6. Liberty Open 2014

6_Liberty_Open_2014_600pxRalf Souquet (GER) gewinnt 6. Liberty Open 2014 im Finale gegen Roman Hybler (CZE). Den 3. Platz teilen sich Geronimo Weissenberger (GER) und Steffen Gross (GER).

Im Billard Cafe Liberty in Aalen findet am kommenden Sonntag, den 22. Februar 2014 die 6. Ausgabe der Liberty Open statt. Ausrichter ist der BC Aalen und ein wenig unbemerkt hat sich ein ziemlich gutes Teilnehmerfeld für dieses Eintagesturnier zusammengefunden. Das Preisgeld beträgt immerhin 1.700 Euro und unter den 64 Teilnehmern ist kein geringerer als Ralf Souquet. Der deutsche Superstar und mehrmalige Weltmeister zählt natürlich zu den Topfavoriten in Aalen. Einige weitere Favoriten der Liberty Open 2014 sind Antonio Benvenuto (ITA), Jakob Belka (GER), Geronimo Weissenberger (GER), Roman Hybler (CZE), Tobias Hoiß (GER) und Oezer Bulunmaz (GER). Gespielt wird 9 Ball, in den Vorunden geht es auf 5 Gewinnspiele und in der Finalrunde bis 7. Das Finale wird bis 11 gespielt. Aktuelle Ergebnisse wird es sicherlich in der angelegten Facebookgruppe geben.

Billardcafe Liberty (Spielort), Liberty Open (Facebook)