National

Beckmann/Longoni Open 2016

Niels Feijen (NED) gewinnt Beckmann/Longoni Open 2016 im Finale gegen Marc Bijsterbosch (NED) mit 9-5. Den 3. Platz belegen Oliver Ortmann (GER) und Sebastian Ludwig (GER). Am nächsten Donnerstag, den 01. September 2016 beginnen die Beckmann/Longoni Open 2016. Bis zum 04. September werden an acht unterschiedlichen Spielstätten mehr als 300 Pool Billard Spieler um ein Gesamtpreisgeld von mehr als 22.000 Euro spielen. Im Vorfeld der Beckmann/Longoni Open 2016, im letzten Jahr trug das Turnier noch den Namen Longoni Pinneberg Open, wurde sehr viel auf unterschiedlichen Plattformen über dieses Turnier veröffentlicht. Man muss wirklich sagen das sich hier die Organisatoren der 10 Ball Veranstaltung mächtig ins Zeug gelegt haben, um eines der größten Turniere in Deutschland auf die Beine zu stellen. Dennoch gab und gibt es viele sehr kritische Stimmen, denen das alles hin und wieder zu viel war. Jede noch so kleine Ankündigung wurde mit Sätzen begleitet wie z. B.: Welch ein Wahnsinn, welch ein Hype! Was für ein Turnier! Usw. Nun, im Grunde gibt es gegen eine gewisse Begeisterung nichts auszusetzen, aber hier wurden die […]

National

Hangelar Open 2016

Johnny Archer (USA) gewinnt Hangelar Open 2016 im Finale gegen Joshua Filler (GER) mit 10-6. Den 3. Platz belegen Tom Staveley (GBR) und Tim Goergen (GER). Eines der größten und beliebtesten Pool Billard Turniere in Deutschland findet vom 26. – 28. August 2016 in Sankt Augustin statt. Die Hangelar Open 2016 werden auch in diesem Jahr nahezu die komplette deutsche Pool Billard Elite versammeln. Der Veranstalter der Hangelar Open schafft es jedes Jahr aufs neue einige internationale Topstars sowie einige Pool Billard Legenden nach Deutschland zu locken. In den Jahren zuvor waren Spieler wie Efren Reyes oder Earl Strickland bei den Hangelar Open dabei, beide haben für einen großen Andrang im Billardcenter Hangelar gesorgt. Auch in diesem Jahr werden zwei der besten Spieler aller Zeiten bei den Hangelar Open am Start sein. Mike Sigel (3x US Open 9 Ball Champion) und Johnny Archer (2x World 9 Ball Champion) werden auch 2016 für eine große Euphorie sorgen und sich als Pool Billard Stars zum Anfassen präsentieren. Man darf gespannt sein auf diese beiden Ausnahmekönner und vielleicht […]

Anzeige
German Tour

Mäuseturm Cup 2016

Joshua Filler (GER) gewinnt Mäuseturm Cup 2016 im Finale gegen Juri Pisklov (GER) mit 8-0. Den 3. Platz belegen David Vu (GER) und Nico Zacharowski (GER). Wann: 12. – 14. August 2016 Spielort: 1. PBSC Rhein-Nahe, Kalmenweg 22A, 55411 Bingen am Rhein, Deutschland Disziplin: 9 Ball Teilnehmer: max. 112 Preisgeld: ca. 3.500 Euro Favoriten: Thomas Lüttich (GER), Nico Zacharowski (GER), Joshua Filler (GER), Kevin Schiller (GER), Juri Pisklov (GER), Julian Kortüm (GER), David Vu (GER), Sebastian Ludwig (GER), Sebastian Staab (GER), Christoph Reintjes (GER), Marlin Köhler (GER) Besonderes: German Tour 2016 Event Links: 1. PBSC Rhein-Nahe

International

Deurne City Classic 2016

Jayson Shaw (SCO) gewinnt Deurne City Classic 2016 im Finale gegen Niels Feijen (NED) mit 9-7. Den 3. Platz belegen Karl Boyes (GBR) und Mark Gray (GBR). Die Ergebnisse der Side-Events gibt es weiter unten. In der nächsten Woche findet eines der wenigen Mosconi Cup Ranking Events in Europa statt. Es ist natürlich eine besondere Ehre für dieses Turnier, und seine Veranstalter in die Riege der Mosconi Cup Ranking Events aufzusteigen. Viele Teilnehmer werden hier wichtige Punkte sammeln können, um im kommenden Dezember teil des europäischen Mosconi Teams zu sein. Das aktuelle Ranking findet man unter folgendem Link – > Mosconi Cup Ranking Europa. Vom kommenden Donnerstag, den 16. Juni bis zum 19. Juni 2016 wird in Deurne die 4. Ausgabe des Deurne City Classic ausgetragen. Dieses Pool Billard Turnier wurde inspiriert von einem großen Vorbild aus den USA, dem Derby City Classic. Über vier Tage werden etliche internationale Top-Stars der Szene im sehr schönen Ames in Deurne um ein Gesamtpreisgeld von mehr als 13.000 Euro spielen. Neben dem großen 9 Ball Turnier mit 224 […]

