International

Orcollo, Thorpe, Corteza, Shaw und Filler rocken die Derby City Classic 2020!

Die Derby City Classic 2020 sind Geschichte! Das größte All-Around-Spektakel des Pooljahres hatte auch in diesem Jahr wieder einiges zu bieten. „Master of the table“ wurde in einem irren Schlussspurt zum dritten Mal Dennis Orcollo. US-Open-Champion Joshua Filler schaffte es im Gesamt-Ranking auf den dritten Platz. Efren Reyes begeisterte derweil bei seinem womöglich letzten Derby-Auftritt vor allem abseits des Tisches, als er Mark Wilson eines seiner seltenen Interviews gab. Los ging es wie immer mit dem Banks-Event. Schnell stellte sich heraus, dass auch in diesem Jahr wieder die üblichen Verdächtigen um den Titel kämpfen würden. Mit Dennis Orcollo, Francisco Bustamante, Corey Deuel, Billy Thorpe und Bankpool-Legende John Brumback waren fünf der letzten sechs Sieger unter den letzten neun Spielern. Dazu kamen weitere große Namen wie Shane van Boening oder Joshua Filler, der am Ende geteilter Siebter wurde. Den Sieg schnappte sich „Robocop“ Dennis Orcollo im Finale gegen den überraschend starken Evan Lunda. Im folgenden One-Pocket-Turnier sollte sich dann aber nur einer der erfolgreichen Bandenspieler wieder vorne festsetzen. Billy Thorpe marschierte nach seinem dritten Platz im […]

International

[Breaking news] Matchroom richtet ab 2020 die 9-Ball-WM aus

Als vor ein paar Tagen in den sozialen Netzwerken die Info herumging, dass künftige 9-Ball-WMs nicht mehr in Doha stattfinden werden, werden die meisten Pool-Fans nur eine Hoffnung gehabt haben: Dass Barry Hearns Matchroom Pool sich nach den US Open 9-Ball Championships auch dieser Veranstaltung annehmen wird. Diese Hoffnung wurde nun erfüllt, wie Matchrooms Pressesprecher Nick Teale heute in einer Presseerklärung bekanntgab. Matchroom habe von der World Pool Association (WPA) die “dauerhaften” Rechte an der Ausrichtung des Turniers erworben. Was genau darunter zu verstehen ist, ist unklar, sicher kann jedoch gelten, dass die nächste 9-Ball-WM von Matchroom ausgerichtet wird. Als Termin ist der 14. bis 18. Oktober 2020 angesetzt. Der Ort ist noch nicht bekannt.  Zuvor hatte Matchroom die Veranstaltung schon in den Jahren 1999 bis 2008 ausgerichtet.

Anzeige
International

Action pur: Derby City Classic 2020

Im Caesars of Southern Indiana Casino steigt in den kommenden anderthalb Wochen das erste große Highlight des Pool-Jahres! Vom 24.01. bis zum 02.02. trifft sich die gesamte Weltelite beim Derby City Classic 2020. Das heißt, nicht die gesamte Weltelite, denn zur Teilnahme muss man  mindestens 21 Jahre alt sein und das können einige Topstars wie Weltmeister Fedor Gorst oder der ehemalige Weltranglistenerste Klenti Kaci nicht gewährleisten. Dennoch hat sich auch in diesem Jahr natürlich ein illustres Feld versammelt. Ein Highlight wird sein, dass sich der große Efren Reyes, der hier fünfmal Master of the table war, mit 65 Jahren nochmal die Ehre gibt. Gespielt werden wie immer drei offene Main-Events im 9-.Ball, One Pocket und 9-Ball-Banks. Zudem messen sich 16 eingeladene Topstars beim 10-Ball Invitational auf dem 10-Fuß-Tisch. Zudem wird es natürlich auch wieder jede Menge spannende Money Matches im sogenannten Action Room geben. Die beliebte 14.1-Challenge hingegen wird in diesem Jahr leider nicht mehr stattfinden. Master of the table war im vergangenen Jahr Mosconi-Cup-MVP Skyler Woodward, der auch das 9-Ball-Event gewann. Im Banks siegte […]

International

Fedor Gorst gewinnt die King 8 Athens 9-Ball Open!

