International

Salzburg Open 2017

Roman Hybler (CZE) gewinnt Salzburg Open 2017 im Finale gegen Klaus Zobrekis (GER) mit 7-3. Den 3. Platz belegen Albin Ouschan (AUT) und Georg Höberl (AUT). Wann: 04. – 05. November 2017 Spielort: Kugelrund, Fachmarktstraße 1, 5071 Wals bei Salzburg, Österreich Disziplin: 9 Ball Teilnehmer: 128 Titelverteidiger: Sebastian Ludwig (GER) Preisgeld: 9.000 Euro Favoriten: Evangelos Vettas (GRE), Albin Ouschan (AUT), Klaus Zobrekis (GER), Harald Stolka (GER), Bernd Jahnke (GER), Michal Gavenciak (CZE), Georg Höberl (AUT), Roman Hybler (CZE), Oliver Szolnoki (HUN), Marco Dorenburg (GER) Links: Salzburg Open 2016, Kugelrund, Livestream, Livescoring

National

4. Magic Pool Open 2017

Roman Hybler (CZE) gewinnt 4. Magic Pool Open 2017 im Finale gegen Nico Ottermann (GER) mit 7-5. Den 3. Platz belegen Marcel Kosta (GER) und Mazi Shahverdi (GER). Wann: 08. – 10. September 2017 Spielort: Magic Pool, Max-Eyth-Straße 7, 72793 Pfullingen, Deutschland Disziplin: 10 Ball Teilnehmer: 128 Preisgeld: 6.666 Euro Titelverteidiger: Roman Hybler (CZE) Favoriten: Sascha Tege (GER), Marco Dorenburg (GER), Sebastian Staab (GER), Jakob Belka (GER), Roman Hybler (CZE), Nico Ottermann (GER) Links: Magic Pool Open 2017, German Tour

Anzeige
National

Pinneberg Open 2017

Fedor Gorst (RUS) gewinnt Pinneberg Open 2017 im Finale gegen Mario He (AUT) mit 9-6. Den 3. Platz belegen Alexander Kazakis (GRE) und Wojciech Szewczyk (POL). Wann: 31. August – 03. September 2017 Spielort: PBV Pinneberg, Harderslebener Str. 4a, 25421 Pinneberg Disziplin: 9 Ball Teilnehmer: 256 Preisgeld: 24.000 Euro Titelverteidiger: Niels Feijen Favoriten: Niels Feijen (NED), David Alcaide (SPA), Francisco Sanchez-Ruiz (SPA), Ruslan Chinakhov (RUS), Thomas Lüttich (GER), Kevin Schiller (GER), Joshua Filler (GER), Sebastian Ludwig (GER), Albin Ouschan (AUT), Wojciech Szewczyk (POL), Fedor Gorst (RUS), Ivo Aarts (NED), Oliver Ortmann (GER), Alexander Kazakis (GRE), Sascha Tege (GER), Mohammad Soufi (SYR), Juri Pisklov (GER), Nick van den Berg (NED), Dimitri Jungo (SUI), Nico Ottermann (GER), Sebastian Staab (GER), Roman Hybler (CZE), Mario He (AUT), Denis Grabe (EST), Ralf Souquet (GER), Marc Bijsterbosch (NED) Besonderes: Mosconi Cup Ranking Event Team Europe Links: Pinneberg Open 2017, German Tour

German Tour

German Tour 2016 Finale

Dimitri Jungo (SUI) gewinnt German Tour 2016 Finale im Finale gegen Mohammad Soufi (SYR) mit 7-4. Den 3. Platz belegen Ivo Aarts (NED) und Mazi Shahverdi (GER). Wann: 04. – 08. Januar 2017 Spielort: verteilt auf 5 Spielorte. Alle Details kann man der Ausschreibung entnehmen. Disziplin: Multiball (8 Ball, 9 Ball und 10 Ball) Teilnehmer: 250 Herren, 60 Damen Preisgeld: 21.000 Euro Favoriten: Joshua Filler, Ivo Aarts, Geronimo Weißenberger, Sebastian Staab, Christian Reimering, Oliver Ortmann, Kevin Becker, Roman Hybler, Sebastian Ludwig, Sascha Tege, Juri Pisklov, Marco Spitzky, Ralf Souquet, Francisco Bustamante, Earl Strickland, Dimitri Jungo, Niels Feijen Titelverteidiger: Roman Hybler (CZE) Links: German Tour, Ausschreibung, Livestream 1, Livestream 2

