International

World Pool Masters – Fan’s Choice

Vom 29.-31.03. steigt in Gibraltar mit dem World Pool Masters 2019 das nächste große Matchroom-Event! Ein Großteil des Feldes ist bereits nominiert, doch ein Platz ist noch zu vergeben. Und über den dürfen die Fans bestimmen. In einem ersten Schritt darf bis zum 25.01. jeder Teilnehmer seinen Favoriten vorschlagen. In einer zweiten Abstimmung geht es dann zwischen den fünf am häufigsten genannten Namen in die Endausscheidung um den Startplatz beim World Pool Masters! Hier geht es direkt zur Abstimmung. Und hier zum Original-Artikel von Matchroom.

International

World Pool Series Predator Grand Final

Vom 17.-20. Januar steht im legendären New Yorker Steinway Billiards das große Finale der World Pool Series an. Das Predator Grand Final bildet den Abschluss dieser noch relativ neuen und sehr erfolgreichen Turnierserie von Darren Appleton. Bei den drei Main-Events zuvor wurde einmal 9-Ball, einmal 8-Ball und einmal 10-Ball gespielt. Für das Finalturnier durften die Fans die Disziplin per Abstimmung wählen und es wird 10-Ball gespielt Wie immer liest sich das Feld der Teilnehmer wie eine einzige Aneinanderreihung absoluter Topstars. Die drei deutschen Teilnehmer Ralf Souquet, Thosten Hohmann und Joshua Filler stehen in den Top 16 der WPS-Rangliste und sind damit für dieses Finale gesetzt. Das gilt ebenso für Chris Melling, Jayson Shaw, Klenti Kaci, Alex Kazakis, Dennis Orcollo und einige weitere Topspieler. Alle Infos zum Turnier und einen kostenpflichtigen Livestream gibt es auf worldpoolseries.com.

Matchroom Pool

Matchroom Multi Sport and Iwan Simonis extend agreement

Matchroom Multi Sport is delighted to announce that IWAN SIMONIS of Verviers, Belgium have signed a new three-year agreement to make Simonis the Official Cloth of all Matchroom’s pool events over the next 36 months. The deal will represent a continuous partnership between SIMONIS and Matchroom which has lasted for 23 years. With four events in the calendar for 2019, including the first year of Matchroom’s ownership of the US Open, it will be the biggest year yet with SIMONIS cloth set to garner more exposure that ever before as the Official Cloth Supplier for Matchroom Pool’s roster of international events. Commented Bernard Bollette, Commercial Director of SIMONIS, “Iwan Simonis S.A. is absolutely delighted with the 3-year extension of the long-term partnership dating back to 1996 between Matchroom and SIMONIS cloth. “Both Matchroom and Simonis are at the pinnacle of their respective specialities. With Matchroom producing the biggest and best pool tournaments, with four superb, exciting events on their annual calendar and Simonis being the only cloth brand giving the players the professional conditions that […]

International

Turning Stone Classic XXXI

In den USA stehen zum Auftakt des Pooljahres im Januar diesmal gleich drei Highlights auf dem Programm. Vor dem Finale der World Pool Series und den legendären Derby City Classic versammelt sich ein großer Teil der kugelschubsenden Elite vom 10.-13.01. zum Turning Stone Classic XXXI!  Dass dies die 31. Ausgabe ist, zeugt ja alleine schon von einer gewissen Tradition und Qualität dieses Events. Entsprechend namhaft ist auch in diesem Jahr die Teilnehmerliste. Zu den Topfavoriten zählen vor allem einige Spieler, die hier schon mehrfach erfolgreich waren. Jayson Shaw hat das Turning Stone Classic schon fünfmal gewonnen, Shane van Boening viermal. Johnny Archer kann sogar auf sechs Triumphe zurückschauen. Alle wollen ihre Sammlung in diesem Jahr gerne erweitern. Allerdings ist die Konkurrenz groß. Topspieler wie Denis Grabe, Thorsten Hohmann, Mika Immonen, Alex Kazakis, Petri Makkonen, John Morra oder Billy Thorpe sollte man ebenfalls auf dem Zettel haben. Alle Infos zum Event gibt es auf www.joss9balltour.com. Einen kostenfreien Stream gibt es vom Turning Stone Classic eigentlich auch immer, vermutlich in diesem Jahr über den Facebook-Kanal von UpstateAl.  

Euro-Tour

Die Euro-Tour 2019 steht vor der Tür

Mit den Dynamic Billard Leende Open im holländischen Leende startet vom 07.-10. Februar 2019 die diesjährige Euro-Tour-Serie. Nachdem Dynamic Billard seine Zusammenarbeit mit der EPBF bereits im Vorfeld verlängert hatte, haben nun auch Simonis Cloth und Aramtih Balls als Sponsoren für die nächste Saison zugesagt. Diese beiden Unternehmen unterstützen die EPBF schon seit vielen Jahren und sorgen mit ihren hochwertigen Produkten immer wieder dafür, dass die die Athleten auf den Events auf Equipment allerhöchsten Standards spielen können. Die Dynamic Billard Leende Open 2019 werden das insgesamt 155. Euro-Tour-Event sein, seit die Serie 1992 mit dem allerersten Turnier im belgischen Waregem eröffnet wurde. Damals waren im Herrenfeld 32 Teilnehmer am Start. Nun geht die Euro-Tour in ihr 28. Jahr und das Gesamt-Preisgeld wird 2019 von 216.000 € im Vorjahr nochmals auf 228.000 € erhöht. Alle Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf eurotouronline.com/. Die diesjährigen Stopps der Euro-Tour werden sein: Leende, Niederlande Treviso, Italien St. Johann im Pongau, Österreich Klagenfurt, Österreich Zwei weitere Events sind noch in Planung, sodass insgesamt sechs Turniere stattfinden werden.