Das erste Mosconi-Cup-Ranking-Event des Jahres 2020 ist Geschichte! Fedor Gorst gewinnt die King 8 Athens 9-Ball Open 2020 im Finale mit 9:5 gegen Niels Feijen und untermauert nach seinem WM-Triumph einmal mehr seine Klasse. Auf dem dritten Platz landen Nikos Ekonomopoulos und Mickey Krause. Damit festigt Gorst natürlich auch seine Führung im Combined-Ranking der Mosconi-Cup-Rangliste für das Team Europe. Mit 138 Punkten liegt der Russe klar vor Maximilian Lechner (88 Punkte), der in Athen Fünfter wurde uns zwei Plätze nach oben kletterte. Im European Ranking liegt weiter Denis Grabe mit 52 Punkten in Front, Fedor Gorst ist aber auch ihm mit nun 47 Zählern auf den Fersen. Die Aufzeichnung vom gesamten Finaltag inkl. des Endspiels gibt es hier als Video. Die inoffiziellen aktuellen Mosconi-Cup-Rankings hier.

International

King 8 Athens 9-Ball Open 2020

In Athen steigt vom 16.-19. Januar das erste Mosconi-Cup-Ranking-Event des Jahres 2020! Bei den King 8 Athens 9-Ball Open 2020 kämpfen insgesamt 192 Spieler um über 12.000 Euro Preisgeld und wichtige Ranglistenpunkte. Gespielt wird 9-Ball einem Doppel-K.O. bis zu den letzten 32, anschließend K.O. bis zum Schluss. Es wird durchgehend auf neun Gewinnspiele gespielt. Jede Menge Topstars der Szene haben sich auf den Weg in die griechische Hauptstadt gemacht. Mit Niels Feijen, Klenti Kaci und Alex Kazakis sind gleich drei Akteure dabei, die im letzten Mosconi-Cup-Team waren und dort erneut hin wollen. Auch Darren Appleton, David Alcaide und Nick Ekonomopoulos wissen bereits, wie es sich anfühlt, für Team Europe zu spielen. Natürlich wollen auch etliche andere Spieler hier in Athen für Furore sorgen. Unter anderem sind auch noch Weltmeister Fedor Gorst und sein russischer Landsmann Ruslan Chinakhov, Denis Grabe, Francisco Sanchez-Ruiz, Nick Malaj und Max Lechner mit von der Partie. Alle Infos und Ergebnisse gibt es über Cuescore, einen kostenlosen Livestream über Youtube.

International

Nr. 6 für SVB – Django kann’s noch!

Am Wochenende stand beim Turning Stone Classic XXXIII in den USA die erste spannende Entscheidung des Pool-Jahres an. Beim Klassiker in New York hat sich einmal mehr Shane van Boening durchgesetzt. Im Finale besiegte SVB Alex Kazakis nach 3:6-Rückstand mit 13:6 und zog mit seinem sechsten Turning-Stone-Titel in der Statistik mit den führenden Jayson Shaw und Johnny Archer gleich. Dritter wurde James Aranas, auf Platz vier landete Billy Thorpe. Hier gibt es das Finale im Video, hier die Ergebnisse. Unterdessen haben sich zwei weitere große Namen der Szene ein packendes Action Match im One Pocket geliefert. Über drei Tage ging es zwischen Francisco Bustamante und Corey Deuel im One Pocket zu Sache. Letztlich konnte Django sich mit 30:17 relativ klar durchsetzen und seine Klasse einmal mehr beweisen.

Anzeige
International

Turning Stone Classic XXXIII

Gleich zu Beginn des Jahres steht in den USA wie üblich ein echter Klassiker auf dem Programm. Die mittlerweile 33. Auflage des Turning Stone Classic läuft vom 09.-12. Januar und zieht auch diesmal etliche Topstars an. Bei 25.000 $ Added Money durchaus verständlich. Gespielt wird 9-Ball in einem 128er-Feld mit traditionellem Doppel-K.O. bis zum Schluss. Zunächst geht es auf neun Gewinnspiele, später steigt die zu erreichende Zahl an. Amtierender Champion ist Shane van Boening, der im letzten Finale Earl Strickland mit 13:11 besiegen konnte. Um seinen Titel zu verteidigen, muss SVB sich auch diesmal namhafter Konkurrenz erwehren. Mit Jayson Shaw und Johnny Archer sind zwei Akteure dabei, die dieses Event bereits je sechsmal gewinnen konnten. Auch Billy Thorpe, James Aranas und John Morra gehen im Turning Stone Resort Casino auf Titeljagd. Die europäische Fahne halten neben Shaw die beiden Polen Mieszko Fortuński und Konrad Juszczyszyn sowie Griechenlands Nummer eins Alex Kazakis hoch. Infos und Ergebnisse wird es wohl wieder bei AZBilliards geben. Einen kostenlosen Livestream gibt es über Facebook bei AZBTv bzw. UpstateAl.    

