Jugend Pool-EM: Neuhausen & Fröhlich triumphieren

Deutscher Doppelsieg bei der Pool-Billard Europameisterschaften der Jugend! Bei den Titelkämpfen im niederländischen Veldhoven konnten sich heute Moritz Neuhausen (U17) und Christian Fröhlich (U19) die Titel in der Disziplin 14/1-endlos sichern.

Wie bereits berichtet, standen heute im Viertelfinale noch insgesamt drei deutsche Nachwuchssportler an den Tischen. Bei der U17 konnten sowohl Neuhausen als auch Dennis Laszkowski ihre polnischen Gegner bezwingen und auch im Halbfinale gingen sich die beiden aus dem Weg, so dass sogar ein deutsches Finale möglich war. Laszkowski überrannte im Semifinale seinen bosnischen Kontrahenten Ajdin Piknjak mit 75:3 und als Moritz Neuhausen dann gegen den Kroaten Lukas Galic mit 75:42 nachzog, war das rein deutsche Finale perfekt.

In diesem nahm alsbald Moritz Neuhausen das Heft in die Hand. Mit kleineren Serien setzte er sich immer weiter ab, während Laszkowski nicht viel machen konnte. Erst kurz vor Spielende gelang es ihm, die ersten Zähler aufs Tableau zu bringen. Damit konnte er die klare 75:4-Niederlage gegen seinen Nationalmannschaftskollegen aber natürlich nicht verhindern.

Parallel sah es im Finale der U19 ähnlich deutlich aus. Christian Fröhlich erreichte nach klaren Erfolgen über Daniel Todorov (Bulgarien) und den Ukrainer Daniil Kaliaiev das Endspiel und zog gegen Jonas Souto aus Spanien zunächst auf und davon. Bei 98:13 zu Gunsten des Deutschen verschoss dieser aber einen Breakball und ließ Souto nochmals zurück an den Tisch. Dieser bewies dann, aus seiner Sicht aber viel zu spät, dass er doch nicht zu Unrecht im Finale stand, zauberte eine Serie von 52 Bällen auf den Tisch, doch dann verschoss der Spanier aus heiterem Himmel einen Ball aufs Mittelloch. Fröhlich brauchte sich seinerseits nur noch zu bedanken, versenkte den ersten Ball und bekam die letzte Kugel zum Titelgewinn kurz danach geschenkt.

Somit feierte das deutsche Team mit Doppelgold und einmal Silber einen Auftakt nach Maß in die kontinentalen Titelkämpfe. Am Nachmittag beginnt nun das 10-Ball-Turnier, bei dem dann auch die Mädchen ins Geschehen eingreifen.

Die Ergebnisse der Europameisterschaften gibt es unter https://europeanpoolchampionships.eu/draw-results/, während es unter www.kozoom.com wie gewohnt einen kostenpflichtigen Livestream zu sehen gibt.

Bild: EPBF

Text: DBU-Presse / Billardmagazin Touch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*