International

Ardennen Cup 2016

Joshua Filler (GER) gewinnt Ardennen Cup 2016 im Finale gegen Marc Glatz (LUX) mit 6-2. Den 3. Platz belegen Nico Ottermann (GER) und Kevin Becker (GER). Wann: 12. – 16. Mai 2016 Spielort: Ettelbrück, Deichhall, Luxemburg Favoriten: Ivo Aarts (NED), Kevin Becker (GER), Dimitri Jungo (SUI), Oliver Ortmann (GER), Huidji See (NED), Marco Spitzky (GER), Jörn Kaplan (GER), Nick van den Berg (NED), Joshua Filler (GER), Karlo Dalmatin (CRO), Serge Das (BEL) Titelverteidiger: Jörn Kaplan (GER) Ardennen Cup (offizielle Website)

German Tour

27. b&a Classics Rockstar Cup 2015

Can Salim (GER) gewinnt 27. b&a Classics Rockstar Cup 2015 im Finale gegen Ivica Putnik (CRO) mit 9-4. Den 3. Platz belegen Sascha Jülichmanns (GER) und Niels Feijen (NED). Wie in den letzten Jahren gewohnt findet die letzte Pool Billard Großveranstaltung des Jahres in Neckarsulm statt. Unmittelbar nach den Weihnachtsfeiertagen haben viele Top-Spieler die Möglichkeit beim Rockstar Cup 2015 erneut für Furore zu sorgen. Dieses 9 Ball Event hat eine sehr große Tradition und einen festen Platz im deutschen Pool Billard Turnierkalender. Und natürlich hat es der Veranstalter auch in diesem Jahr geschafft, ein erstklassiges Starterfeld im Billardcafé Carambolage an die Tische zu bringen. Viele nationale und internationale Topstars werden um das Gesamtpreisgeld von ca. 21.000 Euro spielen. Titelverteidiger dieses Turniers ist der Österreicher Mario He, er gewann das Finale 2014 gegen Klaus Hebestreit aus Deutschland mit 9-8. Natürlich zählt auch dieses Event zum Gesamtranking der German Tour 2016, wie immer gibt es für dieses begehrte Ranglistensystem viele Punkte zu verdienen. Zu den Favoriten beim Rockstar Cup 2015, der am kommenden Montag, den 28. Dezember […]

Anzeige
German Tour

7. Brunswick Gold Crown V Cup 2015

Ivo Aarts (NED) gewinnt 7. Brunswick Gold Crown V Cup 2015 im Finale gegen Julian Kortüm (GER) mit 9-6. Den 3. Platz belegen Cyriel Ledoux (NED) und Marco Litwak (GER). Bereits zum siebten Mal findet am ersten Septemberwochenende des Jahres der Brunswick Gold Crown V Cup beim BC Alsdorf statt. Neben vielen weiteren erstklassigen Pool Billard Turnieren zählt dieses Event zu einem der Höhepunkte in NRW. Der BC Alsdorf hat vor einigen Wochen seinen 40. Geburtstag gefeiert und freut sich nach der Sommerpause und vielen Festlichkeiten wieder auf tollen und spannenden Pool Billard Sport. Zum 40. Jubiläum des BC Alsdorf haben wir vor einigen Wochen ein Interview geführt, das hier zu finden ist – > 40 Jahre BC Alsdorf – Das Interview zum Jubiläum!. Vom 07. – 09. September 2015 werden beim 7. Brunswick Gold Crown V Cup wieder einige ziemlich starke und talentierte Pool Billard Spieler im sehr schönen Clubheim des BC Alsdorf an den Start gehen und um ein Gesamtpreisgeld von 2.200 Euro kämpfen. Was macht dieses Turnier aus unserer Sicht zu etwas […]

