Eurotour Dynamic Treviso Open 2019

Nach der EM ist vor der Eurotour. Mit den Dynamic Treviso Open 2019 der Herren und den Predator Treviso Open der Damen geht es nach einem Ruhetag gleich wieder voll zur Sache. Am Donnerstag früh um 9 Uhr rollen schon wieder die Kugeln und satte 208 Teilnehmer kämpfen um insgesamt 38.000 $ Preisgeld, wovon allein 4.500 $ an den Sieger gehen. Außerdem gibt es natürlich wertvolle Punkte für die Eurotour-Rangliste und das Mosconi-Cup-Ranking.

Das Teilnehmerfeld ist einmal mehr so erlesen, dass es sich nicht lohnt, Favoriten herauszupicken. Neben all den Stars, die bereits zur EM in Treviso waren, wie z.B. den Deutschen Joshua Filler, Thorsten Hohmann und Ralf Souquet, dem Eurotour-Führenden Eklent Kaci aus Albanien, den ehemaligen Weltmeistern Albin Ouschan (Österreich) und Niels Feijen (Niederlande) oder 9-Ball-Europameister Fedor Gorst aus Russland, stoßen nun auch noch weitere Topstars wie die Briten Mark Gray und Imran Majid oder Alex Kazakis aus Griechenland dazu. Es wird also nicht gerade leichter.

Bei den Damen beginnt mit dem ersten Event unter der Marke Predator eine neue Ära. Gleich zum ersten Event werden sofort mal 4.500 $ Added Money rausgehauen, um die sich insgesamt 44 Starterinnen streiten. Neben den üblichen Verdächtigen wie Kristina Tkach (Russland) oder Jasmin Ouschan (Österreich) wollen auch gleich neun deutsche Damen ihr Können in Treviso unter Beweis stellen.

Sämtliche Partien gibts wie immer live über Kozoom. Infos und Ergebnisse der Herren auf Eurotouronline, die Damen gibts auf Womeneurotouronline.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*