Euro-Tour

Eurotour: Zieliński und Khodjaeva gewinnen in Treviso

Im italienischen Treviso wurde an diesem Wochenende der letzte Stopp der Eurotour im Jahr 2021 absolviert. Im offenen Feld setzte sich der Pole Wiktor Zieliński mit Finale mit 9:4 gegen Mats Schjetne aus Norwegen durch. Bei den Damen gewann Kamila Khodjaeva aus Belgien ihren ersten Eurotour-Titel durch ein 7:6 gegen die türkische Europameisterin Eylül Kibaroğlu. Für den 20-jährigen Zieliński war es bereits der zweite Eurotour-Triumph. Schon 2017 hatte der Pole in Treviso gewonnen und war damit zum jüngsten Eurotour-Champion der Geschichte geworden. Im Endspiel ließ er dem Überraschungsfinalisten aus Norwegen keine Chance. Damit krönte Zieliński einen sensationellen Run. Nach einer Niederlage im allerersten Match gewann der Youngster zehn Matches in Serie, um sich den Titel zu sichern. Auf dem dritten Rang landeten die beiden Spanier David Alcaide und Francisco Sanchez-Ruiz. Mit Moritz Neuhausen und Tobias Bongers landeten die beiden besten deutschen Teilnehmer auf dem neunten Rang. Thorsten Hohmann war bereits in der ersten K.O.-Runde gescheitert. Bei den Damen setzte sich Khodjaeva in einem dramatischen Finale hauchdünn durch. Kibaroğlu hatte durch ein Golden Break die 6:5-Führung […]

Euro-Tour

Letzter Eurotour-Stopp des Jahres: Treviso Open 2021

Im italienischen Treviso ist heute das letzte Eurotour-Event des Jahres 2021 gestartet. 181 Spieler haben gemeldet und kämpfen in den nächsten Tagen um die Krone. Das Damen-Event startet am Samstag mit einem Feld von 51 Spielerinnen. Sämtliche Matches gibt es live bei Kozoom, alle Infos und Ansetzungen bei der EPBF. Im offenen Feld ist einmal mehr fast die gesamte europäische Elite am Start. Spannend wird es auch im Kampf um das Gesamtranking der Eurotour. Dort liegt der Spanier Francisco Sanchez-Ruiz nach seinen letzten beiden Triumphen in Laško und Antalya mit 2580 Zählern vor Deutschlands fischgebackenem 9-Ball-Europameister Joshua Filler (2390) und dem Österreicher Mario He (2305). Im Gesamtranking der Damen führt aktuell die Polin Oliwia Zalewska (2310 Punkte), die zuletzt in Antalya ihren Titel verteidigen konnte. Krsitina Tkach (2180) aus Russland lauert auf Rang zwei vor der Slowenin Ana Gradišnik (2100). Beste Deutsche ist aktuell Pia Filler (1875) auf Platz vier. Mit den Eurotour-Events fällt der Startschuss zur heißen Schlussphase des Billardjahres. In Treviso steht anschließend noch die EM der Senioren & Ladies an, bevor ab […]

Anzeige
Euro-Tour

Eurotour: Sanchez-Ruiz und Zalewska jubeln in Antalya

Francisco Sanchez-Ruiz und Oliwia Zalewska haben sich bei den Eurotour-Events im türkischen Antalya den Titel gesichert. Für den 29-jährigen Spanier war es nach seinem Erfolg bei den Laško Open im August der zweite Triumph in Serie auf der europäischen Elitetour. Zalewska verteidigte derweil ihren Titel. Schon 2019 hatte die 26-järhige Polin das Event bei der letzten Austragung gewonnen. In Abwesenheit einiger Topspieler, die noch bei den International Open in den USA weilen, zeigte Sanchez-Ruiz über drei Tage eine beeindruckende Leistung. In keinem einzigen Match gab „El Ferrari“ mehr als fünf Racks ab. Im Viertelfinale servierte er Yannick Pongers aus den Niederlanden mit 9:0 ab, dann bekam auch dessen Landsmann Marc Bijsterbosch ein 9:4 ab. Im Endspiel besiegte der Spanier dann Aleksa Pecelj aus Serbien mit 9:5, um sich erneut zum Champion zu krönen. Als einziger Deutscher hatte Marco Dorenburg die Endrunde der Top 32 erreicht. Nach einem 5:9 gegen Mariusz Skoneczny aus Polen wurde es für ihn am Ende Rang neun. Oliwia Zalewksa bewies auf dem Weg zu ihrem insgesamt vierten Eurotour-Titel vor allem Nervenstärke. […]

