Newsticker

2017 World Pool Series: 2nd Series

Steinway Cafe & Billiards, 3525 Steinway St, Astoria, NY 11101, USA

Eklent Kaci (ALB) gewinnt 2017 World Pool Series: 2nd Series im Finale gegen Carlo Biado (PHI) mit 2-0 Sätzen. Den 3. Platz belegen Darren Appleton (GBR) und Jayson Shaw (SCO).

Die von Darren Appleton ins Leben gerufene 2017 World Pool Series wird ab morgen in New York mit dem 2. Event ihre Fortsetzung finden. Das erste Turnier dieser 8 Ball Turnierserie wurde von den Teilnehmern sehr gut angenommen. Auch bei den Pool Billard Fans rund um die Welt scheint dieses Konzept relativ gut anzukommen. Beim zweiten Turnier wurde das Turnierformat ein wenig angepasst, das erste Event wurde noch im Einfach-KO Modus mit recht hohen Ausspielzielen ausgetragen. Ab morgen wird bei der zweiten Veranstaltung bis zum Achtelfinale im Doppel-KO System mit geringeren Ausspielzielen gespielt. Bei Gleichstand einer Partie gibt es wie bereits beim ersten Turnier ein sehr interessantes Shoot-Out. Die genauen Details können auf der sehr übersichtlichen Website der World Pool Series nachgelesen werden. Insgesamt gehen bis zu 96 Spieler aus aller Welt an den Start, viele der besten Pool Spieler der Welt werden um ein Gesamtpreisgeld von mehr als 50.000$ spielen. Der Gewinner des Main-Events wird am kommenden Samstag, den 08. April einen Scheck über 14.000$ erhalten. Die erste Veranstaltung Mitte Januar 2017 konnte der russische Top-Spieler Ruslan Chinakhov im Finale gegen Lee Vann Corteza (PHI) mit 16-6 für sich entscheiden —> 2017 World Pool Series: 1st Series. Wir waren Anfang Januar ziemlich skeptisch ob dieses Konzept der hohen Ausspielziele und des Einfach-KO Systems aufgeht, scheinbar hat der Veranstalter auf einige negative Kritik reagiert und das Spielsystem angepasst. Verkürzte Ausspielziele, Doppel-KO bis zum Achtelfinale, kleineres Starterfeld und ein etwas geringeres Preisgeld. Leider scheint auch dieses Konzept letztendlich in der Realität der Pool Billard Welt angekommen zu sein. Auch der Livestream wird beim zweiten Event ab morgen laut Veranstalter kostenlos sein, Mitte Januar musste man noch knapp 40$ für eine Veranstaltung bezahlen. Dies schaut sehr danach aus das die Buchungen für den Livestream beim ersten Turnier deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind. Dennoch werden wir auch bei diesem Turnier viele hochklassige und spannende Matches geboten bekommen. Das Teilnehmerfeld ist über jeden Zweifel erhaben. Einige der Favoriten sind u.a.: Carlo Biado (PHI), Lee Vann Corteza (PHI), Johann Chua (PHI), Dennis Orcollo (PHI), Chris Melling (GBR), Cheng Yu-Hsuan (TW), Thorsten Hohmann (GER), Mika Immonen (FIN), Darren Appleton (GBR), Jayson Shaw (SCO), Mark Gray (GBR), Ralf Souquet (GER), Nikos Ekonomopoulos (GRE), David Alcaide (SPA), Jeffrey De Luna (PHI), Johnny Archer (USA), Skyler Woodward (USA), Dennis Hatch (USA) und Ruslan Chinakhov (RUS). Bislang sind 87 Teilnehmer gemeldet und es befinden sich noch viele weitere Top-Stars auf der Liste. Wie bereits erwähnt wird man dieses 8 Ball Turnier laut Veranstalter komplett kostenlos via Livestream verfolgen können. Alle Details dazu sollen ab morgen auf der Website der WPS zu finden sein.

Preisgeld: 1. Platz: 14.000$, 2. Platz: 7.000$, 3.-4. Platz: 4.500$, 5.-8. Platz: 3.000$, 9.-16. Platz 1.800$, 17.-24. Platz: 750$

World Pool Series (Offizielle Website), Alle Events, Tournament Details (Format, Rules & Shoot-Out), Players List, Livescore & Brackets (Spielplan)