2014 PREDATOR Deurne City Classic

deurne_city_classic_2014_800pxNiels Feijen (NED) gewinnt 2014 PREDATOR Deurne City Classic im Finale gegen Joshua Filler (GER) mit 9-5. Den 3. Platz belegen Moritz Lauwereyns (BEL) und Konrad Piekarski (POL). Die Ergebnisse zu den Side-Events gibt es weiter unten.

Eines der Pool Billard Highlights des Jahres 2014 in Europa, findet vom 09. – 11. Mai in Deurne/Niederlande statt. Die 2. Ausgabe des Deurne City Classic ist ein äußerst ambitioniertes Projekt. Vorbild dieser Veranstaltung ist das weltweit sehr beliebte und bekannte Derby City Classic, das jedes Jahr im Januar ausgetragen wird. Das Besondere an dieser Veranstaltung ist die Vielzahl an Side-Events und weiteren kleinen Challenges neben dem Hauptevent. Auch beim Deurne City Classic 2014 wird für Spieler und Zuschauer eine Menge geboten im kleinen Städtchen Deurne in der Nähe von Eindhoven. Bereits am Freitagmorgen beginnt das DCC mit den Side-Events, es gibt ein 14.1 Shootout, eine 9 Ball Bank Pool Challenge, diverse Ringgames und die bei den meisten Spielern sehr beliebte Disziplin One Pocket wird ebenfalls gespielt. Spielort ist das Ames in Deurne, eine der schönsten Locations, die ich persönlich je erleben durfte. Das Ames ist sehr weitläufig und bietet eine tolle Billardatmosphäre sowie einen sehr schönen Theken und Loungebereich, es wird allen Anwesenden sicherlich an nichts fehlen. Was es mit dem Namen „Ames“ auf sich hat, kann man hier nachlesen —> Preview: 2nd Annual 2014 Deurne City Classic.  Am Samstag, den 10. Mai um 9 Uhr startet das 9 Ball Hauptevent mit 192 Teilnehmern und gespielt wird auf insgesamt 28 Tischen. Im letzten Jahr gewann Nick van den Berg (NED) im Finale gegen Marek Derek (POL) mit 8-4. Das Gesamtpreisgeld des Mainevents beträgt 10.000 Euro und die Veranstalter Martin Sawicki, Aziz Moussati und Harry Charalampidis (Besitzer Ames Deurne) haben es geschafft, ein absolutes Weltklassefeld an den Start zu bringen. Im weiteren Verlauf dieses Artikels gibt es einige Aussagen von diversen Teilnehmern zum bevorstehenden DCC 2014. Die Liste der Favoriten ist sehr Lang, einige Namen sind u.a.: Ralf Souquet (GER – 6x World Pool Masters Champion), Daryl Peach (GBR – World 9 Ball Champion 2007), Karl Boyes (GBR – World 8 Ball Champion 2010), David Alcaide (ESP – European 10 Ball Champion 2014).

Ralf Souquet: „I like the idea of introducing other pool games to the European scene, even though I am not a big fan of One Pocket as a tournament game for several reasons. But I definitely like playing Banks because it’s a great game with the least amount of luck involved. It’s great for the players to learn different ways of thinking. The bad side about introducing more games into our sport is the fact that the majority of non pool playing people are already confused because of too many different games and rules. In a long run we should actually reduce pool to just one discipline and try to push it more. That’s the reason why other sports (Snooker and even 3-cushion) are more successful in the media aspects.“

Mario He (AUT – European 8 Ball Champion 2012), Nick van den Berg (NED – European 8 Ball Champion 2014), Niels Feijen (NED – 2x European Champion 2014), Huidji See (NED – World 10 Ball Champion 2011), Mateusz Sniegocki (POL – European 10 Ball Champion 2013), Phil Burford (GBR – 2013 British Grand Prix Champion).

Marek Derek: „Played twice now at Ames, and liked it a lot! Always a great venue, with good athmosphere and great equipment. Looking forward to the 2014 edition of DCC! Till now awesomely organized by a great host Harry Charalampidis and Martin Sawicki who communicates in 5 languages with players from all over Europe, can’t get better than that!“

Martin Sawicki (DCC Founder):As a founder of the ’small‘ DCC back in april and june 2013, I only could have dreamed having such a great field just the next year.. Really anxious and proud to get all the great names here in our club, see them compete for a title I created ! Together with co-founder Aziz Moussati and our fine host Harry Charalampidis we welcome all to the 2nd Annual 2014 ‚PREDATOR‘ Deurne CIty Classic…

Ivo Aarts (NED – 2nd Place European 10 Ball Chamionship), Stephan Cohen (FRA – European 10 Ball Champion 2011), Oliver Ortmann (GER – World 14.1 Champion 2010), Alex Lely (NED – World Pool Masters Champion 1999).

