Newsticker

Dutch Open 2016

Golden Tulip Jagershorst, Valkenswaardseweg 44, 5595 XB, Leende, Niederlande

Dutch Open 2016Niels Feijen (NED) gewinnt Dutch Open 2016 im Finale gegen David Alcaide (SPA) mit 9-7. Den 3. Platz belegen Wojciech Szewczyk (POL) und Francisco Sanchez-Ruiz (ESP)

Auch die Euro-Tour startet nach einer kleinen Sommerpause in den Herbst der Saison. Am nächsten Donnerstag, den 29. September 2016 werden in Leende in den Niederlanden die Dutch Open 2016 eröffnet. Bis zum kommenden Sonntag, den 02. Oktober wird nahezu die komplette europäische Pool Billard Elite in Leende am Start sein. Insgesamt gehen knapp 160 Spieler aus ganz Europa auf die Jagd nach dem Gesamtpreisgeld von 34.000 Euro. In Leende wird wie bereits im letzten Jahr um einen Tag verlängert werden müssen. Im Golden Tulip Jagershorst Hotel stehen den Teilnehmern nur 11 Tische zur Verfügung. Dennoch erwartet uns ein wie immer sehr gut organisiertes Event der EPBF bei der schwersten Pool Billard Tour überhaupt. Es gibt nur wenige Pool Billard Turniere auf der Welt, die ein höheres Niveau haben und schwerer zu gewinnen sind. Titelverteidiger ist der amtierende 9 Ball Weltmeister Albin Ouschan aus Österreich, er gewann im Vorjahr das Finale gegen Imran Majid (GBR) mit 9-2 —> Dutch Open 2015. Die Liste der Favoriten in Leende ist sehr lang, zu den heißesten Siegkandidaten zählen u.a.: David Alcaide (SPA), Marc Bijsterbosch (NED), Niels Feijen (NED), Nick van den Berg (NED), Ruslan Chinakhov (RUS), Francisco Diaz-Pizarro (SPA), Nikos Ekonomopoulos (GRE), Mieszko Fortunski (POL), Denis Grabe (EST), Mario He (AUT), Albin Ouschan (AUT), Alexander Kazakis (GRE), Imran Majid (GBR), Francisco Sanchez-Ruiz (SPA), Jayson Shaw (SCO), Mateusz Sniegocki (POL), Konstantin Stepanov (RUS) und der Gesamtführende des Euro-Tour Rankings Mark Gray (GBR). Die deutschen Teilnehmer mit Siegchancen bei den Dutch Open 2016 sind Ralf Souquet, Oliver Ortmann, Sebastian Ludwig und Joshua Filler. Natürlich sind die Dutch Open 2016 auch ein Mosconi Cup Ranking Event, für alle Teilnehmer geht es um viele Punkte um beim Mosconi Cup 2016 dabei zu sein. Das aktuelle Ranking findet man hier —> Team Europe Ranking Matchroom Pool. Wie in den letzten Jahren gewohnt werden die Livestream Profis von Kozoom das Geschehen einfangen und von allen 11 Tischen laufende Bilder präsentieren. Alles zum Livestream und den Kosten findet man auf dem entsprechenden Link. Zusätzlich gibt es auf der Website der Euro-Tour den kompletten Spielplan sowie das dazugehörige Livescoring. Wir freuen uns auf die Dutch Open 2016 und viele hochklassige Matches.

Dutch Open 2016, Kozoom (Livestream)

kozoom_dutch_open_2016_livestream