Stuttgart Open 2015

Sportcafé Carambolage, Rotebühlstr. 81, 70178 Stuttgart, Deutschland

Stuttgart Open LogoSebastian Ludwig gewinnt Stuttgart Open 2015 im Finale gegen Sebastian Staab mit 7-5. Den 3. Platz belegen Kevin Schiller und Klaus Zobrekis.

Ein weiteres Highlight der deutschen Pool Billard Szene erwartet uns am kommenden Wochenende vom 10. – 12. Juli 2015 in Stuttgart. Die Stuttgart Open zählen seit Jahren zu den sogenannten Major-Events in Deutschland. Dieses Pool Billard Turnier bzw. Event gehört mit zum Besten, was es für die Teilnehmer gibt. Natürlich gehören auch die Stuttgart Open 2015 zur German Tour 2015 und es gibt neben dem Siegerscheck über 1.500 Euro auch 2.500 Punkte für das German Tour Ranking zu gewinnen. Dieses Ranking wird derzeit (Stand: 06. Juni 2015) von Thomas Schlegemilch angeführt, dicht gefolgt von Tobias Hoiß und Jakob Belka. Titelverteidiger der Stuttgart Open ist Christian Reimering, er gewann das Finale 2014 gegen Marco Dorenburg mit 7-4. Christian Reimering ist als Titelverteidiger bereits für die Finalrunde der Stuttgart Open 2015 gesetzt. Das Gesamtpreisgeld der Stuttgart Open 2015 beträgt mehr als 8.000 Euro und es gibt zusätzlich zum Main-Event, bei dem 10 Ball mit Wechselbreak gespielt wird, noch den Jugend Regio-Cup sowie diverse Shootouts, ein Showmatch und den Arthur Speed Contest. Und natürlich wird wie jedes Jahr auch ein kleines Damenfeld bei den Stuttgart Open 2015 an den Start gehen. Wie bereits gewohnt wird die Gruppenphase auf vier Spielorte verteilt, die Spielorte sind das Sportcafé Carambolage in Stuttgart, das Sportcafé Victory in Leonberg, das Sportcafé Markthalle in Ludwigsburg und das Sportcafé Annyway in Filderstadt. Auf diese vier Spielorte werden die insgesamt knapp 170 Teilnehmer in 7 Felder aufgeteilt. Zu den Favoriten in Baden-Württemberg gehören Roman Hybler, Sebastian Ludwig, Sebastian Staab, Clemens Philippen, Christoph Reintjes, Klaus Zobrekis, Christian Brehme, Antonio Benvenuto, Florian Hammer, Oezer Bulunmaz, Jakob Belka, Geronimo Weissenberger, Sascha Tege, Evangelos Vettas, Thomas Schlegemilch, Mario Andricevic, Ricardo Gutjahr, Nico Ottermann, Christian Prager, Ichiro Adachi und der Vorjahresfinalist Marco Dorenburg. In diesem Jahr haben sich die Veranstalter ein wenig zurückgehalten, wenn es um die Promotion der Veranstaltung geht, dennoch wird es auch in diesem Jahr einen wie gewohnt sehr professionellen Livestream von Pool-Stage geben. Dieser wird kostenlos sein, allerdings wäre es toll wenn alle einige Euro für dieses Angebot einplanen würden. Mehr Infos zum Livestream gibt es hier —> Stuttgart Open 2015 Livestream. Auf der ausgezeichneten Website des Veranstalters bekommt man viele weitere Informationen rund um diese erstklassige Veranstaltung.

Stuttgart Open (Offizielle Website), Stuttgart Open (Facebook), Billard-Magazin Touch, German Tour 2015, Pool-Stage (YouTube Channel)

Anzeige

German Tour 2015

Wo ist das Kommentarfeld?

Haben wir abgeschaltet. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass aus den Kommentaren direkt auf der Website selten ein Gespräch entsteht, da man nicht mitbekommt, wenn auf den Kommentar geantwortet wurde. Also: Wenn Du uns Feedback zu unseren Beiträgen geben willst (worüber wir uns sehr freuen), dann schreib uns entweder eine Mail oder teile den Beitrag auf Facebook, Twitter oder sonstwo und markiere uns, damit wir das mitbekommen. Dann können wir uns dort unterhalten, wo sich Leute eben heute unterhalten. Und nicht in unserem verödeten Kommentarbereich. Danke!