Euro-Tour

Treviso Open 2016

David Alcaide (SPA) gewinnt Treviso Open 2016 im Finale gegen Joshua Filler (GER) mit 9-6. Den 3. Platz belegen Niels Feijen (NED) und Mieszko Fortunski (POL). Bei den Damen gewinnt Jasmin Ouschan (AUT) im Finale gegen Kamila Khodjaeva (BEL) mit 7-3. Den 3. Platz belegen Katarzyna Wesolowska (POL) und Veronika Ivanovskaia (GER). Der letzte Euro-Tour Stop des Jahres findet ab dem kommenden Donnerstag in Treviso/Italien statt. Die Herren spielen vom 24. – 26. November und die Damenveranstaltung geht einen Tag länger bis zum 27. November 2016. 14 Tage vor dem wohl wichtigsten und spannendsten Pool Billard Ereignis überhaupt, dem Mosconi Cup, messen sich in Treviso noch einmal die besten Spieler und Spielerinnen Europas. Bei den Herren sind derzeit knapp 170 Teilnehmer gemeldet und Titelverteidiger ist Mark Gray aus England, er gewann im Vorjahr an gleicher Stelle das Finale gegen Alexander Kazakis (GRE) mit 9-3 – > Treviso Open 2015. Das Preisgeld beträgt 34.000 Euro und es wird spannend sein zu sehen, wie es um die Form der europäischen Mosconi Cup Teilnehmer bestellt ist. Immerhin sind […]

Euro-Tour

Dutch Open 2016

Niels Feijen (NED) gewinnt Dutch Open 2016 im Finale gegen David Alcaide (SPA) mit 9-7. Den 3. Platz belegen Wojciech Szewczyk (POL) und Francisco Sanchez-Ruiz (ESP) Auch die Euro-Tour startet nach einer kleinen Sommerpause in den Herbst der Saison. Am nächsten Donnerstag, den 29. September 2016 werden in Leende in den Niederlanden die Dutch Open 2016 eröffnet. Bis zum kommenden Sonntag, den 02. Oktober wird nahezu die komplette europäische Pool Billard Elite in Leende am Start sein. Insgesamt gehen knapp 160 Spieler aus ganz Europa auf die Jagd nach dem Gesamtpreisgeld von 34.000 Euro. In Leende wird wie bereits im letzten Jahr um einen Tag verlängert werden müssen. Im Golden Tulip Jagershorst Hotel stehen den Teilnehmern nur 11 Tische zur Verfügung. Dennoch erwartet uns ein wie immer sehr gut organisiertes Event der EPBF bei der schwersten Pool Billard Tour überhaupt. Es gibt nur wenige Pool Billard Turniere auf der Welt, die ein höheres Niveau haben und schwerer zu gewinnen sind. Titelverteidiger ist der amtierende 9 Ball Weltmeister Albin Ouschan aus Österreich, er gewann im Vorjahr […]

Anzeige
2016 LONGONI Benelux Open
International

2016 LONGONI Benelux Open

Niels Feijen (NED) gewinnt 2016 LONGONI Benelux Open im Finale gegen Francisco Sanchez-Ruiz (SPA) mit 8-5. Den 3. Platz belegen Joshua Filler (GER) und Cliff Castelein (BEL). Wann: 08. – 11. September 2016 Spielort: Thurston Poolcafe, Westersingel 20, 3014 GP Rotterdam, Niederlande Veranstalter: DASWAN Promotions Disziplin: 10 Ball Preisgeld: ca. 10.000 Euro Favoriten: Ralf Souquet (GER), David Alcaide (SPA), Joshua Filler (GER), Niels Feijen (NED), Nick van den Berg (NED), Serge Das (BEL), Andreas Roschkowsky (GER), Daryl Peach (GBR), Ronald Regli (SUI), Mario He (AUT) Besonderes: Mosconi Cup Ranking Event Team Europe, Kuwait Open Qualification Event Links: Longoni Benelux Open (Facebook)