David Alcaide: „Have lots of pre-jitters regarding this tournament, Almost all top players from Europe will compete. I hope i will do well and get a great result. But also looking forward to have a great weekend with friends.“

Wie man sieht, handelt es sich um die Creme de la creme des Pool Billard Sports und das sind noch lange nicht alle Namen, die für spektakuläre Spiele sorgen werden. Es gibt eine Masse an Spielern, die mehr als nur Außenseiterchancen haben werden, wie z.B. Noel Bruynooghe (BEL), Lars Kuckherm (GER), Wojciech Szewczyk (POL), Joshua Filler (GER), Can Salim (GER), Carlos Cabello (ESP), Tobias Hoiß (GER), Klaudio Kerec (GER), Francisco Sanchez-Ruiz (ESP), Marco Teutscher (NED), Martin Steinlage (GER) und viele mehr.

DCC_2014_Livestream_Area
2014 DCC – Livestream Area

Daryl Peach: „Really looking forward to a break from the normal (9ball or 10ball only) tournaments….banks especially is a big part of pool and I wish we had more tourneys of this discipline! It looks like a very strong field at Deurne, so no matter what happens, you can guarantee that there will be some great match ups, and a great weekend all round!“

Alex Lely: „The all around action in Deurne with a star-studded field from more than 10 different countries is something i am looking forward to…every day. I am a proponent of playing all disciplines and i am happy that banks and one-pocket are finally gaining ground in Europe!“

Das Deurne City Classic 2014 wird auch via Livestream für alle Pool Fans zu verfolgen sein. Von zwei Tischen wird von Ebillard.fr in HD und in mehreren Kameraperspektiven übertragen. Der Livestream ist erfreulicherweise kostenlos.

DCC_2014_Tournament_Area
Ames Deurne
DCC 2014 - Sponsoren
DCC 2014 – Sponsoren

Mateusz Sniegocki: „Last year it was a tournament with some good players…. high chance to win. This year it’s become a huge billard festival with a lot of pool stars. For sure it wont be easy to win…… and that sounds great!“

Jeder der Zeit und Lust hat sollte sich dieses Topevent nicht entgehen lassen. Natürlich ist der Livestream ein tolles Angebot, aber das Ames in Deurne ist eine Reise wert. Sehr viele internationale Topstars und weitere Hochkaräter garantieren Pool Billard vom Feinsten. Das Deurne City Classic ist dabei Maßstäbe zu setzen und alle sind bereit ein Pool Billard Fest zu feiern. Alles Weitere gibt es auf den folgenden Links. In der angelegten Facebook-Gruppe werden alle Ergebnisse einzusehen sein und auch Sixpockets.de wird versuchen die Ergebnisse so aktuell wie möglich zu halten.

Ergebnisse:

Bankpool:
Viertelfinale:
Jelle Kijlstra (NED) vs. Huidji See (NED) 3-1
Nick van den Berg (NED) vs. Phil Burford (GBR) 3-1
Joshua Filler (GER) vs. Niels Feijen (NED) 3-2
Ralf Souquet (GER) vs. Karl Boyes (GBR) 3-1
Halbfinale:
Nick van den Berg (NED) vs. Jelle Kijlstra (NED) 3-1
Joshua Filler (GER) vs. Ralf Souquet (GER) 3-1
Finale:
Joshua Filler (GER) vs. Nick van den Berg (NED) 3-1

One-Pocket
Viertelfinale:
Benjamin Baier (GER) vs. Kyle van den Bosch (NED) 3-0
Stephan Cohen (FRA) vs. Imran Majid (GBR) 3-0
Mieszko Fortunski (POL) vs. Wojciech Szewczyk 3-1
Carlos Cabello (ESP) vs. Tobias Hoiss (GER) 3-1
Halbfinale:
Stephan Cohen (FRA) vs. Benjamin Baier (GER) 3-0
Carlos Cabello (ESP) vs. Mieszko Fortunski (POL) 3-1
Finale:
Stephan Cohen (FRA) vs. Carlos Cabello (ESP) 3-0

14.1 Shootout High Runs
Nick van den Berg (NED)  183
Joshua Filler (GER) 148
Huidji See (NED) 140
Tobias Bongers (GER) 114

2014 Deurne City Classic (Facebook), Ames Deurne (Facebook), Ames Deurne (Spielort), Ebillard.fr (Livestream), Kickshot.nl (All Results)

2014_deurne_city_classic_final_draw