Deutsche Billardmeisterschaften 2019

Die Deutschen Billardmeisterschaften 2019 stehen in den Startlöchern. Vom 2.-10. November wird die Wandelhalle im nordhessischen Bad Wildungen zum wiederholten Male zum Mekka der Sportlerinnen und Sportler. An den neun Turniertagen werden in den vier verschiedenen Billard-Disziplinen insgesamt 36 neue Deutsche Meister ermittelt.

Den Löwenanteil an Teilnehmern stellt dabei die Sparte Pool-Billard, die in vier verschiedenen Klassen und Disziplinen ihre Meisterinnen und Meister ermittelt. Rund geht es aber auch an den insgesamt vier Snookertischen, wo die Titelträger der Damen, Herren und Senioren ermittelt werden. Die Karambolage- und Billard-Kegel-Teilnehmer wiederum teilen sich die vielen kleinen und großen Billardtische, die in den Gängen der Wandelhalle aufgebaut sind und somit für das ganz besondere Flair dieser Veranstaltung sorgen.

Insgesamt haben sich rund 350 verschiedene Sportlerinnen und Sportler für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Manche von ihnen sind in gleich in mehreren Disziplinen ihrer Billardsparte am Start und könnten so möglicherweise zu mehrfachen Medaillengewinnern avancieren.

Die Meisterschaften können täglich von 09:00 Uhr bis 22:00 Uhr live in der Wandelhalle im wunderschönen Bad Wildunger Kurpark verfolgt werden. Wer nicht persönlich kommen kann, dem bietet die Deutsche Billard-Union drei kostenlose Livestreams auf www.sportdeutschland.tv an.

Die Ergebnisse werden fortlaufend unter https://portal.billardarea.de/cms_single  aktualisiert, während tagesaktuelle Berichte und Fotos auf der Mediaseite der Deutschen Billard-Meisterschaften 2019 unter https://www.germantour.net/touch-presseagentur/2019/dm/index.asp zu finden sind.

Bereits zur Verfügung stehen dort u.a. das DM-Programmheft mit Zeitplan als Online-Ausgabe, die DM-Ausschreibung und ein Sendeplan der Livestreamübertragungen.

Quelle: DBU-Presse / Billardmagazin Touch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*