Lady’s Rock’n Pool Tour – Turnierserie für Frauen & Mädchen

Lady's Rock'n Pool Tour Wir möchten Euch im Folgenden eine sehr interessante Pool Billard Turnierserie für Frauen und Mädchen vorstellen, die sich als Initiative zur Förderung des Billardsports sieht. Die Lady’s Rock’n Pool Tour ist eine Turnierserie ausschließlich für das weibliche Geschlecht. Viele Männer werden jetzt denken, das gibt es doch gar nicht? Doch gibt es wohl 🙂 dieses Konzept ist zum einen ziemlich spannend, um viele Pool Billard interessierte Damen, Mädchen und Frauen für unser Spiel zu gewinnen und zum anderen gab es das in dieser Form noch nicht. Keine der Teilnehmerinnen muss zwingend einem Verein angehören und die einzige Teilnahmevoraussetzung ist viel Spaß am Pool Billard.

Diese Idee wurde von Torsten Meinken umgesetzt und die Veranstaltungsorte sind über das Bundesland Niedersachsen verteilt, unterstützt wird dieses ambitionierte Projekt vom Billard Landesverband Niedersachsen. Natürlich sind wir schon in den letzten Monaten einige male mit der Lady’s Tour in Berührung gekommen und haben über ein sehr bekanntes soziales Netzwerk einige Turnierberichte lesen können. Wir wurden von einem guten Freund gebeten dieses Thema einmal aufzugreifen, und das machen wir natürlich sehr gerne. Des Weiteren haben wir in letzter Zeit auch die ein oder andere Email Anfrage von Pool Billard Spielerinnen erhalten. Diese wollen von uns einige Tips haben, wie man sich z.B. in einem Billardverein anmeldet und einen besseren Einstieg hinbekommt. Viele suchen nach Kontaktadressen zu Vereinen oder Händlern für Queues und Zubehör. Die meisten tun sich anfangs schwer in der ziemlich männerdominierten Billardwelt, das ist absolut nachvollziehbar 😉 Diese Tour kann für viele der erste Schritt sein, um Kontakte zu knüpfen, sich mit Spielerinnen aller Spielklassen auszutauschen und/oder Gleichgesinnte zu finden.

Lady's Rock'n Pool Tour Auf der Website der Lady’s Rock’n Pool Tour bekommt man jede erdenkliche Information und nach jedem Event wird ein kleiner Turnierbericht veröffentlicht. Dazu werden viele Fotos gemacht und die Rangliste der laufenden Serie wird stets aktuell gehalten.

Mit folgendem Text werdet Ihr auf der Website der Lady’s Rock’n Pool Tour begrüßt:

Herzlich Willkommen in einer neuen Billardwelt

Billard ist – warum auch immer – eine Männerdomäne und die Anzahl spielender Frauen ist verhältnismäßig sehr gering.
Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, eine Billardturnierserie ins Leben zu rufen, die es in sich hat: Nicht nur billardverrückte Mädchen und Frauen, die eh schon im Verein spielen, können sich hier austoben, nein, vielmehr ist die Serie für die, die „es mal gespielt haben, es aber eh nicht können und sich nur blamieren“.

Ein ganz spezieller Gruppenmodus macht es möglich, dass sich die Guten nicht langweilen und die Neuen jede Menge Spaß haben: In der Vorrunde spielen wir gemischt durcheinander, die Guten zeigen Tipps und Tricks und erklären die Regeln, in der Hauptrunde spielen wir nach der ermittelten Spielstärke. Keine Spielerin wird sich langweilen, keine wird sich blamieren. Das ist unser Versprechen.

Und jeder Tourstopp ist anders. Mal sind wir mit 10 Spielerinnen zusammen, mal mit 30. Und jedes Mal gab es bisher für das Startgeld von 10 EURO nicht nur jede Menge Spaß, sondern auch immer was Leckeres zu essen und schöne Sachpreise, und die nicht nur für die Siegerinnen. Geld kannst Du bei uns nicht gewinnen, aber jede Menge Erfahrungen sammeln und nette Menschen kennenlernen.

Und wir haben auch immer jemanden dabei, der es wirklich kann und sich auskennt. Bisher war das unser Thomas, der sich auch als neutraler Schiedsrichter zur Verfügung stellt.

Ansonsten hast Du es hier mit Birgit, Moni, Inga und Nicole zu tun. Wir teilen uns die Aufgaben, damit DU viel Spaß an unserer faszinierenden Sportart hast. Die Turnierleitung übernimmt Torsten.
Wenn Du also Fragen hast, schreib uns (Kontakt) oder besuch uns auf Facebook (https://www.facebook.com/ladys.rockn.pool.tour).
Wir freuen uns auf Dich.
Dein Orgateam der Ladystour

Sehr sympathisch wie wir finden. Allen weiblichen Leserinnen, die aus dem Raum Niedersachsen oder Umgebung kommen, kann man diese Tour wirklich empfehlen. Nehmt einfach Kontakt mit dem Orgateam auf und man wird Euch sicher antworten.