LONGONI Pinneberg Open 2015
German Tour

LONGONI Pinneberg Open 2015

Joshua Filler (GER) gewinnt LONGONI Pinneberg Open 2015 im Finale gegen Julian Kortüm (GER) mit 9-3. Den 3. Platz belegen Ivo Aarts (NED) und Francisco Bustamante (PHI). Bei den Damen gewinnt Pia Blaeser im Finale gegen Melanie Süßenguth mit 5-4. Den 3. Platz belegen Monja Kielhorn und Kristina Schagan. Ein weiteres Pool Billard Highlight des Jahres 2015 startet am kommenden Donnerstag. Vom 27. – 30. August 2015 werden bei den LONGONI Pinneberg Open 2015 viele internationale und nationale Topstars der Szene an den Start gehen. Bei dieser Veranstaltung kann man ohne Weiteres von einem Pool Billard Event sprechen. Nicht nur das 10 Ball Mainevent mit 256 Teilnehmern wird Fans und Zuschauer begeistern. Es gibt etliche Sideevents, eine Players-Night sowie diverse Showkämpfe. Natürlich wird auch in diesem Jahr erneut ein sehr gut besetztes Damenfeld bei den Pinneberg Open ausgetragen. In den Vorrunden werden die Pinneberg Open auf sechs Spielorte verteilt ausgetragen, bevor am Samstagabend die Finalrunde der letzten 96 Spieler beginnt. Gespielt wird in den Vorrunden in 32 Gruppen mit je 8 Spielern (Jeder gegen jeden), […]

Mäuseturm Cup 2015
German Tour

Mäuseturm Cup 2015

Tobias Bongers gewinnt Mäuseturm Cup 2015 im Finale gegen Marco Dorenburg mit 8-5. Den 3. Platz belegen Joshua Filler und Julian Kortüm. Nach einer kleinen Sommerpause, der deutschen Pool Billard Szene, steigt das erste größere Highlight im August bei den Freunden vom 1. PSC Rhein-Nahe. Vom 14. – 16. August 2015 findet in Bingen der Mäuseturm Cup 2015 statt. Natürlich stellt man sich direkt die Frage, wie es zu diesem Turniernamen kommt? Was ist der Mäuseturm in Bingen? Dieses Pool Billard 9 Ball Turnier zählt nach den Major-Turnieren in Deutschland zu den größten überhaupt. Immerhin gibt es für den Sieger dieser German Tour 2015 Veranstaltung 1200 Punkte für die Gesamtrangliste. Das Preisgeld beträgt mehr als 3.000 Euro und der Gewinner des Mäuseturm Cup 2015 erhält zusätzlich eine Wildcard für das nächste Jahr. Titelverteidiger ist Sascha Trautmann, er gewann das Finale im Vorjahr gegen Sebastian Staab mit 7-6. Einen ausführlichen Turnierbericht des letzten Jahres findet man auf der Website des 1.PSC Rhein-Nahe – > Mäuseturm Cup 2014. Und natürlich sind bei diesem Event wieder viele der […]

Neuwerk 9 Ball Challenge 2015
German Tour

9 Ball Challenge Neuwerk 3.0 2015

Can Salim gewinnt 9 Ball Challenge Neuwerk 3.0 2015 im Finale gegen Marcus Strey mit 9-2. Den 3. Platz teilen sich Tobias Bongers und Michael Seeger. Beim PBC Neuwerk findet vom 17. – 19. Juli 2015 die 9 Ball Challenge 3.0 statt. Dieses Turnier findet somit in diesem Jahr zu insgesamt dritten mal statt. Der PBC Neuwerk ist erst vor einigen Wochen in die 1. Pool Billard Bundesliga aufgestiegen und geht mit großer Euphorie in die Spielzeit 2015/16. Dieses 9 Ball Turnier in Mönchengladbach fällt zwar mitten in die Urlaubszeit, aber dennoch haben sich viele Hochkaräter der deutschen Pool Billard Szene angemeldet. Das Gesamtpreisgeld beträgt mehr als 2.000 Euro und natürlich zählt auch diese Veranstaltung zur laufenden German Tour 2015, der Gewinner am Sonntagabend erhält satte 800 Punkte für das Gesamtranking. Der Spielmodus ist leicht erklärt, es spielen in 8 Vorrundengruppen 8 Spieler jeder gegen jeden auf 4 Gewinnspiele mit Wechselbreak. Die 4 Besten jeder Gruppe qualifizieren sich für die Finalrunde am Sonntag, dort spielen die letzten 32 im Doppel-KO System bis zum Viertelfinale auf […]