Blog

Crowdfunding Aktion mit den Cue Queens

Sicherlich hat jeder von Euch schon mal etwas von Crowdfunding gehört. Dabei geht es darum, eine bestimmte Sache – meistens eine Produktneuheit – erfolgreich auf dem Markt einzuführen. Meist fehlen hier die entsprechenden Investoren, so dass sich dann letztlich der „Erfinder“, Gleichgesinnte und Interessierte zusammen tun und das Projekt finanziell gemeinsam stemmen. Auch in der Musikbranche gibt es unzählige Crowdfunding-Projekte. Für jede Spende erhält der Unterstützer eine Prämie. In der Musikbranche beispielsweise eben die produzierte CD. Eigentlich ist es naheliegend, dass man dies auch im Sport – und gerade im Amateur-Sport – macht. Snooker-Ass Lukas Kleckers hat bewiesen, dass es funktionieren kann, doch hatte er mit einem Millionen-Publikum über Eurosport auch entsprechende Möglichkeiten. Nicht ganz so groß ist die Reichweite der Cue Queens – doch minder unterstützenswert sind sie deshalb sicherlich nicht. Ina Kaplan, Kristina Schagan und Jasmin Michel haben sich zusammengetan und bilden die Queue-Königinnen. In die Wege geleitet hat das Projekt Touch-Redakteur Jochen Maurer, der mit diesem Projekt erneut sein Gespür für Innovationen beweist. Unter www.fairplaid.org findet sich das Cue Queens-Projekt eigentlich recht […]

Pool Billard Queue Lucasi LHT87 Test
Blog

Lucasi Hybrid LHT87 – Das Weltmeister-Queue im Test

Willkommen zum Test eines der meistdiskutierten Queues der letzten Monate. Im September 2013 gewann der deutsche Pool Billard Profi Thorsten Hohmann aus Fulda mit dem Lucasi Hybrid LHT87 seine Zweite 9 Ball Weltmeisterschaft nach 2003. Er bezwang im Finale Antonio Gabica von den Philippinen mit 13-7. Bei diesem Turnier schaltete er Runde für Runde die stärksten Spieler der Welt aus und dabei spielte er auf einem unfassbar hohen Niveau. Thorsten Hohmann hat seinen Wohnsitz mittlerweile in die USA verlegt und sein Hauptsponsor Lucasi hat mit ihm zusammen das LHT87 entwickelt. Was sofort auffällt, ist das schlichte Design. Ein komplett weiß lackierter Forearm ohne jeden Schnörkel. Ein verlängertes Griffband, das eine weiter hinten platzierte Position einnimmt. Und auch der Taper (Schliff) des Oberteils wurde nach Thorstens wünschen angepasst. Viele Spieler wollten nach diesem Erfolg in Doha 2013 mehr über dieses Queue wissen und auch ich wurde sehr häufig nach Informationen darüber befragt. Bis dato konnte ich nicht wirklich viel über das Queue sagen. Mich haben bis heute mehr als 120 Emails zu diesem Thema erreicht, eine […]

Interviews

Interview mit Ina Kaplan

Sixpockets.de freut sich auf ein sehr interessantes Interview mit der besten deutschen Pool Billard Spielerin Ina Kaplan. Als erste weibliche Interviewpartnerin von Sixpockets.de hat Ina Kaplan sicherlich vieles zu erzählen und wird uns allen einen Einblick in Ihre bislang sehr erfolgreiche Zeit in der Pool Billard Szene geben. Damen Pool Billard wird von Jahr zu Jahr besser und Ina hat mit ihren Erfolgen und Ihrem Auftreten einen großen Einfluss darauf genommen. Sie gehört zu den Spielerinnen, die dem deutschen Damenbillard mit Ihrer Spielweise in den letzten Jahren neue Impulse gegeben hat. Sie ist mehrfache deutsche Meisterin, Vize-Europameisterin und konnte bereits zwei Euro-Tour Titel gewinnen. Mit Recht kann man sagen, dass Sie zur erweiterten Weltspitze im Damenbillard zählt und zudem spielt Sie in der nächsten Saison, als erste Frau überhaupt, mit dem BC Siegtal in der 1. Pool Billard Bundesliga. Auch abseits des Pool Billard Tisches ist Ina sehr aktiv und wird die Szene Anfang Oktober mit einem in Deutschland noch nie da gewesenen Event begeistern, wir dürfen gespannt sein. Viel Spaß beim Lesen! Hallo Ina! […]

Blog

Die Firma Busch Billards aus Kirchdorf bei München

Wir begrüßen die Firma Busch Billards als neuen Partner von Sixpockets.de und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Die Firma Busch Billards aus Kirchdorf an der Amper vor den Toren Münchens gibt es bereits seit den frühen neunziger Jahren. Seit jeher präsentiert sich die Firma um Geschäftsführer Harry Busch im Besonderen gegenüber dem Heim-Markt und dem Gastronomie-Bereich. Dabei endet das Produkt-Sortiment nicht etwa bei Billard-Tischen, denn außerdem hat man noch eine große Auswahl an Kicker-Tischen, Airhockey und elektronischen Dart-Geräten im Programm. Sehr stark präsentiert sich Busch Billards bei den sogenannten wandelbaren Billardtischen (http://www.buschbillards.de/shop/billard/billardtische/wandler/). Diese können bequem und mit einfachen Handgriffen von einem Billardtisch in einen Ess- oder Arbeitstisch verwandelt werden. „Hierbei gibt es die tollsten Möglichkeiten und Produkte“, so Harry Busch. „Zudem sehen wir hier unseren wesentlichen Vorteil gegenüber Mitbewerbern. Zum einen verfügen wir über langjährige Erfahrung und Kontakte und zum anderen führen wir entsprechende Qualität. Natürlich haben auch wir Tische aus Fernost im Programm, doch unsere Kundschaft legt zumeist größeren Wert auf Qualität und bestenfalls europäische Erzeugnisse. Diese bekommen Sie bei uns in großer […]

