International

2017 World Pool Series: 1st Series

Ruslan Chinakhov (RUS) gewinnt 2017 World Pool Series: 1st Series im Finale gegen Lee Vann Corteza (PHI) mit 16-6. Den 3. Platz belegen Johann Chua (PHI) und Darren Appleton (GBR). Am kommenden Samstag, den 14. Januar 2017 startet in New York das erste Event der neugegründeten World Pool Series. Die World Pool Series wurde vom ehemaligen 9 Ball Weltmeister und US Open 9 Ball Champion Darren Appleton aus Großbritannien ins Leben gerufen. Darren Appleton und sein Team haben den Anspruch formuliert Pool Billard in den Staaten wieder ein wenig Professioneller zu gestalten und legen den Fokus deutlich auf erhöhte Ausspielziele, ein ganz gutes Preisgeld sowie u.a. einige Anpassungen in Form eines Shoot-Out’s bei Gleichstand. Auch der Gebrauch des Jump-Shots wird deutlich eingeschränkt, pro Partie darf jeder Spieler lediglich zweimal zum Jump Queue greifen, sehr interessant wie wir finden. Es wird bei allen vier Events 8 Ball gespielt und die Ausspielziele fordern einiges von den Teilnehmern. Bereits ab der ersten Runde wird auf 13 Gewinnspiele gespielt und ab der Runde der letzten 16 wird auf 15 […]

EM

European Championships 2016 – Men, Women & WheelChair

Am Samstag, den 02. April 2016 beginnen in St. Johann/Österreich die Pool Billard Europameisterschaften der Damen, Herren und Rollstuhlfahrer. Bis zum 12. April werden sich im Alpina Sport Hotel viele europäische Topstars der Szene um die Medaillen streiten. Wie immer fehlen bei den Europameisterschaften einige der bekanntesten Spieler aus einigen Nationen. Dennoch kann sich die Teilnehmerliste mehr als sehen lassen und es werden sicherlich viele spannenden Matches zustande kommen. Das deutsche Team 2016 wird mit folgenden Spielern in St. Johann ins Rennen gehen. Bei den Herren sind es Kevin Becker, Joshua Filler, Andreas Roschkowsky, Ralf Souquet, Sebastian Staab, Sebastian Ludwig und Geronimo Weißenberger.  Bei den Damen werden Kristina Grim, Veronika Ivanovskaia, Ina Kaplan, Vivien Schade, Melanie Süßenguth und Jennifer Vietz für Deutschland auf Medaillenjagd gehen und als einziger Rollstuhlfahrer ist Joachim Schuler dabei. Dieses Pool Billard Event geht über 10 Tage, es startet an den ersten Tagen mit dem 14.1 Wettbewerb und endet am 12. April mit den Finalspielen im 9 Ball in allen drei Kategorien. Die Favoritenliste ist auch in diesem Jahr sehr lang, […]

Anzeige
EM

European Championships 2015 – Men, Women & WheelChair

Am Sonntag, den 12. April beginnen in Vale do Lobo/Portugal die diesjährigen Pool Billard Europameisterschaften der Damen, Herren und Rollstuhlfahrer. Bis zum 22. April 2015 werden in Portugal die Europameister der Disziplinen 8 Ball, 9 Ball, 14.1, 10 Ball und Team gesucht. Insgesamt gehen mehr als 180 Pool Billard Spieler aus 36 Nationen im sehr schönen Ria Park Hotel in Vale do Lobo an den Start. Natürlich wird auch dieses Jahr von fast allen Teilnehmern einiges abverlangt. In 10 Tagen werden in allen Disziplinen die Medaillen ausgespielt und der Turnierplan ist ziemlich üppig gestaltet. Über den Sinn und Unsinn dieses Ablaufs bei einer Europameisterschaft wurde bereits viel diskutiert. Die meisten Topspieler tendieren zu deutlich weniger Disziplinen und zu einem Zweijahresrhythmus. Das hätte u. a. den Vorteil das ein Europameister weitaus mehr Chancen hätte seinen Titel „auszukosten“ und gewinnbringend zu vermarkten. Wer weiß, vielleicht wird ja bereits innerhalb der EPBF darüber diskutiert und wir werden in den nächsten Jahren ein Umdenken erleben. Natürlich ist trotz dieser ganzen Umstände ein Großteil der europäischen Pool Billard Elite bei […]