Euro-Tour

Eurotour: Dynamic Billard Antalya Open 2021

Vom 28.-30.10. steigen im türkischen Antalya die nächsten Events der Eurotour. Zu den Dynamic Billard Antalya Open 2021 haben im offenen Feld 165 Spieler und im Damenfeld 32 Spielrinnen gemeldet. Gespielt wird im üblichen Modus: 9-Ball, Race to 9 mit Wechselbreak, Doppel-K.O. bis zu den letzten 32 bzw. 8, danach Einfach-K.O. Obwohl parallel noch die International Open in den USA laufen, bei dem sich etliche Stars der Poolszene inkl. Deutschlands Topspielern Joshua Filler, Ralf Souquet und Thorsten Hohmann aufhalten, ist das Feld in Antalya stark besetzt. Neben etlichen Lokalmatadoren sind unter anderem Niels Feijen, Eklent Kaçi, David Alcaide, Nikos Ekonomopoulos und Francisco Sanchez-Ruiz in der Türkei am Start. Das Damenfeld wird angeführt von der vielfachen Eurotour-Siegerin Kristina Tkach aus Russland. Ana Gradišnik hat in diesem Jahr bereits das Event in Sankt Johann im Pongau gewonnen. Auch die drei deutschen Teilnehmerinnen Veronika Ivanovskaia, Melanie Süßenguth und Tina Vogelmann schielen auf eine Topplatzierung. Von den Eurotour-Events gibt es wie immer einen Livestream über Kozoom, in dem sämtliche Partien von allen Tischen gezeigt werden. Ansetzungen, Livescores und Infos […]

Euro-Tour

Grim verpasst den Sieg haarscharf – Achter Eurotour-Titel für Tkach

Die deutschen Damen haben das Women’s Eurotour Event im slowenischen Laško dominiert. Der Titel ging aber einmal mehr an die Russin Kristina Tkach, die sich in einem dramatischen Finale mit 7:6 gegen Kristina Grim durchsetzte und ihren achten Triumph auf der europäischen Elitetour einsackte. Den dritten Platz teilen sich Pia Filler (4:7 gegen Tkach) und Melanie Süßenguth (6:7 gegen Grim). In einem Finale mit vielen Wendungen lag Grim bereits mit 3:5 zurück, hatte wenig später aber die Riesenchance auf ihren ersten Eurotour-Titel, als Tkach beim Stande von 6:5 für die Deutsche eine Acht im Loch liegen ließ. Grim stellte perfekt auf die Neun, setzte diese aber zum Erstaunen Aller daneben und es ging ins Hill-Hill. Auch hier hatte die Russin die erste Chance, scheiterte aber erneut und präsentierte Grim abermals den Sieg auf dem Silbertablett. Wieder kam die 30-jährige Münchnerin  bis zur Neun, doch erneut wollte die entscheidende Kugel nicht fallen. Tkach bedankte sich artig und hat mit gerade einmal 22 Jahren nun bereits acht Eurotour-Triumphe gelandet. Das tolle Abschneiden der deutschen Damen komplettierten Diana […]

Euro-Tour

Vamos! Francisco Sanchez-Ruiz gewinnt in Laško seinen ersten Eurotour-Titel

Francisco Sanchez-Ruiz hat nach einem dramatischen Hill-Hill-Finish gegen Alex Kazakis den Eurotour-Titel im slowenischen Laško geholt! Der 29-Jährige Spanier feiert damit nach vier dritten und einem zweiten Platz seinen ersten Triumph auf der europäischen Elitetour. Auf dem dritten Rang landeten Konrad Juszczyszyn aus Polen (3:9 gegen Sanchez-Ruiz) und der für den PBC Schwerte 87 in der Bundesliga spielende Syrer Mohammad Soufi (5:9 gegen Kazakis) Sanchez Ruiz und Kazakis hatten sich im Finale einen packenden Fight geliefert. Nie konnte sich ein Spieler mit mehr als zwei Racks absetzen und die Partie gipfelte im Hill-Hill. Im letzten Rack ging es dann wild hin und her. Erst produzierte Kazakis ein illegales Break, dann ließ Sanchez-Ruiz eine machbare Eins im Loch liegen. Der Grieche lochte diese, bekam aber keine Stellung auf die Drei und ließ beim Save-Versuch einen einfachen Jump für seinen Kontrahenten liegen. Sanchez-Ruiz versenkte den Jump, bekam aber erneut keine Stellung und versuchte ein Save auf die Vier. Das misslang ebenfalls. Kazakis hatte nun eine offene, aber lange und winklige Vier vor sich, die er prompt an die […]

Anzeige
Euro-Tour

Filler und Gradišnik gewinnen die Eurotour in St. Johann im Pongau!

Das erste Eurotour-Event des Jahres ist Geschichte. Bei den St. Johann im Pongau Open versammelten sich 181 Spieler und 40 Spielerinnen um die ersten Titel seit über einem Jahr auf der prestigeträchtigsten Tour Europas auszuspielen. Nach vier langen Wettkampftagen stand sowohl im Herren-als auch im Damenfeld der Name Filler im Finale. Joshua bezwang Mario He in einem dramatischen Endspiel mit 9:8 und schnappte sich seinen zweiten Eurotour-Titel. Pia musste sich Ana Gradišnik aus Slowenien knapp mit 5:7 geschlagen geben und verpasste ihren ersten Triumph. Von 41 gestarteten Spielern aus Deutschland konnten vier die Finalrunde der letzten 32 erreichen. Dort war für Thorsten Hohmann (4:9 gegen Alex Kazakis), Fitim Haradinaj (6:9 gegen Tomasz Kaplan) und Tobias Bongers (5:9 gegen Konrad Juszczyszyn) Feierabend, während Joshua Filler Jan van Lierop (NLD) mit 9:4 bezwang. Der „Killer“ ließ Erfolge gegen Sanjin Pehlivanovic (9:2), Alex Kazakis (9:8) und Francisco Sanchez-Ruiz (9:6) folgen, um ins Finale einzuziehen. Die Nummer eins der Welt uns sein Kontrahent Mario He aus Österreich schenkten sich nichts und ein ebenso hochklassiges wie dramatisches Match gipfelte in […]