National

German Pool Masters 2019

Vom 03. bis 06. Januar steigt der zweite Teil des German Pool Masters 2019 und damit das große Finale der Touch German Tour. Nach vier Tagen Vorrunde im alten Jahr werden noch zwei weitere Tage lang Gruppen gespielt, bevor am 05. und 06. Januar in Bergisch-Gladbach die Finalrunde steigt. Titelverteidiger dieses Main-Events, das in diesem jahr an insgesamt sechs Spielstätten in Marburg, Herzogenaurach, Sindelfingen, Pinneberg, Berlin und eben Bergisch-Gladbach ausgetragen wird und wurde, ist Earl Strickland, der seinen Titel allerdings nicht verteidigen wird. Teil des Events ist auch die „spektakulärste Billardshow der Welt“ mit den Trickshot-Experten Florian „Venom“ Kohler und Ralph Eckert! Alle Infos und Ergebnisse gibt es unter www.germantour.net. Kostenlose Livestreams werden über www.sportdeutschland.tv und auf dem facebook-Portal der Touch German Tour angeboten.  

International

Joshua Filler ist 9-Ball-Weltmeister 2018

Joshua Filler ist 9-Ball-Weltmeister 2018. Der 21-jährige Deutsche besiegte in einem dramatischen Finale der 9-Ball-Weltmeisterschaft (Aufzeichnung auf Youtube) in Doha, Katar, mit vielen Wendungen den Titelverteidiger Carlo Biado von den Philippinen letztlich verdient mit 13:10. Filler ist damit der vierte deutsche 9-Ball-Weltmeister nach Oliver Ortmann, Ralf Souquet und dem zweimaligen Weltmeister Thorsten Hohmann. Filler ist mit 21 Jahren der zweitjüngste Spieler, der jemals die 9-Ball-WM gewann. Nur der heute für China spielende Wu Jiaqing war bei seinem Sieg 2005 im Alter von 16 Jahren jünger. Für Filler war es nach seinem Sieg bei den China Open 2017 und dem Titel des MVP beim Mosconi Cup 2017 der dritte große Erfolg innerhalb von knapp zwei Jahren.  

International

Predator and CueSports International Bring the World 10-Ball Championship to the U.S.

Predator Group and CueSports International (CSI) are excited to announce a partnership that will bring the World 10-Ball Championship to the United States for at least the next three years.  The event will be staged at the Rio All-Suite Hotel & Casino in Las Vegas during the BCA Pool League World Championships and USA Pool League National Championships.  The 2019 event will be held July 22-26.  The 2020 and 2021 dates will move to March with the BCA Pool League and USA Pool League events. The World Pool-Billiard Association (WPA)-sanctioned Category 1 World Championship, with $100,000 added prize money, will be the first ever World 10-Ball Championship in the United States.  This is a great push for cue sports as no WPA-sanctioned World Championship in 8-ball, 9-ball or 10-ball has occurred in the United States since 1997, when Johnny Archer won the World 9-Ball Championship in Chicago. We’re excited to give back to the sport,” said Predator CEO Karim Belhaj. “Cue sports in the United States has lacked WPA events for quite some time and teaming up with CSI allows us to […]

News

9-Ball WM der Herren hat begonnen

Seit Freitag laufen in Doha/Katar die diesjährigen 9-Ball Weltmeisterschaften. Nach den Qualifikationsrunden gingen nunmehr 128 Teilnehmer im Hauptfeld an den Start, unter ihnen auch drei Deutsche. Joshua Filler konnte dabei seine Auftaktpartie ebenso gewinnen wie Ralf Souquet (Bild). Einzig der zweifache Champion Thorsten Hohmann muss nach einer Niederlage in der ersten Runde bereits bangen. Gespielt wird zunächst in Achtergruppen, wobei sich die jeweils ersten vier für die Finalrunde der Top 64 qualifizieren. Ab dann geht es im Einfach-K.O.-Modus weiter. Der Sieger wird dann am Donnerstag ermittelt sein. In diesem Jahr präsentiert sich die WM auf der Seite www.esnooker.pl mit allen Ergebnissen, Livescores und auch kostenlosen Livestreams. Über den Button „Livescoring“ gelangt man zu den Livestreams, in dem man bei der jeweiligen Partie das Wort „Video“ anklickt. Insgesamt stehen derzeit vier Streams zur Verfügung. Quelle: Billardmagazin Touch Bild: WPA

International

Die World 9-Ball Championships 2018 sind gestartet!

Vom 10.-20.12 laufen in Doha die World 9-Ball Championships 2018! Natürlich ist auch in diesem Jahr die gesamte Pool-Elite am Start, um um den prestigeträchtigsten Titel der Welt zu kämpfen. Titelverteidiger ist Carlo Biado von den Philippinen. Dieser greift ebenso wie alle weiteren Topstars und auch die drei deutschen Teilnehmer Ralf Souquet, Thorsten Hohmann und Joshua Filler erst in der zweiten Phase ab 14.12. ins Turniergeschehen ein. Momentan laufen in Doha noch die drei obligatorischen Qualifier, die alle im Einfach.-K.O.-Modus mit Race to 7 ausgetragen werden. Auch hier sind schon einige klangvolle Namen dabei und es gibt bereits Livebilder und Scores aus Katar. Alles zu finden über esnooker.pl/turnieje/2018/w9bc/en/w9bc_2018.php. Über „Livescoring“ und die Video-Buttons an den Tischen (derzeit Tisch 7&8) geht es zu den Streams. Hier geht es zum Vorbericht (englisch) der WPA: It’s Anyone’s Game In Doha