WM

World 10 Ball Championship 2011

„Huidji See (Niederlande) gewinnt World 10 Ball Championship 2011 im Finale gegen Fu Jianbo (China) mit 11-8!“ Am kommenden Montag, den 09. Mai 2011 starten die World 10 Ball Championship 2011 in Manila. Die Veranstaltung geht bis zum 15. Mai und ist mit einem Preisgeld von 250.000$ dotiert. 128 Teilnehmer aus insgesamt 44 Nationen werden den Weltmeister 2011 ermitteln. Für Deutschland gehen Ralf Souquet, Thomas Engert, Thorsten Hohmann, Oliver Ortmann, Sascha Tege und Harald Stolka an den Start. Lediglich zwei Namen fehlen in diesem erstklassigen Teilnehmerfeld. Efren Reyes und Francisco Bustamante werden wie immer in den letzten Jahren bei Rayasports Events aufgrund von Verbandsstreitigkeiten fehlen, schade. Gespielt wird in 16 Gruppen zu 8 Spielern im Doppel KO Format, 4 Spieler jeder Gruppe ziehen dann in die KO Runde der letzten 64 ein. Alle Spiele werden auf 9 gespielt, das Finale auf 11. Die World 10 Ball Championship ist das wichtigste Event des Jahres 2011, die aufstrebende Disziplin 10 Ball wird bei fast allen Spielern mittlerweile als das Spiel der Spiele bezeichnet. Nebenbei bringt dieses Event […]

WM

8 Ball Weltmeisterschaft in Fujairah – Dennis Orcollo neuer Champion!

Dennis Orcollo gewinnt 8 Ball WM in Fujairah im Finale gegen Niels Feijen. Orcollo, der von sich selbst behauptet der beste Spieler der Welt zu sein, holt den Titel letztendlich souverän mit 10-3 im Finale. Bronze sicherte sich der Spanier David Alcaide, er bezwang im kleinen Finale Darren Appleton mit 9-2. Viel kann man leider nicht zum Turnierverlauf sagen, da es leider so gut wie keine Info’s Seitens der WPA oder des Veranstalters gab. Lediglich ein Livescoring wurde angeboten. Allerdings stellt sich die Frage ob es nicht ein Armutszeugnis ist eine WM ohne vernünftige Berichterstattung anzubieten. Genug gemeckert…Glückwunsch an Dennis Orcollo und natürlich auch an Niels Feijen zur Silbermedaille. Bester Deutscher Teilnehmer war Thomas Engert aus Düren mit einem sehr guten 5. Platz! Abschließend ist noch zu erwähnen das viele Teilnehmer, zu lesen u.a. auf Facebook, absolut gegen das Winnerbreak sind. Viele Sätze wurde quasi direkt ausgestoßen und  waren ohne jede Spannung schnell vorbei. Hier muss dringend nachgebessert werden, auf diesem Niveau hat das Winnerbreak nichts mehr verloren! Sicherlich sportlich eine Topleistung einen Satz mit […]