Interviews

Interview mit André Lackner: Der Deutsche Meister im 14.1 spricht kurz vor der DM mit sixpockets.de über die Mission Titelverteidigung

sixpockets.de: Hi André, zunächst einmal vielen Dank, dass du dich so kurzfristig für das erste Sixpockets-Interview der neuen Ära zur Verfügung gestellt hast. Du bist ja nun schon einige Jahre erfolgreich im Billardzirkus unterwegs. Dennoch kennt dich natürlich nicht jeder Leser genau. Erzähl uns ein wenig über dich. André Lackner: Puh, gleich die schwierigste Frage zum Einstieg… 😉 Ich bin 27 Jahre alt, wohne im relativ ruhigen Norden Berlins, bin Vater eines 1,5 jährigen Hundes und habe meine Berufung in der Erziehung von Kindern und Jugendlichen gefunden. Wobei ich den Begriff Erziehung schrecklich finde, denn ich will sie ja nicht in eine bestimmte Richtung „ziehen“, sondern ihnen helfen, ihre Stärken und Vorlieben zu finden und sich als Gesamtpaket Mensch zu entwickeln. Ich versuche mit offenen Augen durch die Welt zu gehen, nachhaltig und gesund zu leben und mich ständig als Persönlichkeit weiter zu entwickeln. Dafür versuche ich mich immer wieder neuen Reizen auszusetzen, um neue Erfahrungen zu machen, die mir dabei helfen können.

National

Dresden Open 2017

Tobias Hoiß (GER) gewinnt Dresden Open 2017 im Finale gegen Wojciech Szewczyk (POL) mit 7-0. Den 3. Platz belegen Sebastian Ludwig (GER) und Kevin Schiller (GER). Wann: 18. – 20. August 2017 Spielort: Joe’s Billard und Bowling Center, Mügelner Str. 36, 01237 Dresden Disziplin: 9 Ball Teilnehmer: max. 135 Preisgeld: 6.300 Euro Favoriten: Marc Bijsterbosch (NED), Jan Wolf (GER), Manuel Ederer (GER), Luca Menn (GER), Kevin Schiller (GER), Nico Ottermann (GER), Wiktor Zielinski (POL), Andre Lackner (GER), Ivo Aarts (NED), Christian Brehme (GER), Sascha Tege (GER), Mateusz Sniegocki (POL), Klaus Zobrekis (GER), Roman Hybler (CZE), Wojciech Szewczyk (POL) Besonderes: German Tour 2017 Event Links: BC Joe’s Dresden

Euro-Tour

Dutch Open 2017

Ruslan Chinakhov (RUS) gewinnt Dutch Open 2017 im Finale gegen Christoph Reintjes (GER) mit 9-4. Den 3. Platz belegen Sergey Lutsker (RUS) und Albin Ouschan (AUT). Die Dutch Womens Open 2017 gewinnt Marharyta Fefilava (BLR) im Finale gegen Oliwia Czuprynska mit 7-2. Den 3. Platz belegen Eylul Kibaroglu (TUR) und Yvonne Ullmann (GER). Vom 10. – 13. August 2017 trifft sich in Leende/Niederlande die europäischen Pool Billard Elite um beim nächsten Euro-Tour Stopp einen weiteren Sieger zu ermitteln. Viele der besten Spieler Europas werden um das Gesamtpreisgeld von 36.000 Euro spielen. Bei den Dutch Open 2017 geht es nicht nur um viele Punkte für das Euro-Tour Ranking sondern auch um eine bessere Platzierung im Mosconi Cup Ranking. Das Euro-Tour Ranking wird derzeit vom amtierenden World Pool Masters Champion David Alcaide aus Spanien angeführt, dicht gefolgt von Mario He aus Österreich und Joshua Filler aus Deutschland. Natürlich gehören alle 3 Spieler auch zu den Favoriten in Leende. Titelverteidiger ist Niels Feijen, der Lokalmatador und 9 Ball Weltmeister von 2014 gewann das Finale im Vorjahr gegen David […]

