Die US Open nehmen Fahrt auf

Nach den ersten zwei Tagen sind noch 64 von 256 gestarteten Spielern im Rennen um die US-Open-Krone! Heute wird gespielt, bis nur noch 16 Spieler übrig sind, die dann ab morgen im Einfach-K.O.-Format den Champion ermitteln. Von 14 deutschen Spielern sind nur noch drei übrig. Joshua Filler, Thorsten Hohmann und Ralf Souquet sind alle bereits in der Verliererrunde und müssen noch drei Matches gewinnen, um die Endrunde zu erreichen.

Während die Topfavoriten Jayson Shaw und Shane van Boening bisher unaufhaltsam durchs Feld pflügen, haben sich bereits einige große Namen aus dem Turnier verabschiedet. Unter anderem hat es bereits Chris Melling, Carlo Biado, Fedor Gorst und Skyler Woodward erwischt. Auch die US-Legenden Earl Strickland, Johnny Archer und Rodney Morris mussten bereits die Koffer packen.

Hier gibts den aktuellen Tagesbereicht von Matchroom: www.matchroompool.com/news/64-still-standing-partypoker-us-open-heads-decisive-day/

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*