook), Andy Cloth (Sponsor), J. Pechauer (Offizielles Queue)

Dragon Promotions

andy_cloth