German Tour

Pinneberg Open 2014

Niels Feijen (NED) gewinnt Pinneberg Open 2014 im Finale gegen Sebastian Ludwig (GER) mit 8-5. Den 3. Platz teilen sich Joshua Filler (GER) und Andreas Roschkowsky (GER). Am kommenden Wochenende finden in Pinneberg die Pinneberg Open 2014 statt. Dieses Turnier ist eine weitere Veranstaltung der German Tour 2014 und hat eine mehr als besondere Geschichte. Im Jahr 2012 fand die letzte Ausgabe der Pinneberg Open statt und der Sieger hieß am Ende Niels Feijen, er bezwang damals im Finale Oliver Ortmann mit 9-5. Während der Vorbereitungen zur 2013er Ausgabe kam es dann in Pinneberg zur Katastrophe. Das wunderschöne und in Eigenregie aufgebaute Vereinsheim fiel über Nacht einem Brand zum Opfer und der PBV Pinneberg stand vor einem „Scherbenhaufen“. Dieses Ereignis &#8211 -> PBV Pinneberg – zwischen Euphorie und Katastrophe löste eine vorher nie da gewesene Welle der Solidarität in Billarddeutschland aus. Über mehrere Aufrufe in diversen Foren wurde für den PBV Pinneberg eine Spendenaktion gestartet und der Neuaufbau der Clubräume konnte nach zähen hin und her von vorne beginnen. Eine wirklich beispiellose Geschichte, die man […]

German Tour

Berlin Masters 2014

Jakob Belka gewinnt Berlin Masters 2014 im Finale gegen Sascha Tege mit 7-2. Den 3. Platz teilen sich Martin Poguntke und Christian Reimering. Auch in unserer Hauptstadt Berlin findet über Pfingsten 2014 erneut ein erstklassig besetztes Turnier statt. Vom 05. – 08. Juni 2014 wird an drei unterschiedlichen Spielorten der Champion der Berlin Masters 2014 gesucht. Mittlerweile sind mehr als 160 Teilnehmer beim Berlin Masters registriert. Die Spieler verteilen sich in den Vorrunden auf das Hannibal Billardsportcenter, das Pool & Cigars und auf die Vereinsräume des BFC Fortuna Berlin. Gespielt wird bei der 5. Ausgabe des Berlin Masters in den Vorrunden auf 4 Gewinnspiele, der Gewinner des Ausstoßens entscheidet über die Disziplin. Es kann zwischen 8 Ball, 9 Ball und 10 Ball gewählt werden. In der Endrunde am Sonntag, den 08. Juni werden die Ausspielziele schrittweise erhöht, das Finale wird auf 7 Gewinnspiele gespielt. Titelverteidiger dieser deutschen Top-Veranstaltung ist der Wuppertaler Bundesligaspieler Stefan Nölle, er bezwang im Vorjahr Dominic Jentsch im Finale mit 7-6. Das Gesamtpreisgeld beträgt mehr als 6.000 Euro. Zu den Favoriten in […]