National

Beckmann/Longoni Open 2016

Niels Feijen (NED) gewinnt Beckmann/Longoni Open 2016 im Finale gegen Marc Bijsterbosch (NED) mit 9-5. Den 3. Platz belegen Oliver Ortmann (GER) und Sebastian Ludwig (GER). Am nächsten Donnerstag, den 01. September 2016 beginnen die Beckmann/Longoni Open 2016. Bis zum 04. September werden an acht unterschiedlichen Spielstätten mehr als 300 Pool Billard Spieler um ein Gesamtpreisgeld von mehr als 22.000 Euro spielen. Im Vorfeld der Beckmann/Longoni Open 2016, im letzten Jahr trug das Turnier noch den Namen Longoni Pinneberg Open, wurde sehr viel auf unterschiedlichen Plattformen über dieses Turnier veröffentlicht. Man muss wirklich sagen das sich hier die Organisatoren der 10 Ball Veranstaltung mächtig ins Zeug gelegt haben, um eines der größten Turniere in Deutschland auf die Beine zu stellen. Dennoch gab und gibt es viele sehr kritische Stimmen, denen das alles hin und wieder zu viel war. Jede noch so kleine Ankündigung wurde mit Sätzen begleitet wie z. B.: Welch ein Wahnsinn, welch ein Hype! Was für ein Turnier! Usw. Nun, im Grunde gibt es gegen eine gewisse Begeisterung nichts auszusetzen, aber hier wurden die […]

National

Hangelar Open 2016

Johnny Archer (USA) gewinnt Hangelar Open 2016 im Finale gegen Joshua Filler (GER) mit 10-6. Den 3. Platz belegen Tom Staveley (GBR) und Tim Goergen (GER). Eines der größten und beliebtesten Pool Billard Turniere in Deutschland findet vom 26. – 28. August 2016 in Sankt Augustin statt. Die Hangelar Open 2016 werden auch in diesem Jahr nahezu die komplette deutsche Pool Billard Elite versammeln. Der Veranstalter der Hangelar Open schafft es jedes Jahr aufs neue einige internationale Topstars sowie einige Pool Billard Legenden nach Deutschland zu locken. In den Jahren zuvor waren Spieler wie Efren Reyes oder Earl Strickland bei den Hangelar Open dabei, beide haben für einen großen Andrang im Billardcenter Hangelar gesorgt. Auch in diesem Jahr werden zwei der besten Spieler aller Zeiten bei den Hangelar Open am Start sein. Mike Sigel (3x US Open 9 Ball Champion) und Johnny Archer (2x World 9 Ball Champion) werden auch 2016 für eine große Euphorie sorgen und sich als Pool Billard Stars zum Anfassen präsentieren. Man darf gespannt sein auf diese beiden Ausnahmekönner und vielleicht […]

Anzeige
German Tour

Stuttgart Open 2016

Sebastian Ludwig (GER) gewinnt Stuttgart Open 2016 im Finale gegen Evangelos Vettas (GRE) mit 7-5. Den 3. Platz belegen Klaudio Kerec (GER) und Juri Pisklov (GER). Wann: 29. – 31. Juli 2016 Spielort: Sportcafé Carambolage, Rotebühlstr. 81, 70178 Stuttgart Sportcafé Victory, Steinbeissstr. 3, 71229 Leonberg Sportcafé Markthalle, Martin-Luther-Str. 36, 71636 Ludwigsburg Sportcafé AnnyWay, Jakob-Brodbeck-Str. 10, 70794 Filderstadt Veranstalter: BC Feuersee e.V. Disziplin: 10 Ball Teilnehmer: ca. 170 Preisgeld: ca. 8.000 Euro Titelverteidiger: Sebastian Ludwig (GER) Favoriten: Nico Ottermann, Klaudio Kerec, Geronimo Weißenberger, Sebastian Staab, Christian Brehme, Sascha Tege, Mario Andricevic, Ricardo Gutjahr, Marco Dorenburg, Evangelos Vettas, Jakob Belka, Ivo Aarts, Jörn Kaplan, Klaus Zobrekis, Kristina Grim, Ina Kaplan Besonderes: German Tour 2016 Event Links: Stuttgart Open (offizielle Website), Programmübersicht, Zeitplan, Livestream

