Newsticker

Dutch Open 2015

Golden Tulip Jagershorst, Valkenswaardseweg 44, 5595 XB Leende, Niederlande

Dutch Open 2015Albin Ouschan (AUT) gewinnt Dutch Open 2015 im Finale gegen Imran Majid (GBR) mit 9-2. Den 3. Platz belegen Sebastian Ludwig (GER) und Jonni Fulcher (GBR).

Nach der 9 Ball Weltmeisterschaft in Doha und dem World Cup of Pool 2015, der gestern in London zu Ende gegangen ist, findet vom 01. – 04. Oktober 2015 in Leende/Niederlande der nächste Euro-Tour Stop statt. Die Dutch Open 2015 werden im Golden Tulip Hotel Jagershorst ausgetragen und bereits jetzt sind mehr als 170 Spieler aus ganz Europa gemeldet. Wie gewohnt von der Euro-Tour ist nahezu alles, was Rang und Namen hat, im europäischen Pool Billard Sport in Leende am Start, nur ganz wenige Namen wird man auf der Teilnehmerliste vermissen. Das Gesamtpreisgeld beträgt 34.000 Euro und Titelverteidiger ist Mark Gray aus Großbritannien –> Dutch Open 2014. Mark Gray spielte gestern noch das Finale des World Cup of Pool zusammen mit Daryl Peach. Er präsentiert sich in den letzten Monaten in absoluter Topform und ihm ist es sicherlich zuzutrauen, seinen Titel vom Vorjahr zu verteidigen. Das Euro-Tour Ranking wird derzeit vom entthronten 9 Ball Weltmeister 2014 Niels Feijen aus den Niederlanden angeführt, natürlich zählt auch er zu absoluten Favoriten am kommenden Wochenende. Auch auf den Auftritt von Marcus Chamat aus Schweden darf man mehr als gespannt sein. Der Kapitän des europäischen Mosconi Cup Teams 2015 spielt in den letzten Monaten stark auf und hat realistische Chancen als „Playing Captain“ im Dezember teil des Teams zu sein. Die Dutch Open 2015 sind die letzte Gelegenheit in Europa für alle Spieler Punkte für das Mosconi Cup Ranking zu sammeln, viele Spieler haben hier noch die Möglichkeit sich für das Team der Europäer direkt zu qualifizieren. Einzig Niels Feijen ist bereits jetzt sicher beim Mosconi Cup 2015 dabei, das komplette Ranking gibt es hier –> 2015 PartyPoker Mosconi Cup – Ouschan maintains slender lead. Das letzte Pool Billard Event um Punkte für diese Ausscheidung zu sammeln sind die US Open 9 Ball Championship in Chesapeake vom 24. – 30. Oktober 2015. Zu den weiteren Favoriten in Leende zählen u.a.: Ivo Aarts (NED), David Alcaide (SPA), Marc Bijsterbosch (NED), Marcus Chamat (SWE), Karl Boyes (GBR), Francisco Diaz-Pizarro (SPA), Nikos Ekonomopoulos (GRE), Joshua Filler (GER), Denis Grabe (EST), Mario He (AUT), Alexander Kazakis (GRE), Albin Ouschan (AUT), Sebastian Ludwig (GER), Imran Majid (GBR), Petri Makkonen (FIN), Oliver Ortmann (GER), Mateusz Sniegocki (POL), Karol Skowerski (POL), Ralf Souquet (GER), Wojciech Szewczyk (POL), Marco Teutscher (NED) sowie der 9fache Euro-Tour Sieger Nick van den Berg (NED). Natürlich wird die gesamte 9 Ball Veranstaltung erneut von Kozoom via erstklassigen Livestream angeboten werden. Von insgesamt 11 Tischen können die meisten Spiele verfolgt werden. Der Livestream ist nicht kostenlos und kann pro Tag für 9,99 Euro gebucht werden. Für 10 Tage kostet der Livestream knapp 25 Euro. Ein sehr gutes Angebot für das qualitativ hochwertigste Pool Billard Livestreamangebot überhaupt. Auf der offiziellen Euro-Tour Website wird es natürlich den kompletten Spielplan und ein Livescoring geben.

Dutch Open 2015, EPBF, Kozoom (Livestream)

et_leende_dutch_open_2015_livestream