Newsticker

US Open 8 Ball & 10 Ball Championships 2016

Rio All-Suite Hotel & Casino, 3700 W Flamingo Rd, Las Vegas, NV 89103, USA

US Open 8 Ball & 10 Ball Championships 2016Shane Van Boening (USA) gewinnt US Open 10 Ball Championship 2016 im Finale gegen Rodney Morris (USA) mit 10-8. Den 3. Platz belegt John Morra (CAN).

Shane Van Boening (USA) gewinnt US Open 8 Ball Championship 2016 im Finale gegen Rory Hendrickson (USA) mit 9-4. Den 3. Platz belegt Jesse Bowman (USA).

In der Zeit vom 20. – 30. Juli 2016 findet in Las Vegas die 40. Ausgabe der BCAPL National Championships statt. Diese Veranstaltung ist gleichzusetzen mit einer nationalen Meisterschaft. Allerdings dürfen hier nur Amateure teilnehmen und keine Pros. Die BCAPL National Championships ist eines der größten Pool Billard Events in den USA, hier werden nahezu 1000 Spieler erwartet, die auf mehr als 300 Diamond Pool Tables an den Start gehen werden. Ein logistischer Aufwand, der seinesgleichen sucht. Während dieser Veranstaltung spielen die Pros die US Open 8 Ball & 10 Ball Championships 2016. Dabei ist zu beachten das beide Turniere auf sogenannten Bar Tables (7 Fuß) gespielt werden. Diese Tischgröße erfreut sich in den Staaten immer noch sehr großer Beliebtheit. Die US Open 8 Ball & 10 Ball Championships 2016 starten am 20. Juli und enden am 25. Juli mit dem Finale der 8 Ball Championships. Im Vorjahr gewannen Dennis Orcollo von den Philippinen (8 Ball) und der deutsche Thorsten Hohmann (10 Ball) diese Events —> US Open 8 Ball & 10 Ball Championships 2015. Auch in diesem Jahr gibt es nach den US Open Veranstaltungen viele Challenge Matches zu sehen. Alle diese Showmatches können, genau wie die US Open 8 Ball und 10 Ball, über einen qualitativ hochwertigen PPV Stream aus der Predator Arena verfolgt werden. Mehr Informationen zum Livestream, den Kosten und den Bezahlmöglichkeiten gibt es in den nächsten Tagen und auf den Links weiter unten.

poison_challenge_van_boening_hohmann_2016

Das erste Match wird zwischen Shane Van Boening (USA) und Thorsten Hohmann (GER) ausgetragen, die Poison Challenge wird am 26. Juli stattfinden und gespielt wird ein Match 8 Ball bis 21 Gewinnspiele. Am darauffolgenden Tag, dem 27. Juli, spielen Mike Dechaine (USA) und Rodney Morris (USA) eine Partie 10 Ball bis 21, diese Challenge nennt sich die Tiger Challenge.

tiger_challenge_dechaine_morris_2016

Und am 28. Juli spielen Justin Bergman (USA) und Corey Deuel (USA) die OB Challenge, hier wird ebenfalls 8 Ball auf 21 Gewinnspiele gespielt. All diese Matches starten um etwa 17 Uhr Ortszeit.

ob_challenge_bergman_deuel_2016

Beide US Open Veranstaltungen sind Mosconi Cup Ranking Events für das Team der USA, dieses Ranking für die Qualifikation für den Mosconi Cup im kommenden Dezember wird derzeit von Rodney Morris (USA) angeführt —> 2016 Mosconi Cup – Rodney maintains lead as Oscar closes in. Zu den Favoriten bei den US Open in Las Vegas zählen u.a.: Shane Van Boening (USA), Thorsten Hohmann (GER), Mike Dechaine (USA), Rodney Morris (USA), Corey Deuel (USA), Justin Bergman (USA), Oscar Dominguez (USA), Robb Saez (USA), Hunter LOmbardo (USA), Skyler Woodward (USA), Jason Klatt (CAN), Brandon Shuff (USA), Shane McMinn (USA) und Francisco Bustamante (PHI). Wir dürfen uns auf viele tolle Spiele von den kleinen Tischen freuen. Viele weitere Informationen gibt es auf den folgenden Links und auf der sehr guten Website des Veranstalters CueSports International.

CueSports International, US Open 8 Ball & 10 Ball Championships 2016 (Event Details), CSI Livestreaming

mosconi_cup_logo_team_usa_2016