National

Die Drei Open 2017

Nico Ottermann (GER) gewinnt Die Drei Open 2017 im Finale gegen Oliver Ortmann (GER) mit 7-6. Den 3. Platz belegen Sascha Tege (GER) und Marc Bijsterbosch (NED). Wann: 05. – 06. August 2017 Spielort: Die Drei Billardcafé und Sportsbar, Tilsiter Strasse 12, 71065 Sindelfingen, Deutschland Disziplin: 9 Ball Teilnehmer: max. 144 Preisgeld: 6.500 Euro Favoriten: Marc Bijsterbosch, Sascha Tege, Andre Lackner, Christian Brehme, Oliver Ortmann, Valery Kuloyants, Sebastian Staab, Roman Hybler, Nico Ottermann, Ronald Regli Titelverteidiger: Alexander Ursenbacher (SUI) Links: Die Drei Open (Facebook), Billardcafé und Sportsbar (Spielort), German Tour

National

Stuttgart Open 2017

Roman Hybler (CZE) gewinnt Stuttgart Open 2017 im Finale gegen Kevin Schiller (GER) mit 7-3. Den 3. Platz belegen Sebastian Ludwig (GER) und Aygün Karabiyik (SUI). Wann: 14. – 16. Juli 2017 Spielorte: Sportcafé Carambolage, Rotebühlstr. 81, 70178 Stuttgart Sportcafé Victory, Steinbeissstr. 3, 71229 Leonberg Sportcafé Markthalle, Martin-Luther-Str. 36, 71636 Ludwigsburg Sportcafé AnnyWay, Jakob-Brodbeck-Str. 10, 70794 Filderstadt Veranstalter: BC Feuersee e.V. Disziplin: 10 Ball Teilnehmer: ca. 170 Preisgeld: ca. 8.000 Euro Titelverteidiger: Sebastian Ludwig Favoriten: Sebastian Staab, Mario Andricevic, Ricardo Gutjahr, Roman Hybler, Sina Yüksel, Valery Kuloyants, Marc Glatz, Andre Lackner, Thomas Lüttich, Sebastian Ludwig, Kevin Schiller Links: Stuttgart Open (offizielle Website), Livestream, German Tour

National

Berlin Masters 2017

Niels Feijen (NED) gewinnt Berlin Masters 2017 im Finale gegen Wojciech Szewczyk (POL) mit 8-3. Den 3. Platz belegen Stephan Waldeck (GER) und Markus Hörner (GER). Wann: 01. – 04. Juni 2017 Spielorte: Hanniball Billardsportcenter, Tempelhofer Damm 227, 12099 Berlin Vereinsheim BFC Fortuna Berlin von 1977 e.V., Kiehlufer 75, 12059 Berlin Bata Bar, Heidestr. 50, 10557 Berlin (Nähe Hbf) Titelverteidiger: Thomas Lüttich Disziplin: 8 Ball, 9 Ball, 10 Ball Teilnehmer: max. 160 Preisgeld: ca. 6.000 Euro Favoriten: Sascha Tege (GER), Wojciech Szewczyk (POL), Clemens Philippen (GER), Sina Yüksel (TUR), Stephan Waldeck (GER), Andre Lackner (GER), Christian Radtke (GER), Stefan Nölle (GER), Niels Feijen (NED), Mateusz Sniegocki (POL), Martin Pogunkte (GER) Links: Offizielle Website, German Tour, Livestream

National

Beckmann/Longoni Open 2016

Niels Feijen (NED) gewinnt Beckmann/Longoni Open 2016 im Finale gegen Marc Bijsterbosch (NED) mit 9-5. Den 3. Platz belegen Oliver Ortmann (GER) und Sebastian Ludwig (GER). Am nächsten Donnerstag, den 01. September 2016 beginnen die Beckmann/Longoni Open 2016. Bis zum 04. September werden an acht unterschiedlichen Spielstätten mehr als 300 Pool Billard Spieler um ein Gesamtpreisgeld von mehr als 22.000 Euro spielen. Im Vorfeld der Beckmann/Longoni Open 2016, im letzten Jahr trug das Turnier noch den Namen Longoni Pinneberg Open, wurde sehr viel auf unterschiedlichen Plattformen über dieses Turnier veröffentlicht. Man muss wirklich sagen das sich hier die Organisatoren der 10 Ball Veranstaltung mächtig ins Zeug gelegt haben, um eines der größten Turniere in Deutschland auf die Beine zu stellen. Dennoch gab und gibt es viele sehr kritische Stimmen, denen das alles hin und wieder zu viel war. Jede noch so kleine Ankündigung wurde mit Sätzen begleitet wie z. B.: Welch ein Wahnsinn, welch ein Hype! Was für ein Turnier! Usw. Nun, im Grunde gibt es gegen eine gewisse Begeisterung nichts auszusetzen, aber hier wurden die […]