German Tour

Die Drei Open 2016

Alexander Ursenbacher (SUI) gewinnt Die Drei Open 2016 im Finale gegen Nico Ottermann (GER) mit 7-6. Den 3. Platz belegen Ruben Frick (GER) und Sebastian Staab (GER). Seit gestern, den 08. Juli 2016 läuft in Sindelfingen eines der größten deutschen Pool Billard Turniere im Rahmen der German Tour 2016. Die Drei Open haben sich in den letzten Jahren in der deutschen Turnierszene etabliert und viele nationale und internationale Topspieler sind Teil dieses Events. Titelverteidiger bei dieser Veranstaltung ist Joshua Filler und auch in diesem Jahr wird das deutsche Ausnahmetalent sicher zu den Siegkandidaten in Sindelfingen zählen. Das Gesamtpreisgeld beträgt 8.700 Euro und es gibt natürlich ganz viele Punkte für das German Tour Ranking zu verdienen. Zu den weiteren Favoriten auf den Turniersieg dieser 9 Ball Veranstaltung zählen u.a.: Roman Hybler (CZE), Mario He (AUT), Sebastian Staab (GER), Sebastian Ludwig (GER), Geronimo Weißenberger (GER), Jakob Belka (GER), Valery Kuloyants (GER), Marco Dorenburg (GER), Sascha Tege (GER) und Ivo Aarts (NED). Das Teilnehmerfeld besteht aus 128 Spielern und gespielt wird in der Vorrunde in einem Gruppensystem jeder […]

Berlin Masters 2016
German Tour

Berlin Masters 2016

Thomas Lüttich gewinnt Berlin Masters 2016 im Finale gegen Martin Poguntke mit 7-2. Den 3. Platz belegen Steffen Breitkopf und Marco Dorenburg. Am nächsten Wochenende findet vom 12. – 15 Mai 2016 eines der größten und interessantesten Pool Billard Turniere in Deutschland statt. Das Berlin Masters gehört seit einigen Jahren zu den „Major-Events“ im deutschen Pool Billard Turnierkalender. Natürlich ist auch das Berlin Masters 2016 teil der German Tour 2016 bei dem es sehr viele Punkte für das Gesamtranking zu verdienen gibt. Unter den mehr als 160 Teilnehmern befinden sich etliche deutsche und internationale Topspieler. Gespielt wird an insgesamt drei Spielorten in Berlin, im Hanniball Billardsportcenter, in der Bata Bar und im Vereinsheim des BFC Fortuna Berlin. Der Finaltag wird dann komplett im Hanniball Billardsportcenter ausgetragen. Das Gesamtpreisgeld beträgt 6.000 Euro und der Gewinner am Sonntag nimmt einen Siegerscheck in Höhe von 1.600 Euro in Empfang. Titelverteidiger ist Andre Lackner, er bezwang im 2015er Finale Christian Brehme mit 7-5 – > Berlin Masters 2015. Die Disziplin wird nach dem Ausstoßen entschieden, es kann 8 Ball, […]

German Tour

27. b&a Classics Rockstar Cup 2015

Can Salim (GER) gewinnt 27. b&a Classics Rockstar Cup 2015 im Finale gegen Ivica Putnik (CRO) mit 9-4. Den 3. Platz belegen Sascha Jülichmanns (GER) und Niels Feijen (NED). Wie in den letzten Jahren gewohnt findet die letzte Pool Billard Großveranstaltung des Jahres in Neckarsulm statt. Unmittelbar nach den Weihnachtsfeiertagen haben viele Top-Spieler die Möglichkeit beim Rockstar Cup 2015 erneut für Furore zu sorgen. Dieses 9 Ball Event hat eine sehr große Tradition und einen festen Platz im deutschen Pool Billard Turnierkalender. Und natürlich hat es der Veranstalter auch in diesem Jahr geschafft, ein erstklassiges Starterfeld im Billardcafé Carambolage an die Tische zu bringen. Viele nationale und internationale Topstars werden um das Gesamtpreisgeld von ca. 21.000 Euro spielen. Titelverteidiger dieses Turniers ist der Österreicher Mario He, er gewann das Finale 2014 gegen Klaus Hebestreit aus Deutschland mit 9-8. Natürlich zählt auch dieses Event zum Gesamtranking der German Tour 2016, wie immer gibt es für dieses begehrte Ranglistensystem viele Punkte zu verdienen. Zu den Favoriten beim Rockstar Cup 2015, der am kommenden Montag, den 28. Dezember […]