News

2016 Longoni Benelux Open – Info & Entry Form

((( 2016 LONGONI BENELUX OPEN ))) September 8th – 11th, Rotterdam, Holland 8th Edition | € 10.000+ Guaranteed Prize Fund + Ladies Side Event III + Juniors Side Event + Mosconi Cup Ranking Event + Kuwait Open Qualification Event Dear 10ball enthusiast, Hereby, I would like to invite you to participate in the 2016 Longoni Benelux Open, 8th edition, and once again, with a € 10.000+ guaranteed prize fund. For the third year in a row, the event will be hosted by pool and snooker club Thurston Rotterdam: Thursday – Sunday, September 8th – 11th 2016. The world port of Rotterdam welcomes you to a spectacular weekend of 10ball. The city offers sightseeing, lots of nice restaurants, places to go out and a fun shopping experience. World class pros will attend the Longoni Benelux Open in the annual battle for the prestigious cup, the fame and the prize money. Last years‘ Ladies Side Events were a wonderful addition to the 10ball spectacle. So, it calls for a third edition! Moreover, for the first time, we […]

International

Deurne City Classic 2016

Jayson Shaw (SCO) gewinnt Deurne City Classic 2016 im Finale gegen Niels Feijen (NED) mit 9-7. Den 3. Platz belegen Karl Boyes (GBR) und Mark Gray (GBR). Die Ergebnisse der Side-Events gibt es weiter unten. In der nächsten Woche findet eines der wenigen Mosconi Cup Ranking Events in Europa statt. Es ist natürlich eine besondere Ehre für dieses Turnier, und seine Veranstalter in die Riege der Mosconi Cup Ranking Events aufzusteigen. Viele Teilnehmer werden hier wichtige Punkte sammeln können, um im kommenden Dezember teil des europäischen Mosconi Teams zu sein. Das aktuelle Ranking findet man unter folgendem Link – > Mosconi Cup Ranking Europa. Vom kommenden Donnerstag, den 16. Juni bis zum 19. Juni 2016 wird in Deurne die 4. Ausgabe des Deurne City Classic ausgetragen. Dieses Pool Billard Turnier wurde inspiriert von einem großen Vorbild aus den USA, dem Derby City Classic. Über vier Tage werden etliche internationale Top-Stars der Szene im sehr schönen Ames in Deurne um ein Gesamtpreisgeld von mehr als 13.000 Euro spielen. Neben dem großen 9 Ball Turnier mit 224 […]

International

Ardennen Cup 2016

Joshua Filler (GER) gewinnt Ardennen Cup 2016 im Finale gegen Marc Glatz (LUX) mit 6-2. Den 3. Platz belegen Nico Ottermann (GER) und Kevin Becker (GER). Wann: 12. – 16. Mai 2016 Spielort: Ettelbrück, Deichhall, Luxemburg Favoriten: Ivo Aarts (NED), Kevin Becker (GER), Dimitri Jungo (SUI), Oliver Ortmann (GER), Huidji See (NED), Marco Spitzky (GER), Jörn Kaplan (GER), Nick van den Berg (NED), Joshua Filler (GER), Karlo Dalmatin (CRO), Serge Das (BEL) Titelverteidiger: Jörn Kaplan (GER) Ardennen Cup (offizielle Website)

Anzeige
EM

European Championships 2016 – Men, Women & WheelChair

Am Samstag, den 02. April 2016 beginnen in St. Johann/Österreich die Pool Billard Europameisterschaften der Damen, Herren und Rollstuhlfahrer. Bis zum 12. April werden sich im Alpina Sport Hotel viele europäische Topstars der Szene um die Medaillen streiten. Wie immer fehlen bei den Europameisterschaften einige der bekanntesten Spieler aus einigen Nationen. Dennoch kann sich die Teilnehmerliste mehr als sehen lassen und es werden sicherlich viele spannenden Matches zustande kommen. Das deutsche Team 2016 wird mit folgenden Spielern in St. Johann ins Rennen gehen. Bei den Herren sind es Kevin Becker, Joshua Filler, Andreas Roschkowsky, Ralf Souquet, Sebastian Staab, Sebastian Ludwig und Geronimo Weißenberger.  Bei den Damen werden Kristina Grim, Veronika Ivanovskaia, Ina Kaplan, Vivien Schade, Melanie Süßenguth und Jennifer Vietz für Deutschland auf Medaillenjagd gehen und als einziger Rollstuhlfahrer ist Joachim Schuler dabei. Dieses Pool Billard Event geht über 10 Tage, es startet an den ersten Tagen mit dem 14.1 Wettbewerb und endet am 12. April mit den Finalspielen im 9 Ball in allen drei Kategorien. Die Favoritenliste ist auch in diesem Jahr sehr lang, […]

