Newsticker

European Championships 2016 – Men, Women & WheelChair

Alpina, Wellness & Sporthotel , Alpendorf 8, 5600 Sankt Johann, Österreich

European Championships 2016Am Samstag, den 02. April 2016 beginnen in St. Johann/Österreich die Pool Billard Europameisterschaften der Damen, Herren und Rollstuhlfahrer. Bis zum 12. April werden sich im Alpina Sport Hotel viele europäische Topstars der Szene um die Medaillen streiten. Wie immer fehlen bei den Europameisterschaften einige der bekanntesten Spieler aus einigen Nationen. Dennoch kann sich die Teilnehmerliste mehr als sehen lassen und es werden sicherlich viele spannenden Matches zustande kommen. Das deutsche Team 2016 wird mit folgenden Spielern in St. Johann ins Rennen gehen. Bei den Herren sind es Kevin Becker, Joshua Filler, Andreas Roschkowsky, Ralf Souquet, Sebastian Staab, Sebastian Ludwig und Geronimo Weißenberger.  Bei den Damen werden Kristina Grim, Veronika Ivanovskaia, Ina Kaplan, Vivien Schade, Melanie Süßenguth und Jennifer Vietz für Deutschland auf Medaillenjagd gehen und als einziger Rollstuhlfahrer ist Joachim Schuler dabei. Dieses Pool Billard Event geht über 10 Tage, es startet an den ersten Tagen mit dem 14.1 Wettbewerb und endet am 12. April mit den Finalspielen im 9 Ball in allen drei Kategorien. Die Favoritenliste ist auch in diesem Jahr sehr lang, die meisten Platzierten des letzten Jahres werden auch 2016 wieder zu den Favoriten gehören und natürlich wird es auch in diesem Jahr erneut einige Überraschungen geben. Alles zur Europameisterschaft 2015 findet man hier –> European Championships 2015 – Men, Women & WheelChair. Verfolgen kann man diese EM wie bereits gewohnt via Livestream von Kozoom. Der PPV Livestream von insgesamt 24 Tischen wird auch in diesem Jahr alles Wichtige einfangen. Man kann diesen erstklassigen Livestream zu folgenden Konditionen bestellen. 1 Tag – 9.99 Euro, 10 Tage – 24.99 Euro, 3 Monate 49.99 Euro oder ein komplettes Jahr für 99.99 Euro. Hier gibt es alle Details dazu –> Premium Pass Kozoom. Natürlich wird es neben dem Livestream von Kozoom ebenfalls ein Livescoring und den kompletten Spielplan auf der offiziellen Website dieser Europameisterschaft geben.

European Championships 2016 (offizielle Website/Livescoring, Zeitplan, Auslosung), EPBF, Kozoom (Livestream)

ec_2016_austria_open_2016_kozoom14.1 Herren
Gold: Albin Ouschan (AUT)
Silber: Konstantin Stepanov (RUS)
Bronze: Nick van den Berg (NED)
Bronze: Mateusz Sniegocki (POL)

14.1 Damen
Gold: Jasmin Ouschan (AUT)
Silber: Oliwia Czuprynska (POL)
Bronze: Line Kjoersvik (NOR)
Bronze: Caroline Roos (SWE)

10 Ball Herren
Gold: David Alcaide (SPA)
Silber: Petri Makkonen (FIN)
Bronze: Miguel Silva (POR)
Bronze: Mieszko Fortunski (POL)

10 Ball Damen
Gold: Jasmin Ouschan (AUT)
Silber: Line Kjoersvik (NOR)
Bronze: Marika Poikkijoki (FIN)
Bronze: Oliwia Czuprynska (POL)

10 Ball WheelChair
Gold: Jouni Tahti (FIN)
Silber: Kurt Deklerck (BEL)
Bronze: Daniel Lee (GBR)
Bronze: David Himpe (BEL)

Team Damen
Gold: Polen
Silber: Russland
Bronze: Deutschland
Bronze: Norwegen

Team Herren
Gold: Deutschland
Silber: Russland
Bronze: Schweden
Bronze: Finnland

8 Ball Herren
Gold: Vitaliy Patsura (UKR)
Silber: Francisco Sanchez-Ruiz (SPA)
Bronze: Sandor Tot (HUN)
Bronze: Denis Grabe (EST)

8 Ball Damen
Gold: Kristina Tkach (RUS)
Silber: Kateryna Polovinchuk (UKR)
Bronze: Sandra Baumgartner (AUT)
Bronze: Amalia Matas (SPA)

8 Ball WheelChair
Gold: Henrik Larsson (SWE)
Silber: Tony Southern (GBR)
Bronze: Matej Brajkovic (SLO)
Bronze: Daniel Lee (GBR)

9 Ball Herren
Gold: Francisco Sanchez-Ruiz (SPA)
Silber: Joshua Filler (GER)
Bronze: Denis Grabe (EST)
Bronze: Ruslan Chinakhov (RUS)

9 Ball Damen
Gold: Kamila Khodjaeva (BEL)
Silber: Ina Kaplan (GER)
Bronze: Kristina Grim (GER)
Bronze: Sara Rocha (POR)

9 Ball WheelChair
Gold: Henrik Larsson (SWE)
Silber: Kurt Deklerck (BEL)
Bronze: Fred Dinsmore (IRL)
Bronze: Jouni Tahti (FIN)