Euro-Tour

Eurotour Dynamic Leende Open 2019

Die neue Eurotour-Saison steht vor der Tür! Vom 07.-10.02 versammelt sich die europäische Pool-Elite einmal mehr im Golden Tulip Jagershorst zu den Dynamic Billard Leende Open 2019! 170 Teilnehmer sind bereits für dieses erste von sechs Eurotour-Events im Jahr 2019 registriert, um auf 11 Tischen, die natürlich wie gewohnt alle im Livestream zu verfolgen sind, um Preisgeld und Punkte für die Eurotour-Wertung sowie das Mosconi-Cup-Ranking zu kämpfen. Das Favoritenfeld ist wie gewohnt so groß, dass es sich kaum lohnt, einzelne Namen herauszupicken. Neben den üblichen Verdächtigen um Weltmeister Joshua Filler, Niels Feijen, Albin Ouschan oder Klenti Kaci haben diesmal auch zwei europäische Hochkaräter zugesagt, die eher selten auf der Eurotour zu sehen sind. Thorsten Hohmann und Chris Melling sind in Leende mit von der Partie! Um 9 Uhr in der Früh gehts am Donnerstag los mit den ersten Partien der ersten Runde. Einen Livestream von allen Matches gibt es wie gewohnt über Kozoom. Außerdem werden wohl wieder einige Matches auf der Facebookseite der EPBF zu sehen sein. Livescores und Ansetzungen gibt es auf der Website der […]

International

Derby City Classic 2019

Im Horseshoe Casino & Hotel Southern Indiana sind die Derby City Classic 2019 unterwegs! Seit dem 25. Januar rollen die Kugeln beim größten Billard-Spektakel der Welt und es liegt noch eine ganze Woche allerfeinstes Billard vor uns. Gespielt werden wie üblich drei Main-Events im Banks, One Pocket und 9-Ball. Dazu gibt es eine 14.1 High-Run-Challenge inkl. Endturnier für die besten Schießer. Außerdem steht auch in diesem Jahr wieder die Diamond Bigfoot 10-Ball Challenge auf dem 10-Fuß-Tisch auf dem Programm. Nach zwei Tagen ist das Feld von 16 absoluten Pool-Hochkarätern auf vier geschrumpft. Die Halbfinalpaarungen lauten Dennis Orcollo vs. Joshua Filler und Fedor Gorst vs. Chang Jung-Lin. Alle Infos zum Event inkl. Ergebnisse und Ansetzungen gibt es auf der Turnierbwebsite derbycityclassic.com. Kostenpflichtige Livestreams gibt es von der Bigfoot-Challenge und den Main-Events bei Accu-Stats, von der Zockerei aus dem Aramith Action Room bei poolaction.tv und von der 14.1-Challenge bei billiardnet.tv.

International

World Pool Series Predator Grand Final

Vom 17.-20. Januar steht im legendären New Yorker Steinway Billiards das große Finale der World Pool Series an. Das Predator Grand Final bildet den Abschluss dieser noch relativ neuen und sehr erfolgreichen Turnierserie von Darren Appleton. Bei den drei Main-Events zuvor wurde einmal 9-Ball, einmal 8-Ball und einmal 10-Ball gespielt. Für das Finalturnier durften die Fans die Disziplin per Abstimmung wählen und es wird 10-Ball gespielt Wie immer liest sich das Feld der Teilnehmer wie eine einzige Aneinanderreihung absoluter Topstars. Die drei deutschen Teilnehmer Ralf Souquet, Thosten Hohmann und Joshua Filler stehen in den Top 16 der WPS-Rangliste und sind damit für dieses Finale gesetzt. Das gilt ebenso für Chris Melling, Jayson Shaw, Klenti Kaci, Alex Kazakis, Dennis Orcollo und einige weitere Topspieler. Alle Infos zum Turnier und einen kostenpflichtigen Livestream gibt es auf worldpoolseries.com.