Euro-Tour

Italian Open 2016

Mieszko Fortunski (POL) gewinnt Italian Open 2016 im Finale gegen Ralf Souquet (GER) mit 9-6. Den 3. Platz belegen Nikos Ekonomopoulos (GRE) und Jayson Shaw (SCO). Die Italian Women Open 2016 gewinnt Jasmin Ouschan im Finale gegen Christine Wiechert (GER) mit 7-1. Den 3. Platz belegen Nataliya Seroshtan (RUS) und Katarzyna Wesolowska (POL). Am kommenden Donnerstag, den 25. Februar 2016 fällt der Startschuss für die Euro-Tour 2016. Wie in den letzten Jahren zuvor, startet die EPBF mit dem ersten Euro-Tour Event in Italien in das neue Jahr. Im sehr schönen BHR-Hotel in Treviso wird nahezu die gesamte europäische Pool Billard Elite am Start sein. Wenn am Samstag, den 27. Februar der Gewinner der Italian Open 2016 feststeht, hat dieser sich durch ein Teilnehmerfeld von knapp 200 Spieler durchgekämpft. Im letzten Jahr gewann der Niederländer Niels Feijen an gleicher Stelle im Finale gegen Nick Malaj aus Griechenland mit 9-2. Das Preisgeld beträgt 34.000 Euro und natürlich zählt diese Veranstaltung zur Qualifikation für das europäische Mosconi Cup Team – > 2016 Mosconi Cup – Team Europe qualification […]

International

Billiard Kombat Open 2016

Niels Feijen (NED) gewinnt Billiard Kombat Open 2016 im Finale gegen Eklent Kaci (ALB) mit 9-3. Den 3. Platz belegen Konrad Juszczyscyn (POL) und Tony Drago (MLT). Seit gestern laufen in Bukarest/Rumänien die Billiard Kombat Open 2016. Dieses 9 Ball Pool Billard Turnier geht bis zum 07. Februar 2016 und ist eines der größten in ganz Ost-Europa, das Gesamtpreisgeld beträgt 17.500 Euro. Viele internationale Top-Stars der Szene haben sich in Bukarest eingefunden und spielen um den Siegerscheck von 5.000 Euro. Darunter sind Namen wie Niels Feijen (NED), Mika Immonen (FIN), David Alcaide (SPA), Ivo Aarts (NED), Konrad Juszczyszyn (POL), Marc Bijsterbosch (NED), Marco Teutscher (NED), Mario He (AUT), Nikos Ekonomopoulos (GRE), Nick Malaj (GRE), Tony Drago (MLT), Radoslaw Babica (POL), Ruslan Chinakhov (RUS), Francisco Sanchez-Ruiz (SPA), Serge Das (BEL), Zoran Svilar (SRB) und Ralf Souquet aus Deutschland. All diese Namen und viele weitere werden im sehr schönen Club TAC für Pool Billard Unterhaltung der Extraklasse sorgen. Insgesamt sind knapp 200 Spieler aus allen Teilen Europas in Bukarest am Start. Die Billiard Kombat Open 2016 können […]

Euro-Tour

Treviso Open 2015

Mark Gray (GBR) gewinnt Treviso Open 2015 im Finale gegen Alexander Kazakis (GRE) mit 9-3. Den 3. Platz belegen Oliver Ortmann (GER) und Mats Schjetne (NOR). Die Treviso Womens Open 2015 gewinnt Oliwia Czuprynska (POL) im Finale gegen Kataryna Polovinchik (UKR) mit 7-2. Den 3. Platz teilen sich Ina Kaplan (GER) und Marika Poikkijoki (FIN). Zwei Wochen vor dem Mosconi Cup 2015 findet in Treviso der letzte Euro-Tour Stop des Jahres 2015 statt. Vom 26. – 28. November 2015 wird im BHR-Hotel in Treviso erneut eines der größten europäischen Pool Billard Turniere ausgetragen und bei den Herren liegen bislang knapp 180 Meldungen vor. So ziemlich alles, was Rang und Namen hat in der europäischen Pool Billard Szene, wird auf die Jagd nach dem Gesamtpreisgeld von 34.000 Euro gehen. Titelverteidiger bei diesem Euro-Tour Event ist der neunmalige Euro-Tour Sieger und diesjährige Mosconi Cup Teilnehmer Nick van den Berg aus den Niederlanden. Er gewann das Finale im Vorjahr gegen seinen Landsmann Niels Feijen mit 9-3 – > Treviso Open 2014. Natürlich gehören diese beiden auch 2015 zu […]