Dresden Open 2016
German Tour

Dresden Open 2016

Sebastian Ludwig (GER) gewinnt Dresden Open 2016 im Finale gegen Roman Hybler (CZE) mit 10-8. Den 3. Platz belegen Thomas Lüttich (GER) und Hannes Stiller (GER). Wann: 19. – 21. August 2016 Spielort: Joe’s Billard und Bowling Center, Mügelner Str. 36, 01237 Dresden Disziplin: 9 Ball Teilnehmer: max. 128 Preisgeld: 5.120 Euro Favoriten: Juri Pisklov (GER), Andre Lackner (GER), Klaus Zobrekis (GER), Sascha Tege (GER), Roman Hybler (CZE), Wojciech Szewczyk (POL), Sebastian Ludwig (GER) Besonderes: German Tour 2016 Event Links: BC Joe’s Dresden, Dresden 9 Ball Open (Facebook)

Berlin Masters 2016
German Tour

Berlin Masters 2016

Thomas Lüttich gewinnt Berlin Masters 2016 im Finale gegen Martin Poguntke mit 7-2. Den 3. Platz belegen Steffen Breitkopf und Marco Dorenburg. Am nächsten Wochenende findet vom 12. – 15 Mai 2016 eines der größten und interessantesten Pool Billard Turniere in Deutschland statt. Das Berlin Masters gehört seit einigen Jahren zu den „Major-Events“ im deutschen Pool Billard Turnierkalender. Natürlich ist auch das Berlin Masters 2016 teil der German Tour 2016 bei dem es sehr viele Punkte für das Gesamtranking zu verdienen gibt. Unter den mehr als 160 Teilnehmern befinden sich etliche deutsche und internationale Topspieler. Gespielt wird an insgesamt drei Spielorten in Berlin, im Hanniball Billardsportcenter, in der Bata Bar und im Vereinsheim des BFC Fortuna Berlin. Der Finaltag wird dann komplett im Hanniball Billardsportcenter ausgetragen. Das Gesamtpreisgeld beträgt 6.000 Euro und der Gewinner am Sonntag nimmt einen Siegerscheck in Höhe von 1.600 Euro in Empfang. Titelverteidiger ist Andre Lackner, er bezwang im 2015er Finale Christian Brehme mit 7-5 –> Berlin Masters 2015. Die Disziplin wird nach dem Ausstoßen entschieden, es kann 8 Ball, 9 […]

Berlin Masters 2015
German Tour

Berlin Masters 2015

Andre Lackner gewinnt Berlin Masters 2015 im Finale gegen Christian Brehme mit 7-5. Den 3. Platz belegen Tarek Zahra und Sascha Tege. Am kommenden Pfingstwochenende vom 21. – 24. Mai 2015 findet in unserer Hauptstadt Berlin eines der Top Pool Billard Turniere des Jahres statt. Das Berlin Masters zählt seit Jahren zu den Major Turnieren in Deutschland und ist bereits jetzt mit mehr als 170 Meldungen ausgebucht. Die 160 Teilnehmer werden bei dieser mit 6.000 Euro dotierten Veranstaltung an vier Spielorten in den Vorrunden an den Start gehen. Die Spielorte in Berlin sind das Hanniball Billardsportcenter, das Pool & Cigars, das Vereinsheim des BFC Fortuna Berlin und die Bata Bar in der Nähe des Hauptbahnhofes. Die Finalrunde am Sonntag findet dann im Hanniball Billardsportcenter statt. Natürlich freuen sich die Veranstalter auf viele Besucher und Fans, der Eintritt ist natürlich kostenlos. Neben dem Hauptevent wird es Freitagnacht zusätzlich eine Hustlers-Night in der Bata Bar und am Samstagabend eine Players-Night im Pool & Cigars geben. Wie immer beim Berlin Masters wird viel Wert auf zusätzliche Events gelegt. […]