Euro-Tour

Die Eurotour ist zurück: Die St. Johann im Pongau Open 2021 sind unterwegs

Nach über einem Jahr Pause geht es endlich wieder rund auf der größten und prestigeträchtigsten europäischen Pool-Tour. Mit den St. Johann im Pongau Open in Österreich läutet die EPBF die Eurotour-Saison ein, in der allein in diesem Jahr noch mindestens drei weitere Stopps folgen sollen. 181 Spieler haben für das offene Event gemeldet, das aus organisatorischen Gründen in Corona-Zeiten diesmal über vier Tage geht. Sämtliche Matches von allen 20 Tischen gibt es live bei Kozoom. Ergebnisse und Infos finden sich hier. Einmal mehr ist auf der Eurotour fast die gesamte europäische Elite am Start. Weltmeister Albin Ouschan gibt sich ebenso die Ehre wie die Nummer eins der Welt Joshua Filler, World-Pool-Master Alex Kazakis oder die beiden WM-Halbfinalisten David Alcaide und Olivér Szolnoki. Aus Deutschland sind insgesamt 41 Spieler am Start, darunter auch die drei ehemaligen Weltmeister Thorsten Hohmann, Ralf Souquet und Oliver Ortmann. Am Samstag starten dann auch die Damen mit der Women’s Eurotour. Hier haben sich insgesamt 40 Spielerinnen angemeldet, um den ersten Womens-Eurotour-Titel des Jahres auszuspielen. 14 Spielerinnen aus Deutschland haben sich auf […]

EM

European Championships 2020 abgesagt!

Die für den November in der Türkei geplanten Europameisterschaften für Herren, Damen, Senioren, Ladies, Rollstuhlsportler und U23 sind abgesagt. Auch die ursprünglich anschließend geplanten Eurotour-Events in Antalya werden nicht stattfinden. „Es ist ein trauriger Tag für unseren Sport“, so EPBF-Präsident Gre Leenders. „Wir bedanken uns beim türkischen Billardverband, der alles Mögliche getan hat, um die Events in sicherer Umgebung stattfinden zu lassen.“ Aufgrund der gestiegenen Fallzahlen rund um die Welt und die vielen Unklarheiten bezüglich der Sicherheit beim Reisen sei es „die beste Entscheidung gewesen, ein furchtbares Jahr 2021 jetzt zu beenden und sich auf 2021 zu konzentrieren. Die Sicherheit der Athleten und Mitarbeiter ist von größter Bedeutung. Auch wenn sehr gute Sicherheitsmaßnahmen getroffen wurden, ist es unserer Meinung nach noch zu früh für ein solches Großereignis“, so Leenders. Text und Bild: EPBF Hier der Originalbericht: European Championships cancelled! The European governing body for pool sports in Europe, the EPBF, today announced that the upcoming events to be staged in Turkey will be cancelled. The Dynamic Billard European championships for men, women, wheelchair & U23’s […]

Euro-Tour

Shaw und Ouschan siegen in Treviso

Der erste Eurotour-Stopp des Jahres 2020 ist Geschichte! Nach zahlreichen spannenden und hochklassigen Matches stehen die verdienten Champions fest. Bei den offenen Dynamic Treviso Open 2020 hat sich Jayson Shaw im Finale denkbar knapp mit 9:8 gegen Klenti Kaci durchgesetzt. Damit hat der Schotte sich auch im europäischen Mosconi-Cup-Ranking auf den zweiten Platz vorgeschoben. Bei den Predator Treviso Open konnte sich Jasmin Ouschan mit einem 7:1 im Endspiel über Aleksandra Guleikova den Titel sichern. Shaw hat auf dem Weg zu seinem ersten Eurotour-Triumph vor allem Nervenstärke bewiesen. Gleich viermal musste „Eagle Eye“ über die volle Distanz gehen, behielt bei Hill-Hill aber stets die Oberhand. Im Halbfinale hatte der Schotte sich mit 9:3 gegen Weltmeister Fedor Gorst durchsetzt, der ebenso Dritter wurde wie der Pole Mateusz Śniegocki, der im anderen Halbfinale Kaci mit 6:9 unterlag. Bester Deutscher Im Turnier wurde Tobias Bongers auf dem neunten Rang (7:9 gegen Gorst). Joshua Filler (8:9 gegen Gorst), Marco Dorenburg (5:9 gegen Śniegocki) und Ralf Souquet (3:9 gegen Snachez-Ruiz) kamen auf Rang 17. Im Damenfeld wurde Jasmin Ouschan ihrer Favoritenrolle […]