News

Appleton loses to Souquet in 9-Ball

Appleton loses to Souquet in 9-Ball In his first appearance on European soil, Darren Appleton (GBR) lost his first match to Ralf Souquet (GER) with 7:9. It was not necessarily a lucky draw for Appleton. After having achieved so many titles abroad since he moved to the US in 2011, Appleton came back to Europe to compete in the 9-ball division of the Dynamic Billard European Championships and in the Euro-Tour which follows right after the EC. He drew Ralf Souquet in his first round match. The match was a highlight for all fans and spectators. However, Souquet controlled most of the match and was leading big time. He even went on the hill, being 8:3 up on Appleton in a race to nine. That looked like a clear victory for the German. But Appleton is known to never give up. He pulled back several racks from Souquet until the score was only 8:7 for Souquet. In the 16th rack, Souquet played a push-out which Appleton rejected and gave it back. Souquet pocketed a very […]

WM

WPA World 9 Ball Championships 2013 – Juniors, Girls & Wheelchair

Natasha Serosthan (RUS) gewinnt bei den Mädchen im Finale gegen Yuki Hiraguchi (JAP) mit 6-2. Bei den Junioren gewinnt Ping Chung Ko (TW) gegen Sebastian Batkowski (POL) das Finale mit 8-5. Jouni Tahti (FIN) gewinnt das Finale der Rollstuhlfahrer gegen Fred Dinsmore (IRE). Seit heute bis zum 12. Dezember 2013 läuft in Johannesburg/Südafrika die WPA World 9 Ball Championships 2013 für Junioren, Mädchen und Rollstuhlfahrer. Meiner Meinung nach hat die Vermarktung dieser  9 Ball Weltmeisterschaft bislang nicht stattgefunden und die World Pool Billiard Association macht erneut einen mehr als peinlichen Eindruck. Das Turnier läuft seit heute und bislang sind keinerlei Informationen weitergereicht wurden. Es wirkt so, als ob diese Veranstaltung vonseiten des Weltverbandes eher ein lästiges Übel ist. Nun, genug gemeckert 😉 Viele Informationen gibt es leider nicht, es gehen bei den Junioren die 32 besten Spieler Ihrer Altersklasse in Gold Reef City an den Start. Bei den Mädchen gehen die 16 besten an den Start und bei den Rollstuhlfahrern ebenso. Gold Reef City ist ein Freizeitpark in Johannesburg und es werden am Spielort 9 Tische […]

EM

European Championships 2013 – Men, Women & WheelChair

Vom 10. – 20. April kämpfen die europäischen Pool Billard Stars in Portoroz/Slowenien um die EM-Medaillen in den Klassen Damen, Herren und Rollstuhlfahrer. Im Grand Hotel Metropol gehen knapp 220 Spieler aus 32 Nationen an den Start. Bereits im letzten Jahr war die Europameisterschaft ein absolutes Highlight. Neben großartigen Matches war es die stimmungsvolle Atmosphäre an den Schlusstagen, die in Erinnerung geblieben ist. Leider fehlen auch dieses Jahr einige der besten Spieler Europas, wie z.B.: Thorsten Hohmann (GER), Mika Immonen (FIN) oder Darren Appleton (GBR). Die gesamte Veranstaltung wird per Livestream von Kozoom zu verfolgen sein, alle 23 Tische werden mit einer Kamera ausgestattet. Mehr Infos dazu gibt es hier – -> LIVE Stream Festival on 24 tables. Die deutsche Mannschaft geht 2013 mit folgender Mannschaft in die Euro. Damen: Ina Kaplan, Jasmin Michel, Christine Wiechert. Herren: Dominic Jentsch (Titelverteidiger 10 Ball), Ralf Souquet, Oliver Ortmann, Andreas Roschkowsky, Nico Ottermann, Sebastian Staab. Sowie Tankred Volkmer bei den Rollstuhlfahrern. Weitere Favoriten bei den Dynamic Billard European Championships 2013 sind u.a.: David Alcaide (SPA), Nick van den […]