Blog

Bata Bar & Billiards in Berlin

geschrieben von Michael Heydeck und Patrick Baumann Wofür steht das Bata? Das  Bata ist Dein neuer Billardsalon in Berlin-Mitte. Es liegt direkt am Berliner Hauptbahnhof und ist für Berliner und Berlin-Besucher sehr gut zu erreichen. Wir wollen im Bata sowohl die Freizeitspieler als auch ambitionierte Amateure und Profis ansprechen. Es gibt einen zweigeteilten Billardbereich mit einem Bereich, der eher für die anspruchsvollen Vereinsspieler gestaltet ist (mit vier 9-Fuß-Tischen von Diamond und dem einzigen 10-Fuß-Diamond in Deutschland), und einem weiteren Bereich mit sieben 9-Fuß-Tischen für Freizeitspieler. Dieser Bereich ist weniger einsehbar und gemütlicher. Neben dem Billardbereich gibt es einen großen Barbereich mit schickem Tresen und gemütlichen Sitzecken. Man kann also auch einfach ins Bata kommen, ohne Billard zu spielen oder nach dem Billard spielen noch etwas sitzen. Wir veranstalten sowohl Turniere für Freizeitspieler als auch für Amateure und Profis. Unser erster Knaller wird das einzige europäische Qualifikationsturnier (21./22. Juni 2014) für die inoffizielle 14.1-WM in New York (www.batabar.com/14-1). Daneben kann das Bata auch für Events aller Art dienen: Public Viewing, zum Beispiel bei der Fußball-WM, Firmenevents, […]

Blog

Test: Players Pure-X HXT-P1 (Schwarz)

In den nächsten Monaten wird es diverse Tests zu beliebten Pool Billard Produkten geben. Den Anfang macht ein Break/Jump Queue der Firma Players. Die Firma Players ist eine Eigenmarke von Cue and Case aus den USA. Man könnte sagen, dass es sich um eine günstigere Alternative der Lucasi Queues handelt, die ebenfalls eine Eigenmarke von Cue and Case sind. Produziert werden die Players Queues natürlich in Asien, so wie die meisten Production Queues eben. Bei der Firma Players scheinen die Verantwortlichen scheinbar genau zu wissen, was der Kunde möchte. Auch im Bereich der Spielqueues hat die Firma bereits punkten können. So kommen z. B. die Spielqueues mit einem wirklich sehr guten Low-Deflection Shaft und man höre und staune mit einem Kamui-Black-Soft Mehrschichtleder. Wenn man sich die Preise der Players Spielqueues anschaut dann fragt man sich wirklich, wie das eigentlich geht. Bereits ab 149 Euro bekommt man hier wirklich ein sehr gutes Produkt inkl. HXT Low-Deflection-Shaft und Kamui Leder. Warum Sixpockets.de gerade dieses Break/Jump getestet hat, ist schnell erklärt. Dieses Queue ist einer der größten Verkaufsschlager […]

Blog

Lucasi-Team Deutschland: neu – innovativ – erfolgreich

von Lucasi-Team Deutschland Bei den Deutschen Meisterschaften in Bad Wildungen machte jüngst ein neu gegründetes Team auf sich aufmerksam. Dabei handelte es sich aber keineswegs um einen neuen Verein oder gar Organisation, sondern vielmehr um das Lucasi-Team Deutschland, welches bei den nationalen Titelkämpfen seinen ersten Auftritt hatte. In diesem Team spielen Ina Kaplan (BC Siegtal), Sandra Graw (PBSG Wolfsburg) und Marlin Köhler (BV Mörfelden-Walldorf), die mit Produkten des Herstellers Lucasi ausgestattet wurden. Darüber hinaus gehören hochwertige Shirts und einer Jacke zum standardmäßigen Equipment der sympathischen Mannschaft. Die Idee zu diesem Team hatte die Firma BB Eurowest UG in Rödermark, die bereits seit Ende 2010 die Lucasi-Queues, die im Übrigen auch vom 2-fachen Weltmeister Thorsten Hohmann gespielt werden, vertreibt. So erzählt Jochen Maurer von BB Eurowest, dass er die Idee zu diesem Team hatte, weil ihm aufgefallen sei, dass Thorsten Hohmann zwar an sich ein extrem guter Repräsentant sei, aber in Deutschland aufgrund seines Profi-Daseins nur in den seltensten  Fällen – und wenn, dann zu Familienbesuchen – weilt. „Er war also nicht greifbar und ich wollte die […]