International

Kelly Fisher gewinnt die 9-Ball-WM in China!

Mit einem europäischen Finale ist am Donnerstag die 9-Ball-Weltmeisterschaft der Frauen in China zu Ende gegangen. Kelly Fisher aus Großbritannien schlägt im Finale Österreichs Topspielerin Jasmin Ouschan mit 9:7 und setzt sich zum zweiten Mal nach 2012 die 9-Ball-Krone auf! Au dem dritten Platz landen Zhou Doudou aus China und Rulilen Amit von den Philippinen. In einem spannenden Endspiel konnte sich Fisher in der Mitte des Matches leicht absetzen und ließ sich den Vorsprung nicht mehr nehmen. Die Engländerin hatte in den entscheidenden Situationen auch das nötige Quäntchen Glück auf ihrer Seite und durfte nach knapp zwei Stunden Spielzeit jubeln. Die deutschen Damen waren in Sanya ähnlich glücklos wie die Herren in diesem Jahr. Einzig Yvonne Ullmann-Hybler schaffte es in die K.O.-Phase, verlor dort aber in der ersten Runde mit 3:9 gegen die Koreanerin Park Eun Ji. Melanie Süßenguth, Veronika Ivanovskaia, Pia Filler und Tina Vogelmann schieden schon in der ersten Phase aus.    

International

Vier Stunden Drama in Doha: Fedor Gorst ist neuer 9-Ball-Weltmeister!

Fernab von jeglicher vernünftiger Berichterstattung und ansprechenden Live-Übertragungen ging in der vergangenen Woche die 9-Ball-WM der Herren in Doha über die Bühne. Fedor Gorst heißt der neue Champion des prestigeträchtigsten Einzel-Events der Welt! Der erst 19-jährige Russe setzte sich in einem dramatischen Endspiel auf überschaubarem Niveau nach weit über vier Stunden Spielzeit mit 13:11 gegen Chang Jung-Lin aus Taiwan durch! Im Halbfinale hatte sich Gorst zuvor im Duell zweier aufstrebender Youngster mit 11:7 gegen den amtierenden 10-Ball-Weltmeister Ko Ping-Chung aus Taiwan durchgesetzt. Chang hatte sich in einem rein asiatischen Halbfinale klar mit 11:5 gegen Chinas Liu Haitao behauptet. Im Finale wechselte die Führung immer wieder. Chang, der mit seinem unheimlich langsamen Spiel letztlich wohl vor allem sich selbst verunsichert hat, lag mit 9:7 vorne, ehe Gorst vier Racks am Stück gewann und sich den Vorsprung dann nicht mehr nehmen ließ. Unter dem Strich steht steht ein großartiger Triumph für eines der größten Talente des Billardsports und die Erkenntnis, dass in Europa immer wieder sensationelle Qualität nachkommt. Eine weitere Erkenntnis dieser WM dürfte sein, dass es […]

International

World 14.1 Championship gestartet!

Zwischen Mosconi Cup und 9-Ball-WM steht noch kurz eines der berühmtesten Turniere des Jahres an. Das World 14.1 Tournament, mittlerweile wieder World 14.1 Championship getauft, ist seit vielen Jahren eines der prestigeträchtigsten Straight-Pool-Events der Saison. Gespielt wird zunächst in einer Gruppenphase mit Race to 100, die letzten 16 kämpfen dann mit gesteigerten Ausspielzielen um die Krone. Auch in diesem Jahr sind wieder einige namhafte Akteure in Jacksonville, Florida am Start. Rekordchampion Thorsten Hohmann hat auf dem Wege zu einem möglichen sechsten Titel u.a. Konkurrenz vom frischgebackenen Mosconi-Cup-Champion Shane van Boening und „Mr. 626“ John Schmidt, der am ersten Tag gleich die erste 100 serviert hat. Auch Corey Deuel, Max Eberle und die Altmeister Johnny Archer, Tom Storm und Tommy Kennedy wollen ein Wörtchen mitreden. Einen kostenpflichtigen Livestream gibt es ebenso wie Infos und Resultate direkt über die Website www.theworldtournament.com. Zudem gibt es aktuelle Infos und TV-Table-Ansetzungen bei Facebook.