Junioren-EM in Laško: Moritz Neuhausen holt im 14/1 das erste Gold!

Am Montag standen bei den European Youth Championships 2021 in Laško die Medaillenentscheidungen in der Disziplin 14/1-endlos in den Altersklassen U17 und U19 auf dem Plan. Weltmeister Moritz Neuhausen vom 1. PBC St. Augustin ging natürlich als heißer Goldmedaillen-Anwärter ins Rennen und wurde dieser Rolle letztlich auch vollauf gerecht. In einem unter dem Strich sehr einseitigen Finale konnte sich der Bundesligaspieler glatt mit 100:22 gegen den Polen Szymon Kural durchsetzen.

Ähnlich deutlich war zuvor auch das Semifinale gegen den Österreicher David Arda geendet. Zwar lag Neuhausen am Anfang der Partie im Hintertreffen, doch konnte er das Blatt alsbald wenden und mit 100:29 den Finaleinzug perfekt machen. Deutlich schwerer tat sich der 17-jährige hingegen im Viertelfinale gegen den Finnen Arseny Sevastyanov. Neuhausen kam nicht wirklich in eine größere Serie, sodass die Partie bis zum Ende hart umkämpft war. Mit 100:84 hatte der Deutsche dann aber das bessere Ende für sich und setzte damit den Grundstein zur späteren Goldmedaille.

Einen großen Kampf lieferte sich im Viertelfinale der gleichen Altersklasse auch der Leipziger Clemens Ebert mit dem bereits erwähnten David Arda. Zunächst geriet Ebert klar ins Hintertreffen, doch bewies er dann ein großes Herz und fightete sich Ball um Ball heran und hatte bei ca. 75:75 quasi den Ausgleich geschafft. Dann aber legte Arda wiederum einen Gang zu und beendete die Medaillenträume des jungen Deutschen mit einem 100:76-Erfolg.

Ebenfalls im Viertelfinale ereilte Dennis Laszkowski vom BBV Mannheim das Aus bei der U17. Gegen den Polen Sambor Stachowiak konnte der 16-jährige das Geschehen bis zum 34:35 zwar ausgeglichen gestalten, doch dann setzte sich sein Widersacher mit einer schönen Serie ab. Laszkowski gelang gegen Ende zwar etwas Ergebniskosmetik, doch änderte das an der letztlichen 41:75-Niederlage und dem damit verbundenen guten fünften Platz nichts mehr. Der Titel ging an den Schweizer Silvian Starkermann, der im Finale mit 75:43 gegen den Polen Wiktor Fortunski durchsetzte.

Weiter geht es in Laško mit dem 10-Ball-Wettbewerb. Nun greifen neben den Junioren der U17 und U19 auch die Girls ins Geschehen ein. Alle Infos und Ergebnisse gibt es bei der EPBF, einen kostenpflichtigen Livestream von allen Partien bei Kozoom.

 

Text: DBU/Sixpockets

Fotos: EPBF

Wo ist das Kommentarfeld?

Haben wir abgeschaltet. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass aus den Kommentaren direkt auf der Website selten ein Gespräch entsteht, da man nicht mitbekommt, wenn auf den Kommentar geantwortet wurde. Also: Wenn Du uns Feedback zu unseren Beiträgen geben willst (worüber wir uns sehr freuen), dann schreib uns entweder eine Mail oder teile den Beitrag auf Facebook, Twitter oder sonstwo und markiere uns, damit wir das mitbekommen. Dann können wir uns dort unterhalten, wo sich Leute eben heute unterhalten. Und nicht in unserem verödeten Kommentarbereich. Danke!