International

Turning Stone Classic XXXI

In den USA stehen zum Auftakt des Pooljahres im Januar diesmal gleich drei Highlights auf dem Programm. Vor dem Finale der World Pool Series und den legendären Derby City Classic versammelt sich ein großer Teil der kugelschubsenden Elite vom 10.-13.01. zum Turning Stone Classic XXXI!  Dass dies die 31. Ausgabe ist, zeugt ja alleine schon von einer gewissen Tradition und Qualität dieses Events. Entsprechend namhaft ist auch in diesem Jahr die Teilnehmerliste. Zu den Topfavoriten zählen vor allem einige Spieler, die hier schon mehrfach erfolgreich waren. Jayson Shaw hat das Turning Stone Classic schon fünfmal gewonnen, Shane van Boening viermal. Johnny Archer kann sogar auf sechs Triumphe zurückschauen. Alle wollen ihre Sammlung in diesem Jahr gerne erweitern. Allerdings ist die Konkurrenz groß. Topspieler wie Denis Grabe, Thorsten Hohmann, Mika Immonen, Alex Kazakis, Petri Makkonen, John Morra oder Billy Thorpe sollte man ebenfalls auf dem Zettel haben. Alle Infos zum Event gibt es auf www.joss9balltour.com. Einen kostenfreien Stream gibt es vom Turning Stone Classic eigentlich auch immer, vermutlich in diesem Jahr über den Facebook-Kanal von UpstateAl.  

National

German Pool Masters 2019

Vom 03. bis 06. Januar steigt der zweite Teil des German Pool Masters 2019 und damit das große Finale der Touch German Tour. Nach vier Tagen Vorrunde im alten Jahr werden noch zwei weitere Tage lang Gruppen gespielt, bevor am 05. und 06. Januar in Bergisch-Gladbach die Finalrunde steigt. Titelverteidiger dieses Main-Events, das in diesem jahr an insgesamt sechs Spielstätten in Marburg, Herzogenaurach, Sindelfingen, Pinneberg, Berlin und eben Bergisch-Gladbach ausgetragen wird und wurde, ist Earl Strickland, der seinen Titel allerdings nicht verteidigen wird. Teil des Events ist auch die „spektakulärste Billardshow der Welt“ mit den Trickshot-Experten Florian „Venom“ Kohler und Ralph Eckert! Alle Infos und Ergebnisse gibt es unter www.germantour.net. Kostenlose Livestreams werden über www.sportdeutschland.tv und auf dem facebook-Portal der Touch German Tour angeboten.  

International

Joshua Filler ist 9-Ball-Weltmeister 2018

Joshua Filler ist 9-Ball-Weltmeister 2018. Der 21-jährige Deutsche besiegte in einem dramatischen Finale der 9-Ball-Weltmeisterschaft (Aufzeichnung auf Youtube) in Doha, Katar, mit vielen Wendungen den Titelverteidiger Carlo Biado von den Philippinen letztlich verdient mit 13:10. Filler ist damit der vierte deutsche 9-Ball-Weltmeister nach Oliver Ortmann, Ralf Souquet und dem zweimaligen Weltmeister Thorsten Hohmann. Filler ist mit 21 Jahren der zweitjüngste Spieler, der jemals die 9-Ball-WM gewann. Nur der heute für China spielende Wu Jiaqing war bei seinem Sieg 2005 im Alter von 16 Jahren jünger. Für Filler war es nach seinem Sieg bei den China Open 2017 und dem Titel des MVP beim Mosconi Cup 2017 der dritte große Erfolg innerhalb von knapp zwei Jahren.  

International

Die World 9-Ball Championships 2018 sind gestartet!

