Checkbilliard revolutioniert geführtes Online-Training

English Version here

Salzburg, Jan. 2015 – Den persönlichen Billardtrainer in der Tasche! Der weltweit renommierte Trainer Ralph Eckert und die Checkbilliard GmbH mit Sitz in Salzburg (Österreich) haben ihre innovative und zukunftweisende Vision eines Trainingssystems für Pool-Billard erfolgreich umgesetzt. Zusammen mit der SpryFlash Interactive Services GmbH wurde in mehr als drei Jahren eine App entwickelt, welche neben Tests und persönlichen Analysen zusätzlich Hunderte von Übungen, Aufgaben und Videos anbietet. Zahlreiche Topspieler und Weltstars wie Ralf Souquet vermitteln zudem in zahlreichen Videos ihr Können für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Als einziges Trainingssystem wird Checkbilliard vom Weltverband (WPA) und vom Europaverband (EPBF) empfohlen. Ab sofort können sich Interessierte auf www.checkbilliard.com vollständig über das hochwertige Produkt informieren und die App in den Stores kostenlos downloaden.

check_billiard_the_new_standard„Beharrlichkeit, Ehrgeiz und Disziplin führen zu nichts, wenn man keinen Kompass hat“ analysiert Ralph Eckert aus jahrzehntelanger Erfahrung als global gebuchter Erfolgstrainer und Autor zahlreicher Fachbücher. Und so präsentiert Checkbilliard die logische und konsequente nächste Entwicklungsstufe der weltbekannten PAT-Trainingsbücher. Egal ob in den edelsten Billardzentren der Welt oder im Hobbykeller – die App (für Smartphones oder Tablets) und ein Billardtisch reichen, um sich Basiswissen und -können des faszinierenden Billardspiels anzueignen. Ebenso ist es nun möglich, vom fortgeschrittenen Akteur bis in die höchsten Sphären der Profis vorzustoßen.

Anzeige

„Einfach nur genial! Die perfekte Trainings-App für jeden Billardspieler. Ob Anfänger oder Profi, diese Applikation ist eine Bereicherung für jede(r)mann/-frau!“, schwärmt Ralf Souquet von den Funktionen und dem Videoangebot der App. Ein Urteil von Gewicht, denn der
zweifache Weltmeister ist als einer der erfolgreichsten internationalen Professionals Mitglied der Hall of Fame des Billiard Congress of America. Sein unbestechlicher Sachverstand wird weltweit anerkannt.

„Viel Arbeit liegt aber auch noch vor uns…“, berichtet Robert Windl, Geschäftsführer der Checkbilliard GmbH, „…denn die App wird natürlich ständig ausgebaut und erweitert werden. Aktuell arbeiten wir schon an einer Videothek. Von Gasttrainern und deren speziellen Tipps und Tricks, über einen Player-Finder, geführtes Gruppentraining für Vereine oder Kadermannschaften bis hin zu Augmented Reality und Videoanalysen spannt sich hier der weite Bogen. Und im Marketingbereich haben wir mit Partnern wie Verbänden, Organisationen und Firmen ein attraktives Affiliate-Programm erschaffen welches ebenso für Einzelpersonen angeboten wird.“

Über die App:
Spezielle Abzeichen, Urkunden und Ranglistenpunkte lassen sich weltweit bei den Checkbilliard-Partnern und offiziellen Prüfern erwerben. Ein Teil der Prüfungsgebühren fließt in die Jugendförderung des Weltverbandes (WPA). Über die App-Empfehlung durch die internationalen Verbände WPA und EPBF freut man sich bei Checkbilliard. Infolge des guten Kontakts zu weiteren großen internationalen Organisationen werden auch deren
Empfehlungen freudig erwartet.

Die kostenlose App bietet im freien Bereich den kompletten Umfang von Tests, Auswertungen bis hin zu Videos. Nur für die persönlichen Analysen, Workouts und spezielle Videos im „Gold Member“-Bereich bedarf es einer kostenpflichtigen Zugangsberechtigung. „Die komplette Entwicklung und Programmierung ist eigenfinanziert…“, erklärt Romana Windl, zuständig für die Finanzen im Hause, sichtlich mit Stolz „…und aus Sicherheitsgründen für unsere Kunden setzen wir im Bereich des Rechnungs- und Zahlungsverkehrs auf namhafte Partner, welche natürlich PCI DSS zertifiziert sind – der höchste Standard im elektronischen Zahlungsverkehr.“

Mit seinem großen Team im Rücken hat man bei Checkbilliard offensichtlich die richtige Spürnase für den internationalen Trend: Die Optimierung des Billardtrainings auf einem neuen didaktischen Level inklusive seiner professionellen Integration in die smarte aktuelle Medientechnologie war überfällig. Binnen kürzester Zeit ging die App ohne Werbung wie ein Lauffeuer um den Globus und es registrierten sich bereits zu diesem frühen Zeitpunkt mehrere tausend User weltweit. Auch zahlreiche Anfragen zu Übersetzungen in weitere Sprachen liegen schon vor. Billardtraining hat eine neue Qualität erhalten. Von ihr wird Billard als Sport und Spiel künftig weltweit profitieren.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:
Robert Windl, Geschäftsführer Checkbilliard GmbH
Fachmarktstrasse 1
A-5071 Wals / Salzburg – AUSTRIA
Tel: +43 – 664 – 411 92 60
E-Mail: office@checkbilliard.com

W e i te r f ü h r e nde   I nf o r m a t i o ne n:
Webseite: www.checkbilliard.com
Videos: “How to use the app!” www.checkbilliard.com/videos
Downloads: www.checkbilliard.com/downloads

Wo ist das Kommentarfeld?

Haben wir abgeschaltet. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass aus den Kommentaren direkt auf der Website selten ein Gespräch entsteht, da man nicht mitbekommt, wenn auf den Kommentar geantwortet wurde. Also: Wenn Du uns Feedback zu unseren Beiträgen geben willst (worüber wir uns sehr freuen), dann schreib uns entweder eine Mail oder teile den Beitrag auf Facebook, Twitter oder sonstwo und markiere uns, damit wir das mitbekommen. Dann können wir uns dort unterhalten, wo sich Leute eben heute unterhalten. Und nicht in unserem verödeten Kommentarbereich. Danke!