Was folgt ist ein kleiner Bericht zum letzten Lady’s Rock’n Pool Tour Stopp in Marburg geschrieben vom Orgateam der Lady’s Rock’n Pool Tour. Die Bilder zeigen, das es scheinbar eine sehr spaßige Veranstaltung war. Übrigens, die nächste Veranstaltung findet am 31. Juli 2015 im Hardball-Cafe in Delmenhorst statt.

Lady´s Rock´n Pool Tour Stage 8
Die Lady´s gehen fremd, da Stage 8 im wunderschönen Hessen stattfindet. Die Anreise führte uns über eine malerische Strecke in das Örtchen Marburg. „Das Bermuda“ unter der Führung von Stefanie Mertens beherbergt in den unteren Räumen 8 Pooltische, welche an diesem Abend für die Lady´s reserviert waren. Dass wir nicht die einzigen Verrückten waren, bei 38° Sport zu betreiben, zeigte sich extrem bei der Parksituation. In Marburg fand der Nacht-Marathon statt.

Lady's Rock'n Pool Tour

Das wir aber bei diesen extremen Temperaturen sogar 16 Teilnehmerinnen hatten, ist enorm. Da von den üblichen Mitspielerinnen nur zwei anwesend waren. Über die Hälfte der Teilnehmerinnen waren Lady´s, welche noch nie, oder nur gelegentlich das Queue in die Hand nahmen. Eine Besonderheit überraschte das Team der Lady´s Rock´n Pool Tour dann zusätzlich. Bei den Lady´s gab es eine Rollstuhlfahrerin, was uns natürlich enorm begeisterte.

Lady's Rock'n Pool Tour

Nach der Begrüßung von Stefanie Mertens und einem erfrischenden Cocktail forderte Diana Metzing die Interessierten auf, sich die Grundregeln einmal am Tisch erklären zu lassen. Hier gab es erste Eindrücke zu dem Spiel „9 Ball“. Danach ging es in 4 Vierergruppen in die Vorrunden-Spiele.
Hier wurde immer eine erfahrene Spielerin zu Anfängerinnen gruppiert. Dieser lag es dann selten daran einfach nur zu gewinnen, sondern gab den Neulingen Hilfestellung, Tipps und weitere Regelinformationen. An dieser Stelle ist es gar nicht so einfach, das eigene Spiel im Auge zu behalten?

Lady's Rock'n Pool Tour Während dessen hatten die männlichen Vertreter der Lokation die Vorbereitung zu einem Buffet mit Gegrilltem im Griff. So das die Lady´s sich während der Auswertung erst einmal im Biergarten stärken konnten. Man merkte schnell, dass es keinerlei Unbehagen zwischen den Spielerinnen gab, welche sich ja vorher meistens nicht kannten. Der gemeinsame Sport, auch wenn er neu war, schlug sofort Brücken.

Lady's Rock'n Pool Tour

Als es in die Hauptrundenspiele ging, war es auch keinerlei Frage, ob man zurück in die warmen Räumlichkeiten ging. Alle waren begeistert. Während dieser Spiele beobachteten spielkundige Zuschauer bei einigen Anfängerinnen technische Begabung. Stefanie Mertens erlag dann wohl dem Phänomen der Hilfestellung und erreichte den 6. Platz. Auf den vorderen Plätzen haben sich 1. Stefanie Hanke, 2. Diana Metzing, 3. Drachen Moni und 4. Paloma Steger behauptet.

Lady's Rock'n Pool Tour

Für die vier Gewinnerinnen der jeweiligen Hauptgruppe gab es einen Preis, welcher von der hauseigenen Künstlerin Paloma Steger gezeichnet wurden.

Lady's Rock'n Pool Tour

Abschließend war es ein tolles Event mit viel Spaß. Wir hoffen, dass man die Anfängerinnen in Zukunft öfters mal am Tisch sieht. Ich persönlich würde mir wünschen dass die Spielerin Bine ein Queue erhalten würde, welches ihrem Handling entspricht.

Lady's Rock'n Pool Tour

Der nächste Termin, wo es um den Spaß am Spiel, um das Halten des Wanderpokales, um „die 9“ geht. Ist der 31.7. im „Hardball-Cafe“ in Delmenhorst.

Lady’s Rock’n Pool Tour, Lady’s Rock’n Pool Tour (Facebook), Kontakt zum Orgateam

Lady's Rock'n Pool Tour