Vom 10.-20.12 laufen in Doha die World 9-Ball Championships 2018! Natürlich ist auch in diesem Jahr die gesamte Pool-Elite am Start, um um den prestigeträchtigsten Titel der Welt zu kämpfen. Titelverteidiger ist Carlo Biado von den Philippinen. Dieser greift ebenso wie alle weiteren Topstars und auch die drei deutschen Teilnehmer Ralf Souquet, Thorsten Hohmann und Joshua Filler erst in der zweiten Phase ab 14.12. ins Turniergeschehen ein. Momentan laufen in Doha noch die drei obligatorischen Qualifier, die alle im Einfach.-K.O.-Modus mit Race to 7 ausgetragen werden. Auch hier sind schon einige klangvolle Namen dabei und es gibt bereits Livebilder und Scores aus Katar. Alles zu finden über esnooker.pl/turnieje/2018/w9bc/en/w9bc_2018.php. Über „Livescoring“ und die Video-Buttons an den Tischen (derzeit Tisch 7&8) geht es zu den Streams. Hier geht es zum Vorbericht (englisch) der WPA: It’s Anyone’s Game In Doha

Matchroom Pool

Sensation perfekt: Die USA gewinnen den Mosconi Cup 2018

Zum ersten Mal seit acht Jahren wechselt der Mosconi Cup den Besitzer, nachdem das Team USA in einem dramatischen Finale am gestrigen Abend im Alexandra Palace in London Europa mit 11-9 bezwang. Das letzte Mal hatten sie den Cup 2009 geholt. Es war derselbe Spieler wie seinerzeit – Shane Van Boening -, der die letzte 9 mit einer 3/9-Kombination versenkte, um den Griechen Alexander Kazakis zu schlagen und den Cup für die Nordamerikaner zu gewinnen.

International

Atlantic Challlenge Cup 2018

Vom 29.11. bis 01.12. steigt in Las Vegas der Atlantic Challenge Cup 2018. Auch in diesem Jahr messen sich in diesem dem Mosconi-Cup ähnlichen Format wieder die besten Nachwuchsspieler und Nachwuchsspielerinnen aus den USA und Europa. Das Team Europe hat alle drei  bisherigen Ausgaben des Events gewonnen und ist nach einem klaren 11-2 im Vorjahr entsprechend auch Titelverteidiger. In diesem Jahr besteht das europäische Team aus Patrick Hofmann, Wiktor Zielinski, Fedor Gorst, Jan van Lierop, Weronika Karwik und Valeriia Trushevskaya. Team-Captain ist Tomas Brikmanis. Für die USA treten Justin Martin, Joey Tate, Kaiden Hunkins, Shane Wolford, April Larson und Michelle Jiang unter der Obhut von Kapitänin Allison Fisher an. Alle Infos, Ansetzungen und Ergebnisse gibt es auf der Turnierwebsite www.atlanticchallengecup.com Einen kostenfreien Livestream wird es über die facebook-Seite von On The Wire Creative Media geben.

International

All Japan Championship 2018

Tomoo Takano (JAP) gewinnt die All Japan Championship 2018 im Finale mit 11-6 gegen seinen Landsmann Toru Kuribayashi. Den dritten Platz belegen Carlo Biado (PHI) und Ko Ping-Chung (TPE). In der Archaic-Hall von Hyogo haben die All Japan Championship 2018 begonnen. Es ist eines der wenigen großen WPA-Events bei dem 10-Ball gespielt wird. In den nächsten sechs Tagen kämpfen etliche Topstars der Poolwelt um Preisgeld und Titelehren. Ab morgen gibt es zum Start der Hauptrunde auch einen Livestream und Livescores aus Japan. Titelverteidiger sind Johann Chua bei den Männern und Chen Si-Ming im Damenfeld. Beide gehören natürlich auch in diesem Jahr zu den Titelanwärtern. Außerdem ist eine ganze Ladung asiatischer Topstars wie Chang Jung-Lin, Ko Pin-Yi oder Ko Ping-Chung aus Taiwan, Carlo Biado, Jeffrey Ignacio oder Roland Garcia von den Philippinen oder Japans Naoyuki Oi am Start. Thorsten Hohmann vertritt die deutschen Farben im Land der aufgehenden Sonne. Alle Infos zum Event gibt es hier. Livestream (ab Mittwoch) und Infos gibts zudem auch über facebook.